Anzeige
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Anzeigedaten

Anna aus Rumänien
Redtenbacherstr. 5
Heidelberg

Rohrbach Süd
nur besuchbar

Zur Homepage

06221-5899958
Alter: 24 Jahre
Busen: 75B
Figur: KF 34
Körpergröße: 1.60m
Typ: osteuropäisch

Service:
69, NSa, Franz b. Ihr, Schmu., Kuscheln, DSa, DSp, KBp
VILLA ROYAL ANNA aus Rumänien Anna ist ein hübsches zärtliches Mädchen. 24Jahre jung mit einem graziösen 34er Körper verteilt auf 1,60m und festen Brüsten von BH75B. Lange schwarze Haare lassen ihre blauen Augen erleuchten. Lass Dich von diesem Traumgirl so richtig verwöhnen Service: Franz., Küssen, DS, KB, FE, NS, erot. Massage u.v.m
  1. #1
    Vollmitglied Avatar von ray-s
    Registriert seit
    17.09.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    217
    Danke erhalten
    191
    Danke erhalten in
    52 Beitr.
    Danke gesagt
    152

    Standard Heidelberg - Anna aus Rumänien

    Anna Villa Royal HD


    Bericht vom Treffen mit Anna Villa Royal Mitte Februar 2015:

    Eigentlich war ich scharf auf Jessika in der Agentur May in Heidelberg. Tolle Homepage mit klasse Bildern, und ich war vor paar Jahren schon paar mal da gewesen. War immer gut:

    http://www.badenladies.de/Sex-Anzeigen/Huren-Hostessen/Heidelberg-Hure-Hostesse-Jessika-bei-Agentur-May-6159911.html

    Tolle Figur und hübsches Gesicht dazu. Ich brauch einfach immer den Optikfick. Doch in der Ladies SuFu hat mich der Bericht von BaD abgeschreckt:

    http://www.ladies-forum.de/showthread.php?68232-Dessau-JESSIKA&highlight=Jessika

    Shit, wenn die Bilder wirklich nicht stimmen??? Also dann weil unsicher geworden verworfen und Alternativen gecheckt. Im gleichen Gebiet in HD ist ja viel Auswahl. Also umschwenken auf VillaRoyal. Dort gab es eine sehr große Auswahl recht attraktiv wirkender Damen. War aber schon nach 0 Uhr und um eins ist Schluß. Angerufen, Hausdame bestätigte, dass jetzt noch alle 6 Damen da und auch zur Verfügung wären. Was soll da schief gehen? OK, nix wie schnell rein.

    War zum letzten Mal 2011 in der Villa. Gute und gepflegte Location. Entspricht mir mehr als der Discountladen daneben. Ich bin eigentlich total schüchtern und so angenehm ist es mir nicht, wenn sich die Damen alle bei mir vorstellen. Ich fühle mich dabei nicht wohl. Aber zumindest fällt man auf kein Foto rein. VillaRoyal hat renoviert. Unten sind jetzt die Privaträume der Damen und oben die Gästezimmer. Jetzt insgesamt 6 Stück. War nur in einem Raum und im Bad. Alles wie immer TipTop.

    Hausdame ist sehr nett und freundlich. Hat die Mädels hochgeschickt. Ist total verwirrend sich die 5 Damen zu merken, die kurz im sexy Bikini reinschauen, grüßen, ihren Namen nennen und dann wieder gleich verschwunden sind. Mann weiß gar nicht wo man hinschauen soll. Ich war etwas überfordert muss ich zugeben. Aber das lag auch daran, dass alles echt attraktive sexy Damen waren. Ich stehe vor dem Süßigkeitenregal und weiß gar nicht, was ich nehmen soll bei so viel Auswahl. Alles so lecker.....ohje.

    Eine paar Ladies sahen etwas müde aus, was aber auch mitten in der Woche um diese Zeit nicht verwunderlich ist. Am süßesten lächelte Anna. Ich entschied mich für sie.

    Da es 0:15 war, die 100 für 40 genommen. Waschung am Becken im Zimmer alleine. Anna kam dann direkt komplett nackig rein mit den notwendigen Utensilien bewaffnet. Die Brustform ist nicht mein Favorit, aber sie ist ein echt heißer Feger.

    Ich muss vorab sagen, dass es nicht so gefunkt hat zwischen uns. Aber eigentlich war es auch ein blöder Zeitpunkt, den ich gewählt hatte. Mitten in der Woche sehr spät, die letzten Tage irre viel gearbeitet und immer nur maximal 4 Stunden Schlaf gehabt. Dazu meine immer anfänglich extrem große Nervosität. Ist nicht optimal zum entspannen.

    Anna ist eine sehr wohlerzogene junge Dame. Sehr freundlich und sehr höflich. Hat mich beeindruckt. Sie spricht auch gut deutsch. Ihr Körper ist ungewöhnlich stramm. Ich habe sie überall anfassen dürfen (Finger reinstecken ist nicht gewünscht) und ich musste einfach immer nur an ein Wort denken:

    Hartgummibeimischung

    Ich stehe ja sehr auf den schlanken und zierlichen Frauentyp. Aber dass sich jemand so stramm anfühlt, habe ich noch nicht erlebt. Die Finger sinken nicht mal an Brust oder Po ein. Man will es gar nicht glauben, aber alles ist echt. Tolle Gene.

    Bisschen Streicheln vorher und ich habe ihr dann gesagt, dass ich totaler Französischliebhaber bin (mache alles nur safer). Sie hat mich dann gummiert und losgelegt.

    Blasen 2+. Sie macht es sehr rhythmisch und so 3/4 tief. Guter Lippendruck. Hand nur unten am Schaft um ihn so zu halten, dass kein Zahnkontakt stattfindet. Ich persönlich mag es total gerne, wenn die Dame die Hand dazu nimmt. Viele sehen das hier ja anders. Aber ich habe nicht geäußert, wie sie es machen soll und sie es einfach nach ihrem Gusto ausführen lassen. War schön und sie hat es auch ausführlich lange getan. Ich habe sie die ganze Zeit dabei an Brust, Po und Muschi streicheln dürfen. Das finde ich scharf. No Porno, aber guter und solider GF6.

    Bumsen ist zweigeteilt:

    Reiten 1-2. Es war eher so ein Slow-Sex-Date. Aber dagegen ist ja nichts einzuwenden. Sie ist auch innen eng. Ich wollte dann nach längerer Zeit in die Doggy wechseln. Hat sie trotz mehrfacher Bitte und meinem Versprechen ganz vorsichtig zu sein abgelehnt. Dafür -12!!! In Worten: Minuszwölf! Ich war total genervt. Das war jetzt das zweite Mal in Folge, dass mir eine Lady meinen Favorite und Herzenswunsch verwehrt hat. Dass Damen im käuflichen Bereich so rumpiensen kann ich nicht verstehen. Im privaten Bereich hat mir noch nie eine Partnerin gesagt, dass ich so einen Monsterpimmel habe. Auch wenn man mal paar Stunden dauergevögelt hat. Egal wie rum und wo rein.

    Annas Misso-Angebot war dann zuviel für mich. Ich hasse Missio! Scheiße! War total abgetörnt. Habe sie dann weiter reiten lassen. Naja, ich kann da nicht so leicht kommen. Dauert halt lang. Und es dann bißchen heftiger zu machen, damit es schneller geht, traute ich mich dann nicht mehr. Ich kann mich nicht entspannen mit dem Gefühl, der Dame Pein zu bereiten.

    OK, meine Zeit war dann irgendwann um (sie hat es aber nicht erwähnt oder angedeutet) und es folgte noch was recht interessantes. Anna verklickerte mir, ich soll jetzt endlich mal schön still liegen bleiben. Von mir aus dachte ich mir. Dann würde es halt normalerweise zwei Stunden lang dauern und ich werde ohne Höhpunkt abdampfen dürfen. Schön sich mal zu irren:

    Anna kann ihr Scheidenmuskeln wie einen Schraubstock anspannen. Das habe ich erst einmal (im privaten) so intensiv erlebt. Alle Achtung. Sie ist dann wild auf mir rumgehoppelt. War echt geil. Musste dann nach viel kürzerer Zeit als erwartet abspritzen. Chapeau! Ich habe sie unterschätzt. Sie will den Gast nicht unzufrieden weg lassen. Löblich! Gummientsorgung und sehr freundliche Verabschiedung.

    Fazit:

    Wirklich sehr attraktiv. Hübsches Gesicht, toller Körper. Nette Unterhaltung möglich. Eher nicht für den tabulos Liebhaber. Sie achtet auf ihre Gesundheit, was ich ausdrücklich loben möchte. Außerordentlich freundlich und sehr, sehr lieb. Der verwehrte Doggy für mich persönlich der "nie mehr wieder Grund." Schade, da sie ansonsten bei besserem Kennenlernen Dauerfreundinpotential hätte.

    ray-s
    Geändert von ray-s (13.02.2015 um 20:02 Uhr)
    "Wer nie zu weit geht, wird nie erfahren, wie weit er gehen kann."

  2. Der folgende User bedankte sich für diesen guten Beitrag:

    Bastian (13.02.2015)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •