Anzeige
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 130

Thema: Alena - Nds

Anzeigedaten

Dieser Beitrag ist eine redaktionell geprüfte Empfehlung der Community
Wir danken den Mitgliedern für ihre guten Beiträge!
Penthouse Hannover - ALENA
Osterstr. 30
Hannover

bei Penthouse Hannover klingeln
nur besuchbar

Zur Homepage

0511-8765785
Alter: 27 Jahre
Busen: 75F
Figur: KF 34
Körpergröße: 1.60m
Typ: deutsch

Service:
ZK, AV, 69, NSa, Franz b. Ihr, BV, MFF
ALENA Penthouse Hannover Für Euch erreichbar! 27 Jahre alt und Deutsch. Laß sie nicht warten um komm schnell vorbei!!
  1. #1
    Forum-Storyteller Avatar von muffin60
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    285
    Danke erhalten
    255
    Danke erhalten in
    83 Beitr.
    Danke gesagt
    315

    Standard Alena - Wolfsburg Salon Baron

    Heute ein wenig Zeit gehabt und in Wolfsburg den Salon Baron besucht. Vorher hatte ich bereits einen telefonischen Termin mit Susanne machen wollen, die aber leider im Urlaub ist und erst ab morgen wieder am werkeln ist. Somit den Termin dann mit Alena gemacht.

    Wie immer freundlicher Empfang und weiterleiten in eines der VZ. Habe dann knapp 10 Minuten auf Alena gewartet und war sehr überrascht über das niedliche kleine Persönchen was durch die Tür kam. Da ich das erste Mal mit Alena das Vergnügen hatte, fand natürlich keine überschwengliche Begrüßung (wie mit Susanne) statt, aber nett war es trotzdem.

    Dann erst einmal gemeinsam (nö, eigentlich allein duschen, da Alena wohl schon gereinigt war) gegangen und während Alena am Türrahmen zum Duschraum stand erst einmal die diversen Säuberungsaktionen durchgeführt.

    Danach in VZ und auf dem Liebeslager Platz genommen. Alena bot Ihren durchaus attraktiven Körper zur Erforschung an und hielt alle erforderlichen Körperteile entsprechend entgegen. Ein sehr schöner gepflegter Jung-Frauen Körper mit einigen Tattoos auf Rücken, Armen und Beinen. Die Muschi hat ein tolles, aber auch nicht störendes Tattoo. Toll gemacht. Sauber rasiert. Außerdem liegt die Grotte und auch der Spitzen-Hintern super in der Hand. Tittenfetischisten kommen da nicht so auf ihre Kosten, aber ich mag das so (liegen auch gut in der Hand ).

    Um gleich die aufkommende Frage zu beantworten: Es fanden keine ZK statt. Wobei diese von mir auch nicht eingefordert wurden. Vielleicht das nächste Mal.

    Dann erforschte Alena erst einmal den alten Körper und wanderte zielsicher zum Zentrum der Begierde und begann langsam..........ganz langsam mit FO und dann weiter mit EL. Zwischendurch, nachdem die Spucke nicht so ausreichte, ölte Sie auf meinen Wunsch hin den Zapfen mit Gehänge ein und massierte dann schon recht heftig alle dazu gehörenden Teile. Sehr angenehm!!!!!!!!!!

    Dann ölte Sie sich die Grotte ein und bot mir erst einmal ein Selbstvergnügen an, wobei ich schon einmal die hintere Öffnung bearbeitete, was dann auch von ihr eingefordert wurde. Dies endete mit einem mittelschweren Orgasmus.

    Auf meine Frage nach Anal, bejahte Sie dies und fragte mich in welcher Reihenfolge denn bitteschön. Allerdings kostete das dann einen Aufpreis von € 50,--. Heftig...............aber man gönnt sich ja sonst nichts

    Zunächst einmal den "normale" Verkehr mit einen sehr erfreulichen Tiefe und Intensität. Hierbei ging sie gut mit. Kein übertriebenes aufgesetztes Stöhnen, sondern "der Situation angepasste" Geräuschkulisse.

    Dann eine Etage weiter nach hinten von vorn. Ging nicht so gut. Also von hinten und............ich sage Euch...........heftig in die Tiefe. Die Enge hinten war völlig identisch mit der Tiefe vorn. Ehrlich! Als ich dann die versammelte Nachkommenschaft in den Conti lud, zog Sie die Sache noch einmal heftig zusammen, so dass hier bei mir schon die Engelein leicht am singen waren. Unglaublich!

    Danach noch ein wenig AST und dann gemeinsam duschen gegangen. Danach im VZ noch ein wenig Smalltalk und irgendwie kamen wir uns von der Chemie her dann näher und war ein unheimlich angenehmer Abschluss einer guten Stunde.

    Gebucht war 1 Std für € 130.

    Fazit: Alena ist eine angenehme Partnerin, die wohl irgendwie erst einmal Anlauf braucht bis sie warmgelaufen ist. Aber dann geht sie richtig gut ab. Wiederholungsfaktor für mich (vielleicht macht Susanne ja nochmal Urlaub ) 90 %.

    Ich grüße Euch Alle.

    Muffin
    Geändert von Chromstange (04.05.2016 um 19:30 Uhr) Grund: Inserat aktualisiert.

  2. Der folgende User bedankte sich für diesen guten Beitrag:

    Rexdriver (02.11.2014)

  3. #2
    "einfach B³" Avatar von Bangboombang
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    BBB ist im RMG = Rhein-Main-Gebiet zu finden
    Beiträge
    25.751
    Danke erhalten
    5.702
    Danke erhalten in
    2.957 Beitr.
    Danke gesagt
    5.609
    Blog-Einträge
    1

    Daumen hoch

    find ich gut
    WC = who cares


  4. #3
    Einsteiger
    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    45
    Danke erhalten
    79
    Danke erhalten in
    17 Beitr.
    Danke gesagt
    31

    Daumen hoch Wolfsburg - Alena

    Hallo Mit-Freier,

    bin eigentlich schon lange sporadisch im Forum unterwegs, habe früher auch selbst gepostet (für das Rhein-Main-Gebiet), ist aber schon einige Zeit her und ich hatte meinen Benutzernamen vergessen daher Reset mit neuem Namen. Bin wieder mehr beruflich unterwegs und habe wieder Fahrt aufgenommen. Dieser Bericht ist sehr positiv, ungewöhnlich für mich, da ich früher eher die Reinfälle gepostet habe, um andere zu warnen. Aber trotzdem keine Fake-Werbung, einfach nur ein zufriedener Kunde, der endlich mal auch eine Empfehlung geben möchte. Aber genug der Vorrede.

    War jetzt in den letzten paar Wochen, zuletzt am Sonntag, den 27.5.12, insgesamt vier Mal bei Alena im Salon Baron und kann rundum Gutes berichten. Alena ist ein wirklich süßes, unkompliziertes und arschgeiles Mädel, das zu meinem Stamm-Mädel geworden ist, wenn ich in der Wolfsburger Gegend bin.

    Die Bilder auf ladies.de zeigen sie im großen und ganzen korrekt, sind aber vermutlich etwas älter. Aber die Abweichungen zur Realität finde ich positiv: sie hat so einige Tattoos (z.B. Lotusblüten auf den Schulterblättern, Tribal am Unterschenkel - finde ich super, habe selber ein Tattoo), ihre Brüste sind voller als auf den Bildern (sie ist aber noch genauso schlank!), und mit der Sonne jetzt hat sie süße Sommersprossen im Gesicht und auf der Brust bekommen.

    Da ich innerhalb kurzer Zeit mehrmals bei Alena war, ist mein Bericht summarisch. Ich weiß, viele schreiben lang und breit, wie sie wann und in welcher Stellung gefickt haben (habe ich auch schon gemacht), aber da meine Besuche bei ihr mit jeweils 1,5 Stunden recht abwechslungsreich aber trotzdem alle einigermaßen ähnlich waren, schildere ich Euch lieber, was Alena aus meiner Sicht auszeichnet. Die wichtigsten Fakten und "Details" sind aber dabei.

    Zunächst mal: den Salon Baron finde ich nicht so den Bringer, da bin ich anderes gewohnt. Die Zimmer sind alle ähnlich und sehr schlicht eingerichtet: meistens nur ein Ledersessel und ein (für Stehficks leider zu niedriges ) Bett. Vor allem aber sind die Zimmer viel zu dunkel, nur ein paar müde rote Funzeln "beleuchten" das Geschehen, und kein Dimmer weit und breit. Aber ich will sehen, wenn sich mein Schwanz in die Mö.. oder in den Arsch versenkt, das törnt mich so richtig an. Die Lösung: Ich habe einfach eine Stehlampe aus dem Vorzimmer ins Zimmer geschleppt - selbst ist der Mann...

    Eine Stunde kostet 130€, 1,5 Stunden 200 €, FO inklusive - die Preise stehen auch auf der Homepage. Anal kostet 50€ extra (unbegrenzt - nicht wie bei einigen Damen in anderen Lokationen "pro Anlauf"). Ich besuche fast ausschließlich Damen mit/für Anal und buche fast immer mindestens eine Stunde, da ist die "Anal-Flat" für mich ein Muss. Die Hausdame nahm die Bestellung entgegen und kassierte vorweg. Ein Getränk gab's auf Wunsch auch. Ich musste auch nicht lang warten, es ist wohl derzeit nicht so viel los und ich hatte bei Alena meist einen Termin gebucht.

    Alena kam in Mörder-Highheels und Sexy-Wäsche oder Kleidchen ins Zimmer. Ihr Körper ist gebräunt und fest, und sie hat einen süßen Arsch und feste Titten. Ich war vom Duschen schon bis auf ein Handtuch nackt, und dann ging es auch schon ziemlich schnell zur Sache. Sie ließ sich von mir ausziehen und widmete sich meinem erwartungsvollen Guten Stück. Ich saß auf dem Bett, sie kniete vor mir und widmete sich ausgiebig und ohne Vorbehalte meinem Schw..z. Totalrasierte Schw..ze (wie meinen) mag sie aus naheliegenden Gründen lieber. Sie blies abwechslungsreich: rauf, runter lecken, lutschen, saugen, tief oder nur die Spitze, kaum oder kein Handeinsatz, das ganze Programm, bis ich signalisierte, dass sie jetzt auch mal dran war. Sie selbst ist auch total rasiert und lässt sich gerne lecken, sie schmeckte immer ganz neutral und frisch bis mösensaft-gut. Nach einigem Lecken mit zufriedenstellender Reaktion ihrerseits wollte ich mein Gutes Stück endlich in ihr versenken. Also Gummi aufgezogen (im Laufe der Besuche mal sie, mal ich) und los ging's.

    Alena war/ist selbst geil und fickt gerne, wenn sie in Stimmung ist. Wenn (!) man sie antörnt, geht sie voll mit, bis zum Orgasmus. "Beweis": wann wird man von ein käufliches Mädel schon mal, während man sie durchfi..t, aufgefordert, dass man sich zurückhalten und möglichst lange weitermachen soll, weil sie auch kommen will und kommt? Ein Wunsch, dem ich gerne nachgekommen bin, zumal ich mittlerweile nicht mehr so leicht komme (tja, das Alter hat auch seine Vorzüge...). Dabei übertrieb sie es keineswegs, etwa mit künstlichem Gestöhne. Es war eher so, dass sie, wenn sie kam, das Gesicht ins Kissen vergraben hat, damit sie nicht zu laut war. Diese akustische Zurückhaltung fand ich etwas schade, zumal ihr Körper ganz etwas anderes signalisierte. Dass sie es nämlich trotzdem ernst meinte und sie abging, merkte ich daran, wie sie sich in meine Arme und Beine verkrallt hat, was mir ein paar nette "Trophäen" in Form blauer Flecken und Kratzer verschafft hat.

    Was ich gar nicht mag, ist, wenn das Mädel mich absolut kontrolliert auf einem schmalen (bezahlten) Pfad möglichst schnell zu meinem Orgasmus entlangführt. Alena war da ganz anders: von ihr kam nie ein Stopp oder Veto in entsprechender Richtung ("Schatzi, das kostet aber extra" ist einer meiner Lieblings-Downtörner). Im Gegenteil, sie war sehr flexibel, stellungswechselbereit und hat höchstens mal angemerkt, was Ihr besser gefallen würde (s.u.), und ich hatte dann auch den Eindruck, dass es ihr dann auch besser gefiel, wenn ich auf sie eingegangen bin. Diese Art von Kommunikation in so einer Situation finde ich ... mindestens sehr hilfreich.

    Alena ist ziemlich arschgeil - wie sie selbst zugab und auch klar war, denn wenn ich ihr beim Ficken die Wahl ließ, wo ich sie ficken sollte, in der Mö... oder im Arsch, wählte sie fast immer den Arsch. Ihr Arsch ist eng, aber aufnahmebereit und war jederzeit sauber. Sie war sehr belastbar, ich habe meinen Schwanz bis zum Anschlag versenkt, und sie konnte gar nicht genug davon bekommen, vor allem wenn ich gleichzeitig ihre Möse rieb. Dabei bot sie auch nicht, wie so einige "Kolleginnen", nur eine Stellung an. Egal ob, von hinten, auf dem Rücken liegend oder sie mit meinem Schwanz in Ihrem Arsch auf mir reitend, je fester, desto besser. Auch ein Wechsel vom Arsch in die Möse (bei entsprechendem Kondomwechsel natürlich, meine Freunde!) war kein Problem. Langes und ausführliches Arschficken schien ihr eher zu gefallen, und es war meine Kondition (wie gesagt, ich bin nicht mehr der jüngste), die die Dauer bestimmte.

    Ich bin in ihrem Arsch gekommen, auf Ihren schönen Titten und Bauch und in ihrem Mund (wobei sie - weil nur Aufnahme, nicht Schlucken bezahlt? - meinen Saft aber ziemlich schnell wieder ausspuckte) gekommen. Sie küsst auch auf dem Mund, wobei wir immer nur "Kinderküsschen" ausgetauscht haben (Keine Ahnung, ob sie auch ZK macht, die sind mir nicht so wichtig).

    Last, but not least: Alenas AST-Faktor (auch ihr BST (Before-Sex-Talk) und DST (During-Sex-Talk)) ist 100% - nicht nur weil sie "perfekt" deutsch spricht. Warum bei ladies.de "osteuropäisch" steht, ist mir völlig unerklärlich, sie ist meiner Meinung nach eine niedersächsische Göre . Man kann sich ganz normal mit ihr über Gott und die Welt unterhalten, und ihre lockere und humorvolle Art ist genau das, was ich vor, beim und nach dem Sex brauche und möchte.

    Wiederholungsfaktor (bewiesenermaßen): 100%

    Euer Lo_renzo.

  5. Der folgende User bedankte sich für diesen guten Beitrag:

    Kurkwood (16.07.2015)

  6. #4
    Forum-Storyteller Avatar von muffin60
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    285
    Danke erhalten
    255
    Danke erhalten in
    83 Beitr.
    Danke gesagt
    315

    Standard

    Mein lieber Lo-renzo,

    ich kann so alles was Du geschrieben hast bestätigen. Nach ein paar Anläufen bin ich mit ihr auch "sehr warm" geworden und es läuft genau so ab.

    Tip meinerseits: laß sie mal sich selber einen schubbern und schieb ihr dabei den Finger in den A.... Dann geht sie ab wie eine Rakete. Danach will sie ficken, dass es nur so raucht. Es lohnt sich!!!

    Gruß
    Muffin

  7. #5
    Neuling Avatar von Woelfi
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    24
    Danke erhalten
    1
    Danke erhalten in
    1 Beitr.
    Danke gesagt
    0

    Daumen hoch

    Hi miteinander,
    Kann auch ich nur bestätigen.
    War mittlerweile auch schon ein paar mal bei ihr...
    Ein wirklich süßes Mädchen, das anscheinend total auf anal steht.

    Noch ein Tip...
    Beim Lecken mit dem Finger ihren Po verwöhnen.
    Gruß
    Woelfi...

  8. #6
    Forum-Storyteller Avatar von muffin60
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    285
    Danke erhalten
    255
    Danke erhalten in
    83 Beitr.
    Danke gesagt
    315

    Standard

    Alena scheint im Moment in BS zu werkeln, da die Anzeige für die Celler Str. geschaltet ist. Allerdings findet man sie noch in WOB im Salon Baron auch als aktiv. Wobei mir aufgefallen ist, dass der Salon Stern in Salzgitter nicht mehr in den Anzeigen geschaltet ist, aber auf der Internetseite noch stark abgespeckt vertreten ist. Beim Salon Baron in WOB erscheint keine Anzeige mehr. Aber auch diese Location ist auf der Internetseite noch aktiv, aber auch mit abgespecktem Personal.

    Weiß einer von Euch was da los ist?

    Internetseite: www.erotikkontakte-niedersachsen.de

    Gruß
    Muffin

  9. #7
    Einsteiger
    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    45
    Danke erhalten
    79
    Danke erhalten in
    17 Beitr.
    Danke gesagt
    31

    Standard Alena jetzt im Las Vegas

    Zitat Zitat von muffin60 Beitrag anzeigen
    Alena scheint im Moment in BS zu werkeln, da die Anzeige für die Celler Str. geschaltet ist. Allerdings findet man sie noch in WOB im Salon Baron auch als aktiv.
    [snip]

    Weiß einer von Euch was da los ist?

    Internetseite: www.erotikkontakte-niedersachsen.de
    Hallo Mit-Freier,

    Alena arbeitet jetzt im Las Vegas (auch Seilerstraße). War da noch nie drin, dachte es wäre nur ein Table-Dance-Laden, aber Alena erzählte mir, dass es auch einen "Tagesbetrieb" dort gibt - wieder was dazugelernt. Das mit BS habe ich von einem Kumpel auch gehört, stimmt aber nicht (mehr).

    Ich kann sie nach wie vor wärmstens empfehlen, sie ist meine Nr. 1 in WOB - will mich aber nicht wiederholen, könnt ja meinen Bericht lesen.

    Euer Lo_renzo.
    "A nice ass can be as valuable as an academic education. " - Bodil Joensen (porn actress)

  10. #8
    Forum-Storyteller Avatar von muffin60
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    285
    Danke erhalten
    255
    Danke erhalten in
    83 Beitr.
    Danke gesagt
    315

    Standard "Alena in Las Vegas"

    Ich habe dann also mal Alena in der neuen Adresse, neben dem Table-Dance-Schuppen - besucht. Wollte mal schauen wo das Kind untergekommen ist und werkelt.

    Also die Lokalität ist schon vom Eingang her völlig daneben. Offener Eingang und die vorbeiziehenden Schüler freuen sich. Geklingelt........dauerte ein wenig und Alena öffnete selbst, da ich ja vorher einen Termin vereinbart hatte und sie schon wusste, dass es wohl für Sie ist.

    Sie hat körperlich ein wenig abgebaut und hat wohl heftig abgenommen. Sie schiebt das auf Ihren "Stress" die vergangenen Wochen. Gut, aber jetzt solls wieder aufwärts gehen.

    Die Räumlichkeiten selbst haben mich so vom ersten Eindruck nicht so vom Hocker gehauen. Langer Gang und rechts und links verschiedene (Verrichtung-)zimmer. Das Zimmer welches Alena anbot war an Schlichtheit nicht zu übertreffen. Mäßige Verdunkelung - also reichlich Tageslicht und während des gesamten Durchgangs war das Fenster zur Strasse auf. Ist wohl nicht ihr Stammzimmer, aber gut, musste gehen.

    Preise sind deutlich in die Höhe gegangen. 60 Minuten mit FO (extra) 150 Euronen zzgl. 50 Euronen anal. Alena wies darauf hin, dass hier bei den "Las Vegas Girls" andere Damen mit anderen Preisvorstellungen arbeiten und Sie sich somit an dieses Gefüge halten muss. Das fand ich dann schon heftig, aber hier war ja der Körpermittelpunkt am Regie führen. Also los dann.

    Der Verrichtung selbst entspricht den vorstehenden Berichten. Daher verzichte ich hier auf die nähere Ablaufbeschreibung. War also ok.

    Aber ehrlich, für dieses Preisgefüge bin ich mir für weitere Besuche zu schade. Auch wenn ich nur ungern auf die hervorragenden Dienstleitungen von Alena künftig verzichte. Aber irgendwo gibt es auch Grenzen.

    Beim Verlassen der Lokalität wieder das gleiche Spiel. Vorbeiziehende Schüler hatten bei meinem Anblick wieder das "wissende" Grinsen auf dem Gesicht (guck mal der alte Sack hat erst einmal ein Runde gef....!).

    Gruß
    Muffin

  11. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    275
    Danke erhalten
    0
    Danke erhalten in
    0 Beitr.
    Danke gesagt
    0

    Cool

    Zitat Zitat von muffin60 Beitrag anzeigen
    Vorbeiziehende Schüler hatten bei meinem Anblick wieder das "wissende" Grinsen auf dem Gesicht (guck mal der alte Sack hat erst einmal ein Runde gef....!).


    Meinste wirklich, das die über Dich lachten oder nicht einfach nur scherzend vorbeizogen

    Glück Auf!

  12. #10
    Vollmitglied
    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Wob
    Beiträge
    154
    Danke erhalten
    8
    Danke erhalten in
    8 Beitr.
    Danke gesagt
    10

    Standard

    Preisvorstellung und Service
    Witzig , sind wohl ganz besondere Sdl.
    Ich Check das nicht , auf jedenfall werd
    ich da nicht aufschlagen. ;)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •