Anzeige
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Anzeigedaten

Jacqueline NEU
An der Galappmühle 8
Kaiserslautern

1. Stock App. 12
besuchbar und Haus/Hotelbesuche

0151-41333863
Alter: 20 Jahre
Busen: 70B
Figur: KF 34
Körpergröße: 1.65m
Typ: westeuropäisch

Service:
ZK, 69, NSa, Franz b. Ihr, BV, Schmu., Kuscheln, Körperküs.
Jacqueline Es freut mich, dass Sie den Weg zu mir gefunden haben und ich freue mich darüber, dass Sie sich ein wenig Zeit nehmen meine Welt voller Erotik, aufregenden Erlebnisse und interessanter Bekanntschaften zu entdecken. Als Gentleman wünschen Sie sich nach einem anstrengenden Tag einen Ausflug in die Welt der Verführung und der Sinnlichkeit, prickelnde Erotik mit einer Lady, die weiss was ein Mann begehrt? Egal welche Wünsche Sie haben, welche Phantsie Sie gerne in die Realität umsetzten möchten, bei mir sind Sie genau richtig und es bleiben fast keine Träume unerfüllt !! Gönnen Sie sich eine Deluxeausflug der Sinne und lassen Sie sich in eine Welt der Extase entführen, in der Sie den Alltag vergessen können.
  1. #1
    Einsteiger Avatar von flamingo
    Registriert seit
    10.10.2015
    Beiträge
    29
    Danke erhalten
    27
    Danke erhalten in
    14 Beitr.
    Danke gesagt
    10

    Standard Kaiserslautern - Jacqueline

    Hi Leute!

    Ich war gestern bei ihr. Telefonisch Termin vereinbart und pünktlich eingeflogen. Vereinbart wurden 20 Minuten für 50.- €.

    Sie begrüßte mich mit Handschlag und stellte sich vor. Sehr höflich. Waschung wurde angeboten, welche ich selbst vornahm. Handtücher und Mundspülung vorhanden.

    Entkleidung parallel. Danach bat sie mich aufs Bett und griff gleich zum Kondom. Eigentlich abtörnend, da mein Guter noch im Halbschlaf war. Aber aus Erfahrung weiß ich, dass die Stimmung schnell umschlagen kann.

    Kondom drüber und los ging das Gebläse. Allerdings bremste ich sie nach 10 Sekunden, da ich sie unbedingt lecken wollte. Sie kniete über meinem Gesicht und lies sich verwöhnen, während sie sich am Bettgestänge festhielt. Sie war sauber rasiert. Während ich sie leckte, streichelte ich ihren schlanken Körper und spielte an ihren Brustwarzen. Einen Finger steckte ich ihr dabei in die Muschi. Mehr ging nicht, da eng gebaut. Sie genoss es sehr und kam auch zum Orgasmus.

    Jetzt wollte ich sie in der Doggy vögeln. Auf Glitschi wollte sie anfangs verzichten, aber als ich sanft andockte, griff sie sicherheitshalber doch zur Tube, da mein Schwanz zur dickeren Fraktion gehört.

    Ich begann langsam in sie einzudringen, während ich sie überall streichelte. Langsam erhöhte ich das Tempo, bis wir einen richtig geilen Rhythmus innehatten. Das Bettgestänge diente nun mir zur Abstützung und so konnte ich dabei schön ihren Kitzler stimulieren. Ihren Kopf drückte sie ins Kissen. Sie genoss es wirklich und schließlich feuerte ich meine Nachkommen ins Gummi.

    Nach der Reinigung hielten wir noch Smalltalk und sie sagte dass sie Französin sei und es ihr erster Deutschlandbesuch sei.

    Die Nummer hat mir sehr gut gefallen. Besuche sie bestimmt noch einmal.

  2. Die folgenden User bedankten sich für diesen guten Beitrag:

    Noxi (17.04.2016), posaune69 (17.03.2016)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •