Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Anzeigedaten

Anu aus Finnland Kohlplatz
Kohlplatz 8
Neustadt an der Weinstraße

1. Stock bei Frühling

Zur Homepage

06321-890049
Alter: 30 Jahre
Busen: 80C
Figur: KF 38
Körpergröße: 1.70m
Typ: westeuropäisch

Service:
ZK, 69, NSa, Franz b. Ihr, BV, Schmu., Kuscheln, DSa
* ANU * aus Finnland! ********************** Jetzt wieder bei uns! Hallo, ich bin Anu aus Finnland. Mal erlich....hattest du schon einmal Sex mit einer waschechten Finnin???? Falls du das schon immer mal wolltest und das schon länger auf deiner to do Liste steht, hast du jetzt die einmalige Gelegenheit, so lange ich in Neustadt bin. Manch einer denkt vielleicht, das Frauen aus dem hohen Norden kühl und unahbar sind.....weit gefehlt!!!! Iich stehe unheimlich auf Nähe, Wärme und Leidenschaft. Mit mir kannst den geilsten Sex erleben. Zu ihrem Service gehören: ZK, GV in versch. Stellungen, Frz., Vorspiel, FE, NS, FS, RS, Span., Prost*t*massage, 3er, KB, DS, u.v.m.
  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    2
    Danke erhalten
    2
    Danke erhalten in
    2 Beitr.
    Danke gesagt
    0

    Daumen runter Neustadt an der Weinstraße - Anu aus Finnland Kohlplatz

    Hallo,

    ich war bei Anu und muss leider sagen, dass ich nicht zufrieden war.

    Die angegebenen 30 Jahre sind wohl nicht gelogen, nur ist die Information eben schon ein paar Jahre alt - was ja nicht unüblich ist. Wenn man also auf Damen um die 40 steht, ist Anu durchaus eine hübsche.

    Ausgemacht war eine Stunde für 120€. Laut Homepage bietet sie unter anderem "franz mit Aufnahme" und "tiefes Küssen" an.

    Dass ersteres nicht zutrifft, habe ich vorab erfahren (der Tarif wäre laut Hausdame 20€ extra gewesen). Schade, aber nicht weiter tragisch. Es wäre nur ein netter Bonus gewesen, und ich wusste es vorher.
    Wesentlich ärgerlicher fand ich, dass letzteres genau so wenig zutrifft, denn das ist etwas, worauf ich Wert lege, und war für mich ein wesentlicher Grund, mich für Anu zu entscheiden. Mit viel gutem Willen kann man es als Zungenküsse bezeichnen, aber von tief kann keine Rede sein. Sie ließ zu, dass sich unsere Zungenspitzen ab und an berührten, auch wenn dafür schon ziemliche Verrenkungen meinerseits nötig waren. Mehr aber auch nicht, sie hat sehr darauf geachtet, sich immer so zu positionieren, dass sie sehr gut Ausweichen konnte. Irgendwie durchaus beeindruckend, auf jeden Fall sehr professionell.

    Einen weiteren Dämpfer erhielt meine Stimmung, als nach der Gummierung eine größere Menge Gleitmittel zum Einsatz kam. Mit Grip war da leider nicht mehr viel. Hinzu kam, dass sie während des Verkehrs sehr darauf bedacht war, das Kondom immer mit der Hand festzuhalten. Sehr anturnend war das natürlich nicht, mal ganz davon abgesehen, dass ich nicht zu doof zum ficken bin und die schwierige Aufgabe, das Kondom unter Kontrolle zu halten, sicher auch ohne ihre Hilfe gemeistert hätte... Beide Punkte bestätigten den ersten Eindruck: sehr professionell.

    Schließlich brachte sie es mit der Hand zu Ende, und ich muss sagen, das kann sie auch ziemlich gut. Was ja irgendwie ins Bild passt, sehr professionell eben...

    Inzwischen waren knapp 50 Minuten vergangen und Anu teilte mir mit, dass sie mich nun verlassen würde. Nicht ganz die vereinbarte Stunde, aber das konnte ich angesichts der gezeigten Leistung verschmerzen.

    Ich wurde noch kurz von der Chefin verabschiedet und verließ den Kohlplatz mit dem Gefühl, 120€ schon deutlich besser angelegt zu haben. Im Gegensatz zu einem früheren, wesentlich erfreulicheren Besuch wurde ich bei der Verabschiedung diesmal nicht gefragt, ob ich zufrieden war. Vielleicht war es Zufall, vielleicht kennt Silke ihre Damen aber auch einfach ziemlich gut...

  2. Der folgende User bedankte sich für diesen guten Beitrag:

    posaune69 (27.01.2015)

  3. #2
    Forenplaudertasche Avatar von eddieno
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Nds
    Beiträge
    4.004
    Danke erhalten
    1.999
    Danke erhalten in
    940 Beitr.
    Danke gesagt
    999

    Standard

    Zitat Zitat von pfaelzer Beitrag anzeigen
    Ich wurde noch kurz von der Chefin verabschiedet und verließ den Kohlplatz mit dem Gefühl, 120€ schon deutlich besser angelegt zu haben. Im Gegensatz zu einem früheren, wesentlich erfreulicheren Besuch wurde ich bei der Verabschiedung diesmal nicht gefragt, ob ich zufrieden war. Vielleicht war es Zufall, vielleicht kennt Silke ihre Damen aber auch einfach ziemlich gut...
    Hoffentlich hast Du dennoch mit der Chefin Tacheles geredet...

  4. #3
    Foren-Experte Avatar von Duke of Screwingham
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.940
    Danke erhalten
    992
    Danke erhalten in
    546 Beitr.
    Danke gesagt
    1.332

    Standard

    Zitat Zitat von pfaelzer Beitrag anzeigen
    Vielleicht war es Zufall, vielleicht kennt Silke ihre Damen aber auch einfach ziemlich gut...
    Würde mich auch nicht wundern, diese Anu oder wie auch immer gehört dort schließlich quasi zur Stammbelegschaft...
    Geändert von Duke of Screwingham (26.01.2015 um 23:01 Uhr)

  5. #4
    Vollmitglied
    Registriert seit
    01.10.2010
    Beiträge
    101
    Danke erhalten
    61
    Danke erhalten in
    27 Beitr.
    Danke gesagt
    231

    Standard Neustadt an der Weinstraße - Anu aus Finnland

    Hallo Pfaelzer, muss schon wundern über das, was du so für professionell hälst!
    Eine SDL die ständig die Hand am Conti hat bzw. an der Schwanzwurzel um den korrekten Sitz zu prüfen? Für mich absolut unprofessionell und ein absolutes no go!
    Im Service vereinbarte ZK, denen sie durch geschicktes Ausweichen entgeht als professionell zu bezeichnen ist doch wohl auch genau das Gegenteil!
    Dass sie es dir mit der Hand gut besorgt, ist wohl das einzige, was man als professionell bezeichnen kann, denn ein guter handjob gehört zum Handwerk einer SDL!

    Zitat Zitat von pfaelzer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich war bei Anu und muss leider sagen, dass ich nicht zufrieden war.

    Die angegebenen 30 Jahre sind wohl nicht gelogen, nur ist die Information eben schon ein paar Jahre alt - was ja nicht unüblich ist. Wenn man also auf Damen um die 40 steht, ist Anu durchaus eine hübsche.

    Ausgemacht war eine Stunde für 120€. Laut Homepage bietet sie unter anderem "franz mit Aufnahme" und "tiefes Küssen" an.

    Dass ersteres nicht zutrifft, habe ich vorab erfahren (der Tarif wäre laut Hausdame 20€ extra gewesen). Schade, aber nicht weiter tragisch. Es wäre nur ein netter Bonus gewesen, und ich wusste es vorher.
    Wesentlich ärgerlicher fand ich, dass letzteres genau so wenig zutrifft, denn das ist etwas, worauf ich Wert lege, und war für mich ein wesentlicher Grund, mich für Anu zu entscheiden. Mit viel gutem Willen kann man es als Zungenküsse bezeichnen, aber von tief kann keine Rede sein. Sie ließ zu, dass sich unsere Zungenspitzen ab und an berührten, auch wenn dafür schon ziemliche Verrenkungen meinerseits nötig waren. Mehr aber auch nicht, sie hat sehr darauf geachtet, sich immer so zu positionieren, dass sie sehr gut Ausweichen konnte. Irgendwie durchaus beeindruckend, auf jeden Fall sehr professionell.

    Einen weiteren Dämpfer erhielt meine Stimmung, als nach der Gummierung eine größere Menge Gleitmittel zum Einsatz kam. Mit Grip war da leider nicht mehr viel. Hinzu kam, dass sie während des Verkehrs sehr darauf bedacht war, das Kondom immer mit der Hand festzuhalten. Sehr anturnend war das natürlich nicht, mal ganz davon abgesehen, dass ich nicht zu doof zum ficken bin und die schwierige Aufgabe, das Kondom unter Kontrolle zu halten, sicher auch ohne ihre Hilfe gemeistert hätte... Beide Punkte bestätigten den ersten Eindruck: sehr professionell.

    Schließlich brachte sie es mit der Hand zu Ende, und ich muss sagen, das kann sie auch ziemlich gut. Was ja irgendwie ins Bild passt, sehr professionell eben...

    Inzwischen waren knapp 50 Minuten vergangen und Anu teilte mir mit, dass sie mich nun verlassen würde. Nicht ganz die vereinbarte Stunde, aber das konnte ich angesichts der gezeigten Leistung verschmerzen.

    Ich wurde noch kurz von der Chefin verabschiedet und verließ den Kohlplatz mit dem Gefühl, 120€ schon deutlich besser angelegt zu haben. Im Gegensatz zu einem früheren, wesentlich erfreulicheren Besuch wurde ich bei der Verabschiedung diesmal nicht gefragt, ob ich zufrieden war. Vielleicht war es Zufall, vielleicht kennt Silke ihre Damen aber auch einfach ziemlich gut...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •