Anzeige
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
  1. 14.08.2013  09:02 Uhr
    Bad Hersfeld
    kanzler42
    Bad Hersfeld - Anetta
    Nach der Mega Enttäuschung gestern, habe ich heute mein Glück auf ein neues gesucht und habe heute in Bad Hersfeld das Haus 31 besucht. Ich wollte diesmal eigentlich zu Sarah, aber die war besetzt. Anette öffnete mir die Tür und sagte mir das ich, wenn ich zu Sarah möchte, in ca 20 Minuten wieder kommen sollte. Aber warum, wenn man diese wunderbare Frau vor sich stehen hat. Die Bilder stimmen wirklich, wunderbarer Körper, ein Mega hüsches Gesicht, die Frisur etwas anders. Ich fande Sie natürlich hübscher wie auf den Fotos. Und ein Hammer-Po, der Wahnsinn. Ich fragte Sie ob sie auch zur Verfügung stünde, dies bejahte sie und bietete mich in ihr Zimmer. Sie war sehr sexy. Kurze Info für ne halbe Stunde 80 Euro, sie macht alles ausser anal. Ok - einmal bezahlt. Sie fragte ob ich duschen wolle. Sie sagte das sie sich auch schnell frisch macht und wieder kommt. So auch geschehen. Sie bat mich auf die Matratze und fing gleich an meinen besten mit ihrem Mund zu bearbeiten. Dies mit großen mündlichen Einsatz, aber auch mit ihrer Zunge. Lecken ihrer M....i war auch überhaupt kein Problem. Auch Fingern ohne Probleme. Sie hat das lecken ihrer M....i genossen, ihr Atem wurde schwer, und sie unterbrach dein nach einiger Zeit mit einem nein, nein so nicht, erst beim f....en. Ihr deutsch ist ok, obwohl in der Anzeige nur wenig steht. Dann durfte ich sie in verschiedenen Stellungen f...en. Sie machte dabei einen Eindruck, das es ihr auch Spass machte. Ihre kleinen festen Brüste (ich steh total drauf) hatten mit meinen Händen zu kämpfen. Nach dem befüllen des Tütchens und Reinigung gab es noch ein weing Smalltak, aber zeigte sie ab und zu offenherzlich ihre, unter der Gürtellinie iegenden Reize. Als die Zeit verrüber war, fragte sie noch ob ich duschen wolle. Ich gehe jetzt seit ca. 5 Jahren regelmässig zu Damen dieses gGewerbes und habe dort einige sehr nette Damen kennengelernt, aber Anette gehört defenitiv unter meinen persönlichen TOP5. Viel Dank Anette für die netten 30 Minuten mit dir.
  2. 30.07.2013  14:12 Uhr
    Aurich
    Casper
    SIMONA (ehemals Kassel/Magdeburg/Gießen)
    Hallo, angeregt durch andere (positive) Beiträge im Forum: habe ich heute ebenfalls Simona besucht. Kurz vorher angerufen. Schon mal Preise abgefragt: 50 für 20, 70 für 30. Sie war frei, also bin ich gleich los. Angekommen sah die Dame schon etwas anders aus als auf den Fotos. Irgendwie schmächtiger, aber nicht schlechter. Das einzige offenkundige Manko sind ihre (vermutlich) aufgespritzten Lippen. Ich finde, so etwas zerstört das Gesicht. Andere mögen das anders sehen. Aber das Gesamterscheinungsbild war wirklich positiv. Also bin ich geblieben und habe die halbe Stunde gewählt. Service wie üblich, aber kein FO und keine ZK, wie schon in den anderen Berichten gepostet. Das Zimmer war sehr nett. Ein Einzimmerappartment mit einem kleinen Schlafbereich im Obergeschoss (nicht abgetrennt vom restlichen Raum - über eine kleine Treppe zu erreichen). Sie führte mich nach oben und machte sich dann erstmal frisch. Ich war frisch geduscht, also entkleidete ich mich gleich. Sie brachte mir dann unaufgefordert ein Wasser - sehr nett. Die 70 € ließ sie auf dem Tischchen liegen und kümmerte sich erst nach dem Akt darum - auch sehr angenehm. Los ging es mit abtasten, streicheln. Sie öffnete ihren BH und ich kümmerte mich sogleich um die beiden sehr hervorstechenden "Charaktereigenschaften". Leider sind sie gemacht (das war schon in anderen Berichten erwähnt) und für meine Bergriffe viel zu hart. Aber zumindest hatte sie keine Berührungsängste, ließ mich ihre Nippel ordentlich bearbeiten und auch die Brüste kneten. Dann wich sie leicht zurück, lehnte sich gegen die Wand und ließ mich fortfahren. Ich zog ihr den Slip aus und wanderte schließlich mit meiner Zunge herunter. Sehr leckere Muschi und auch hier keinerlei Berührungsängste. Nun setzte sie sich auf's Bett und ließ mich vor sie kommen. Es kam das Gummi drüber und los ging's mit sehr gutem und tiefem Französisch. Sie wechselte dann nochmal die Position und kniete vor mir, sodass ich ihren sehr geilen Arsch besser sehen konnte. Ich merkte schon, wie die Säfte in mir aufstiegen. Also habe ich sie erstmal auf den Rücken gelegt und mich nochmal ihrer prächtigen Muschi zugewandt. Schließlich zog sie die Beine zurück, sodass ich sie schön tief lecken konnte. Es schien ihr auch zu gefallen. Schließlich bin ich in Missionarsstellung in sie eingedrungen (ohne Flutschi) und konnte es nach einigen Stößen leider schon nicht mehr zurückhalten. Auch beim Verkehr war sie gut bei der Sache und hielt gut dagegen. Dann meinte sie: "Schade, ich hätte gerne noch ein paar andere Stellungen mit dir ausprobiert." Und nachdem ich die Massage abgelehnt hatte, kam das Erstaunlichste: Sie meinte, das wäre keine halbe Stunde gewesen, deshalb wolle sie nur 50 € haben. Sie ließ mir dann 20 € auf dem Tischchen liegen. Sowas habe ich bislang nur ein einziges Mal erlebt! Während ich mich anzog, gab es noch ein bißchen Smalltalk. Sie bleibt noch bis Freitag oder Samstag in Kassel und geht dann erstmal nach Regensburg. Fazit: Sehr fair, sehr engagiert, sehr nett und sehr hübsch. Absolute Empfehlung! Gruß, der Casper
  3. 30.05.2013  06:44 Uhr
    Wolfsburg-Westhagen
    Northeimer
    Jessy immer ein Besuch wert
    Hallo Leute ich war grade eben im LoveHaus Northeim! Habe mich natürlich vorher hier auf der Seite schlau gemacht werden diese Woche da ist. Und dabei habe ich gesehen das dieses Mal nur Geile Mädels da sind. Also ab zum Geldautomat und das passende Kleingeld holen, also ich dann vor dem LoveHaus stand war ich mir gar nicht mehr so sicher zu wenn ich will weil alle sehr hübsch sind. Egal erst mal bei Nina geklingelt aber sie war besetzt sagte mir Lola ich fragte wie lange den noch und Lola meinte noch gut ne halbe bis dreiviertel Stunde. Also ich erst mal wieder zum Auto zurück und gewartet, beim Warten kam dann Jessy raus die mit ihrem Hund ne Runde ging. Super dachte ich mir jetzt habe ich alle drei Frauen schon mal Original gesehen und muss mich nur noch entscheiden. Aber das ist bei den Dreien gar nicht so einfach. Jessy kam dann zurück und ich gleich zu ihr, hi Jessy nimmst du mich mit rein? Sie na klar kein Ding! Sie hat mich dann erst mal ins Zimmer gebracht und sich entschuldigt das sie ne Jeans an hat, ich sagte kein Problem siehst auch damit Hammer aus und wie will man sonst mit dem Hund raus gehen :Wink: . Ich bin dann erst mal ins Bad um mich frisch zu machen als ich wieder kam war sie grade dabei sich auszuziehen und sie sah einfach nur Hammer aus. Es passt einfach alles so wie es ist, sie ist auch sehr sympathisch wir haben uns sofort gut verstanden und viel gelacht. Beim Sex ist sie sehr gut mitgegangen und franz kann die auch richtig gut ist sehr gefühlvoll dabei. Wenn noch Fragen sind einfach stellen bin täglich online!!!!
  4. 05.04.2013  09:33 Uhr
    Bad Hersfeld
    Paul_B
    Bad Hersfeld - Sibel
    Es ist zwar schon eine Weile her aber da Sibel jetzt aus dem Urlaub zurück ist, folgt mein Bericht eben mit etwas Verzögerung, dafür aber mit Anzeigen Einbindung. Lieber spät, als nie, gell:Wink: Jedenfalls hatte ich mir Sibel bei meinem letzten Besuch bei ihrer Kollegin Milena unter der gleichen Adresse schon mal vorstellen lassen und was soll ich sagen, das Mädel hat mir sehr gut gefallen.:BigSmile: Also bin ich ein paar Tage später wieder hin und mit ihr aufs Zimmer unters Dach. Dabei ging Sibel die steile Treppe voraus und ich konnte schon mal einen Blick auf ihren geilen runden Hintern werfen:Cool:. Die Location oben ist ein bisschen mehr lichtdurchflutet und wirkt dadurch etwas freundlicher als im EG. Nach der Erfahrung mit Milena buchte ich diesmal nur einen Quicky für 50€, zumal ZK bei Sibel auch nicht im Angebot sind, ansonsten ist bei Ihr der Service komplett Safer, die weiteren Tarife liegen bei 80€ für 1/2h und 120€ für 1h. Nach dem Ablegen der Kleider und einem Abstecher ins Bad ging es als nächstes auf die Spielwiese. Als sie kurz zuvor so vor mir stand, konnte ich nicht widerstehen und habe den kleinen Sex Floh mal eben unter den Armen hoch gehoben. Die Bilder sind original, ich würde sagen, die Frau hat Kurven, wo sie sein sollten, gut verteilt auf gerade mal 1,60m! :Wink: Nach kurzem Befummeln wurde mein kleiner gummiert und es sollte als nächstes französisch gesprochen werden. Aber irgendwie scheint in diesem Etablissement niemand dieser Sprache mächtig zu sein:ThumbsDown:. Die Damen sollten vielleicht alle mal einen entsprechenden VHS-Kurs belegen oder sich mal ein Lernvideo ausleihen:LOL:. Wir haben das Elend dann beendet und nach einem kurzen Ritt von Sibel sind wir dann in die Missio gewechselt. Hier war der kleine Kumpel zunächst nicht gleich bereit zu performen und ich hatte schon die Befürchtung Sibel würde die Sache aufgrund des gebuchten Quicky-Tarifs je beenden, da wir schon auf die 30min. zu steuerten. Also zusammenreißen und nach einigem Matratzensport schön den Conti voll gemacht, wie es sich gehört. Frisch machen, anziehen und verabschieden. Befriedigt und entspannt bin ich wieder meiner Wege gezogen. Fazit: -"eine Türkin ficken" kann ich jetzt auf meiner to-do Liste einen Haken dran machen (klingt pervers, ich weiß!:Wink:) -FM: 4-, wer sich berufen fühlt, kann den Damen ja mal Unterricht im Blasen geben:LOL: -Aussehen: 1- -Preis/Leistung: 2+, fast 30min. für 50€ entschädigt für schlechtes FM -Wiederholungsgefahr: 100%, wenn ich mal wieder in Bad Hersfeld bin. -Danke Sibel, :Kissed:
  5. 22.02.2013  11:08 Uhr
    Nürnberg
    Massage-Möger
    Iris Massage - Nürnberg
    Hallo Massageliebhaber, Musiker, Komponisten und sonstige Freunde der Gesamtkörper- (und Geist-) entspannung, Besuch bei Iris dürfte circa eineinhalb bis zwei Wochen her. Spontan und ohne Termin in den Feierabend gestartet. Ziel: Nürnberg [Adresse ist zu erfragen] Dieses Haus ist, weil es in einer ruhigen Parallelstraße liegt, relativ diskret. Wird ja oftmals von Euch nachgefragt, die Diskretion. Mischgebiet: Gewerbe, Wohnen, Hotel, etc. Obwohl gegenüber von Scaramuz "normale" Wohnhäuser stehen, sieht man hier echt selten jemanden... (Hab übrigens auch im Treppenhaus dieser Location noch nie jemanden angetroffen). Nach Klingeln wird in der Regel relativ zügig der Türsummer des großen Eingangstores betätigt. Ist das mal nicht der Fall, sind wohl gerade alle Ladies "in Arbeit". Kann vorkommen... Freundliche Begrüssung durch Iris herself. Preise und Leistungen erklärt, Getränk angeboten. Erwähnt, dass auch Kollegin Arina anwesend und verfügbar wäre. Die hat sie dann auch kurz dazugeholt. Kannte sie aber schon von meinem letzten Besuch (sie mich nicht mehr :Sad: das nennt man anonym und diskret :Smile:) und entscheid mich deswegen für was "Neues", für Iris. Duschen (alles sauber, Handtücher mittelgross, auch sauber) und ab auf die Spielwiese (bodennahe Spielwiesen sind bei allen Massagetätigkeiten sinnvoller und effektiver als Betten, weil sie bei der Arbeit nicht so nachgeben und man/frau besser Druck ausüben kann). Zimmer, Spielwiese, alles großzügig, ordentlich, geschmackvoll eingerichtet (wenn man auf Kitsch steht :Wink:) und vor allen Dingen sauber. Ich und sie die Klamotten runter... Beginn wie immer in Bauchlage... Massage war nicht supersupergeil, aber professionell und gekonnt. Bei BodyToBody is einem die Massagequalität dann auch irgndwann wurscht, spätestens wenn man den anderen Körper auf dem eigenen spürt und das Gehirn sich langsam verabschiedet. Im Zuge der Massage auf den Hintern zugearbeitet, mit schön viel Öl bearbeitet... Umdrehen! Vorderseite mit Brüsten, Händen und restlichem Körper gut überarbeitet. Brüste nicht mehr sooo fest (sie is aber eben auch schon mittelalt, circa Mitte/Ende 40 und da is das dann normal, dass die Dinger etwas mehr hängen als stehen) aber schön anzusehen, kuschelig und tolle saug-, leck- und knetfähige Nippel. Beim Bauch-auf-Bauch liegen kann man auch schön den kleinen, festen, knackigen Po kneten. Anfassen is erlaubt und (bildete ich mir ein) erwünscht. Weiss nicht ob alles und überall... Muschifingern hab ich weder erfragt noch versucht. Sie massiert komplett nackt, is nicht totalglatt rasiert, was mich eher antörnt, als ab... :Worn-out: Arbeitet mit vollem Körpereinsatz, die Handentspanung war gigantisch. Sie geht auch auf Wünsche ein, bot auch Prostatamassage an, entscheid mich aber für eine einfache, äusserliche Rosettenmassage während der Handentspannung. Liegt mir mehr, wie alles halt Geschmackssache... Abschuß, Säuberung, Smalltalk. Angebot Stunde zahlen/eineinhalb bekommen war leider laut Chefin im Nebenzimmer nicht mehr aktuell, durfte aber trotzdem kurz "nachruhen". Fotos: Schwer zu sagen.. stimmt schon ungefähr. Vom Gefühl her könnte man sie auf den Bildern für jünger halten. Is aber immer schwer zu beurteilen. Die brezeln sich natürlich für die Shootings immer extrem raus, und was dann der Fotograf/Retuscheur danach noch dran dreht... Naja. Mir persönlich is dann die Sympathie (hier vorhanden!) wichtiger als die Optik. Wer auf diese ultrageschminkten, gestylten, sexy gekleideten "Tussen" steht, is denke ich hier falsch. Auch wenn die Fotos ja eher in diese Richtung gehen. Kommunikation klappt mit der Ungarin mit guten Deutschkenntnissen auch... Villeicht mal Erklärungsbedarf bei "Rosette", aber ansonsten prima. Eine Stunde mit kurzem Nachruhen/SmallTalken: 100,- Fränkische E's Sauberkeit: 1-2 P/L: 2 Service: 1 Optik: 3 Körper: 3 Massage: 2-3 Sympathie: 1 Orgasmus bei HE: 1+ (alle Benotungen rein subjektiv und auch nicht persönlich gemeint) Viel Spaß und gebt nedd des ganze Geld schon am Wochenende aus, der Monat hat noch ein paar Tage. MM
  6. 18.10.2012  22:39 Uhr
    Passau
    seeker
    Passau - Barby im Appartmenthaus Haitzinger 80
    Servus Mitstecher ich bin mal so frei und mach einen neuen Thread auf - hab nur einen gefunden - und der war wenig aussagekräftig. Also heute stand Barby auf meiner Wunschliste ganz oben und nach einer sehr anregenden Stunde kann ich nicht anders - ich glaub ich habe heute gefunden - meine 12/10:BigSmile: Der Reihe nach: schön öfter hatte ich versucht bei Barby vorstellig zu werden - irgendwie war Lust da - aber doch nicht so gewaltig, das ich permanent versucht hätte zu ihr vorzudringen - oftmals war das Telefon besetzt und ich bin zu einer andren gefahrn. Heute jedoch kam mein erster Anruf durch und ich durfte 2 Minuten später hinter Barby die Treppe in der H-80 herdackeln:LOL: Sehr schöner Anblick von schlanken Beinen und einem süssen Hintern - eine schlanke Taille und ein wunderschöner Rücken - wow in Natura finde ich Barby viel süsser und attraktiver als sie auf den Bildern erscheint. Die Haare etwas dunkler, dunkle interessante Augen, ein schönes Gesicht - etwas markanter und für mich interessanter als auf den Bildern. Zunächst wurde ich freundlich ins Geschäftszimmer gebeten und mir wurde der Service erläutert. Wie so oft buchte ich erst mal einen Quicky und kleines Extra:Cool: Nachdem ich das Geld übergeben und mich entkleidet habe, wurde ich mit einem extra grossen Handtuch versorgt und zur Dusche begleitet. Nachdem ich mich tüchtig gesäubert hatte empfing mich Barby schon auf dem Gang um für Diskretion zu sorgen. Zurück im Zimmer legte Barby ihren BH ab und kam auf mich zu, um erste Zärtlichkeiten auszutauschen - leichtes Streicheln und gegenseitiges erkunden. Langsam glitten wir aufs Bett, wo ich weiter zärtlich gestreichelt wurde und er sanft verwöhnt wurde. Nachdem ich schon lange kein so gutes gefühlvolles Gebläse mehr genossen habe fragte ich gleich nach Verlängerung und räumte den Geldbeutel aus:LOL: für ne ganze Stunde hats zwar nicht gereicht aber die insgesamt 150 Euro waren für mich sehr gut investiert. Also weiter gings mit fantastischem Gebläse völlig ohne Zahneinsatz auch mit Eierlecken und Schaftknabbern. Nachdem ichs also recht genossen hab, fragte Barby ob ich sie auch gerne lecken würde - nichts lieber als dass. Ich liess sie auf meinem Gesicht Platz nehmen und widmete mich intensiv ihrer Venus - die war zwar nicht frisch rasiert - aber ich wars auch nicht - so stands wieder unentschieden.:BigSmile: Tief durfte ich sie verwöhnen und dabei ihren schönen schlanken Bauch, die wunderbaren B-Cup natur Brüste verwöhnen und massieren, ihren Hintern kneten. Dann nahm Barby auf meinem frisch condomierten Schwanz Platz und ritt mich ein klein wenig - allerdings forderte sie mich schnell auf, sie doch von hinten zu nehmen. Dabei räkelte sie sich verführerisch und streckte mir ihren Hintern entgegen - sie machte ein schönes Hohlkreuz, was ihren Hintern perfekt zur Geltung brachte. Wow - die weiss was gefällt. Ich ging in die Abfahrtshocke und Barby reckte ihren Hintern noch höher, wobei sie gleichzeitig die Schultern aufs Bett drückte:Laugh: - geilgeilgeil - dermassen angeheizt konnte ich nicht sehr lange widerstehen. Barby entfernte den Conti, säuberte mich und kuschelte sich an mich. Wir liebkosten uns und nach paar Minuten gings auch schon weiter. Sanfte Körperküsse wurden von perfektem Französisch gekrönt, die Eier wurden intensiv geleckt. Barby machte es sich gemütlich und verwöhnte meinen Schwanz und die Eier wie ichs bisher selten erlebt habe. Denke mal im Blasen kommt für mich nur noch Kyra mit gleicher Qualität in Frage Da sich Barby so schön und ausdauernd um mich bemühte und sich mir sehr offen präsentierte durfte ich ihre Venus verwöhnen und ihre Hitze spüren. Dies wiederum erregte mich dermassen, das ich aufs heftigste gekommen bin. - Wow - was für ein first time Erlebniss. Barby ist noch diese und nächste Woche in Passau und wird auch wieder nach Passau kommen - ihr gefällt es hier. Und mir gefällts mit Barby, so dass ich mich schon sehr aufs nächste Mal freue Grüsse seeker
  7. 15.09.2012  10:50 Uhr
    Wildeck
    Steinbock
    Natalie, eine gute Wahl - Bad Hersfeld / Wildeck / Fulda
    Als notorischer Stammdamenbesucher hatte ich heute mal Lust auf eine neue Dame:Smile: Die Wahl fiel auf Natalie, und es war eine gute Wahl. :Study:Grundsätzlich informiere ich mich vorher bevor ich eine neue Dame besuche. Sehr viel fand ich nicht über Natalie, aber wenigstens mit zwei Beiträgen, worauf mein Bauchgefühl "Ja" sagte und es irrte sich nicht. Also machten wir telefonisch für heute einen Termin und Natalie wartete auf mich. :Exclamation:Natalie kommt aus dem Baltikum, ist 1,78 m groß und ich finde sie hübsch. Ihr Deutsch ist gut genug um sich mit ihr problemlos zu unterhalten. Zum wahren Alter kann ich schwer was sagen, gegenüber der Anzeige ist eine kleine Toleranz nach oben denkbar, aber dann nicht sehr viel. Die Bilder entsprechen im Wesentlichen der Realität, wobei die Bilder 6-10 Natalie am besten wiedergeben. Besonders gefällt mir Bild 7, denn genauso sehen ihre sehr schönen und festen Naturbrüste aus.:BigSmile: Natalie ist sehr freundlich und man kann mit ihr auch mal lachen. Sie war am Anfang etwas schüchtern und vorsichtig, was sich aber im Laufe des Dates legte, je mehr sie merkte das ich ein Gentleman bin und sie mir vertrauen kann.:Wink: Die Preise sind 50/80/130. Ich wählte wie immer die halbe Stunde, und bekam dafür, GVM, FM, franz.beiderseits und Küssen, auch ZK.:Kissed: Ich konnte Natalie überall anfassen, streicheln, lecken und küssen, nur Fingern mag sie nicht und wenn, dann nur mit Gummi, also verzichtete ich ihr zuliebe darauf. :ThumbsUp:Natalie war sehr sauber und schmeckte lecker wie ich das mag. Besonderen Spaß machte es mir diese knackigen Brüste zu streicheln und zu küssen. Ich konnte ihre Muschi lecken so lange ich wollte und es gefiel ihr sichtlich und hörbar. Ihr Französisch war freihändig und ohne Zahneinsatz und für FM entsprechend gut. :BigSmile:Beim Verkehr ging Natalie in allen Stellungen gut mit und bei ihrem Ritt war sie gar nicht schüchtern. Sie hat nicht einmal rumgezickt, hat alles Versprochene eingehalten, meine Hand nie weggedrückt und Zeitdruck gab es auch nicht, sondern die Zeit wurde eher überzogen. Fazit: Eine hübsche, nette, ehrliche junge Frau die empfehlenswert ist:ThumbsUp: und bei der keine Gefahr droht Geld zu verbrennen. Gruß vom Steinbock Anmerkung für den Vermieter: Es kann einfach nicht sein, dass sich die Damen beim Gast entschuldigen müssen, dass keine Handtücher vorhanden sind und sie sich deshalb mit Papier von Küchenrollen abtrocknen müssen. Das ist bei Hand und Schwanz schon eine Katastrophe, denn nasses Papier fusselt, wie jeder weiß. Aber was, wenn jemand duschen möchte ? Mein Gott, ich möchte es mir nicht vorstellen. Den Damen ist diese Entschuldigung peinlich, und sie können gar nichts dafür, und wenn sie Pech haben, dann sind sie den Gast los. Ich habe das heute zum wiederholten Mal im "Gelben Haus" erlebt und man muss sich nicht wundern, wenn einige Damen nicht wiederkommen. Sowas geht gar nicht:Exclamation:
  8. 20.08.2012  11:11 Uhr
    Neustadt an der Weinstraße
    lecketop
    Neustadt a.d. Weinstraße - Susi - Verwöhnoase - das Girlfrienderlebnis!
    War heute eher zufällig bei Susi. Hatte in Neustadt etwas zu erledigen und da ich wusste,dass sie in ihrer Verwöhnoase ist rief ich einfach an und erkundigte mich nach einem Termin. Ich hatte Glück, da just in diesem Moment ein anderer Fan von ihr seinen Termin nicht einhalten konnte und ich für ihn einspringen konnte! (Dank an den Unbekannten) Wie immer ein nettes Eingangsgespräch "unter guten Freunden",Getränkeangebot,die Stunde zum Haustarif,130€ und Stempel auf die Stammkundenkarte gebucht.Jeder ging ins schöne Bad um sich frisch zu machen und dann starteten wir mit kurzen,aber gefühlvollen ZK. Susi hat ein paar Pfunde zugenommen,was mich aber nicht stört, da auch immer ihr toller Busen einiges davon abbekommt und 80 F momentan sicher nicht ausreichen,Susis Body auch dann noch fest ist und die Figur stimmig ist!:ThumbsUp: Auf dem Bett erfreue ich mich an dem sehr fraulichen Körper,den feuchten Zungenküssen,den weichen Lippen und an den Augenkontakten zwischen uns! Wir treiben uns im ausdauernden Französisch zum Höhepunkt ihrerseits! Dann verkehren wir leidenschaftlich und küssend miteinander und auch Susi bringt mich dann auch französisch,so wie ich es liebe, zum fulminanten Höhepunkt!:Laugh:Mit einigen Zärtlichkeiten und einer zärtlichen Rückenmassage klingt unser Miteinander aus. Anschließend erfrische ich mich unter der Dusche,Ankleiden mit nettem Small talk und schöne Verabschiedung! Für mich ist und bleibt Susi die Favoritin im Girlfriendsex!!! "Pornoficker" oder "Rammler" sind bei ihr eventuell an der falschen Adresse und glauben dann,sie als "Schlaftablette" bezeichnen zu müssen!:Furious:
  9. 08.03.2012  09:02 Uhr
    Nürnberg
    xxx5
    Nürnberg - Sindy
    Bin ja sonst nicht im Frankenland unterwegs, aber Dienstreisen können auch Spass machen. ;) Hatte die Anzeige von Sindy gesehen und gleich angerufen... Für eine halbe Stunde sollte ich 100€ bezahlen, sie gab mir die Adresse. Gut erreichbar von der Autobahn aus, sehr diskret, ... Die Wohnung ist sehr gepflegt und ein Bad das lust auf ein ausgiebiges Badevergnügen mit Sindy macht. Leider hatte Sindy auch nur die 30 Minuten Zeit, die wir ausgemacht hatten. Schmusen, Küssen, 69, ausgedehntes Französisch und dann hat sie mich geritten bis mir fast schwindlig wurde. Sehr einfühlsam, nett und "echt". Für meinen Geschmack ist sie ausgesprochen hübsch und auf jeden Fall einen weiteren Besuch wert. Dann buche ich aber eine oder eineinhalb Stunden und sie müß die Wanne vorher füllen. Hoffentlich muss ich bald wieder nach Nürnberg auf Geschäftsreise. ;) ---------- seid nett zu ihr -------------
  10. 10.11.2011  19:03 Uhr
    Saarbrücken-St. Arnual
    schoko
    Saarbrücken-St. Arnual - Michelle
    Hallo Mitstecher, ich hatte die Tage das Vergnügen mit Michelle. Ablauf: Angerufen und Termin gemacht (war schon recht nett am Telefon) halbe Stunde mit FT und ZK gebucht. Location ist sauber und diskret. Nach kurzer Waschung noch ein Getränk bekommen und dann ging es aufs Bett. Leidenschaftliche Zungenküsse, FO vom Feinsten und geht gut mit und lässt sich auch überall anfassen. Fazit: Das war kein GF6 das war noch besser..... Alles in Allem eins der besten Erlebnisse der letzten Jahre. Wiederholungsgefahr liegt bei 100% Euer Schoko der nach einigen Reinfällen in den letzten Wochen mal wieder so richtig zufrieden war.
  11. 08.11.2011  09:40 Uhr
    Freiburg im Breisgau
    coperman
    Angelina aus Russland - Saarbrücken
    Liebe Freunde, Angelina ist ein dolles Weib, 1,80 Größe scheint mir noch untertrieben, ich hab glatt erst noch mal nachgesehen, ob sie nicht ne Transe ist, aber Beruhigung, alles da, was da sein soll und nicht mehr. Aber das was da ist, ist ÜPPIG! Und ob sie wirklich 24 ist und aus Russland kommt, keine Ahnung, sie spricht fließend und akzentfrei Deutsch und ist auch nicht auf den Mund gefallen und wirkt absolut erfahren und routiniert. Aber der Reihe nach: Nach einiger Recherche wo ich mein Erspartes aus zwei Wochen (und ich spreche nicht von Geld) hintragen soll und optimaler logistischer Ausnutzung meines Zeitfensters zwischen meinen Kundenterminen bin ich bei Angelina angekommen. Also aus meinem Termin raus und angerufen ob sie frei ist, was sie nimmt und ob der Service mit dem in der Anzeige übereinstimmt. Antworten 50 für 15 (FO und GV), 80 für 30 und 120 für 60 (jeweils alles incl.), super Preis bei dem Angebot (siehe Anzeige) das sie glatt bestätigt hat. Das Haus: In ruhiger Lage, aber mitten in einem Wohngebiet liegt das Haus, das aktuell drei Damen Herberge gibt. Sieht ziemich runtergekommen aus, zeigt aber noch Spuren besserer Zeiten. Parken auf der Straße geht nicht wirklich anonym und ich habe mich ständig gefragt, ob da jemand wohnt der mich kennen könnte (etwas mulmig). Nach 45 Min. war ich da und musste noch knapp 10 Min warten, bis der Vorstecher weg war. Dann hoch ins Zimmer, Preis+Leistung klar gemacht. Meine Entscheidung 30 für 80, was bei Ihrem Temperament und Tempo absolut passend war. Waschung im Bad leider allein vollzogen und rundherum einiger Trubel an Leuten, die ich zwar nicht gesehen aber gehört habe (naja, auch kein wirkliches Sicherheitsgefühl), letztlich ist aber nichts schief gegangen, gute Logistik im Haus. Im Zimmer, ich will lieber das Sofa als das Bett, was für sie völlig ok ist und sie zieht ihr Ding da ungestört durch. Zuerst drückt sie mir Ihre enormen E-Sili-Titten entgegen, die ich einfach bearbeiten muss (obwohl ich sonst nur auf kleine Titten stehe) Sowas pralles und rundes hatte ich lange nicht in der Hand und im Mund (soweit das geht). Kaum interessiere ich mich für ihre Muschi fängt sie an, sie mir zu präsentieren und zum Lecken anzubieten. Dabei ist sie nicht gerade stumm, aber auch nicht total aus dem Rahmen. Als ich aufhöre geht sei zu FO über und woww, Staubsauger und Schlangenzunge zusammen umspielen meine erogenensten Bereiche. Ich bitte sie langsamer zu machen und sie wird langsamer usw. Sie reagiert sehr anpassungsfähig auf meine Hinweise und geht im Rahmen meiner Erregung gut mit. Dann beginnt sie zu führen, "Fick mich", bringt ein Gummi, zum Einsatz und sitzt auf. Für mich zu schnell, aber sicher für viele voll passend. Nach einigen Reitbewegungen bitte ich Sie noch mal zum FO überzugehen, was sie direkt umsetzt. Mein neues Motto lautet dann: "Langer langsamer Geburtstags-Blowjob". Geht ok und sie bläst geduldig und wirklich (überwiegend) einfühlsam weiter. Wenig HE und viel Lippen- und Zungenaktivität. Sie nimmt mich recht tief rein kitzelt mich mit der Zunge, leckt genüßlich meinen Schaft und verwöhnt mir die Eier mit den Fingern (Kribbeln und Schaudern, geil!) Dann greife ich irgendwann mit eigener Handarbeit ein, um sie ein wenig beobachten zu können und sie reagiert prompt, ohne Worte, lehnt sich zurück und beginnt sich selbst zu bearbeiten. Hier kommt längerer Augenkontakt zustande (vorher leider nur sporadisch) aber der törnt mich total an. Nun der Wehrmutsttropfen, laut Profil bietet sie GB an, was eines meiner wichtigsten Entscheidungskriterien war. Als ich nun ansage, ich würde gern in ihr Gesicht spritzen, zieht sie gewissermaßen zurück und begründet es damit, sie hätte offen Pickel am Kinn und hätte Angst. Ich setze kurz nach und darauf sie "Dann rede nicht weiter und wichs mich an". Ich sehe ihr noch zu, wie sie es sich besorgt und (ich denke) wirklich kommt und stelle mich dann über sie, um ihr mein Erspartes zu präsentieren. Sie rückt sich zurecht, streckt mir Ihre geilen Titten entgegen und spornt mich an: "Gib mir Deine geile Sahne". Das ließ ich mir nicht zwei mal sagen und sie empfing ohne weiteres Ausweichen meinen Lustbeweis auf Ihren Titten. Leider wollte sie (wohl wegen der großen Menge) dann gleich ins Bad, womit weitere Zärtlichkeiten ausbleiben (schade, mag ich ganz gern). Als sie auf dem Bad zurück war bot sie mir die Möglichkeit an und hatte dabei direkt die Zeit, mit dem nächsten Freier in Geschäft zu kommen (ich konnte die Verhandlungen mit anhören, was nicht so sein sollte). Im Zimmer dann noch mal kurzes Ausstiegsgespräch und leider auch lästern über den nächsten (sollte sie nicht machen), der viel Leistung für wenig Geld wollte. Ein Profi wie sie findet aber letztlich einen Kompromiss mit ihm, damit er zu seinem Genuss kommen kann. Trotz aller Zeitknappheit nimmt sie sich aber noch die Zeit mit mir nach ganz unten zu gehen und mich persönlich mit Küssen zu verabschieden. Nicht wirklich romantisch, aber ein Zeichen guter Absichten. Meine Zeit hat gut gepasst und ich war angenehm befriedigt für den Moment. Also gute Nummer zum reellen Preis. Fazit: Haus und Umfeld: 2- Dame Gesicht/Augen: 1- Dame: Body: 1- Dame Service: 1- Dame: Professionalität und Anpassungsfähigkeit: 1- Preis/Leistung: 1- Sie ist übrigens jeden Monat für eine Zeit dort zu erreichen. Wer also eine Bomben-Lady mit gutem Service genießen möchte, liegt hier genau richtig. Aber Ihr dürft keine Angst haben vor Frauen, die größer (und vielleicht auch stärker) sind als Ihr. Hab ich was vergessen, ... keine Ahnung. Fragt einfach nach, wenn was fehlt. Es grüßt Euch (wohlich) coperman
  12. 16.09.2011  10:14 Uhr
    Velpke
    Steinbock
    Ania, eine Empfehlung
    -Das Glück scheint mir treu zu sein, denn ich hatte erneut ein wunderbares Erlebnis:ThumbsUp: Über Ania wurde bereits Einiges geschrieben, allerdings in den Foren Niedersachsen und Hessen-Nord. Ich erstelle für das Thüringen-Forum ein neues Thema mit Anzeigeneinbindung und Anias neuen Bildern. Nachdem Ania aufgrund des Göttinger Berichts in die "Empfehlungen" aufgenommen wurde, notierte ich sie in meiner schlauen Liste.:Study: Endlich war es nun soweit, dass Ania in erreichbarer Nähe für mich war. Nach gestriger Terminabsprache, habe ich Ania nun heute besucht. Sie hielt den Termin ein und wartete auf mich. Vor dem Öffnen der Tür, die übliche Spannung , dann ein beiderseitiges Lächeln, Umarmung mit Küsschen, es gab keinerlei Zweifel, passt:Exclamation: Ania kommt aus Polen, spricht sehr gut deutsch und ihr angegebenes Alter kommt hin. Ihre Bilder entsprechen der Realität, wenn man die übliche Verfeinerung im Fotostudio berücksichtigt. Ania ist eine sehr nette, lustige Dame, die keinerlei Spannung aufkommen lässt. Sie bot mir sofort ein Getränk an, wobei ich mehrere Auswahlmöglichkeiten hatte. Ania ihre Preise sind 50/70/130 Ich buchte, wie fast immer, die halbe Stunde für 70 €, und es gab dafür GVM, französich beiderseits, ZK und FO. Wow, war das der Hammer.:BigSmile: Ania ist schlank wie auf den Fotos und ihre Hygiene vorbildlich. Ihre Brüste sind Natur, und man kann sie anfassen , streicheln, lecken und küssen. Die gut rasierte Muschi zu lecken war ein Genuss und Ania forderte mich auf, ihr zusätzlich noch einen Finger reinzustecken. Ania hat sehr viel Spaß dabei, wenn sie geleckt wird.:Sweat: Das FO war für meine Begriffe Spitzenklasse, freihändig, gefühlvoll und variantenreich. Auch dabei legte sie sich so hin, dass ich meinen Finger in ihre Muschi platzieren konnte. Beim Verkehr hat Ania in allen Stellungen voll mitgearbeitet, und mich beim gehockten Reiter und in der Missio noch zusätzlich mit leidenschaftlichen ZK bombardiert:Kiss: Habe ich ehrlich gesagt, in der Form noch nicht erlebt. Eigentlich kann ich es gar nicht so beschreiben wie es war, und wenn ich es könnte, dann würden einige behaupten, "ich hätte was genommen":Wink: Ich kann nicht in einem Punkt was Negatives sagen. Ania hat keine Berührugsängste es gibt keinen Zeitdruck und spürte,dass ihr der Job Spass macht. Sie war die ganze Zeit bemüht mir Freude zu bereiten, was ihr auch gelang:Laugh:GF6 vom Feinsten:Kissed: Wiederholungsgefahr: ich weiß, mehr wie 100% gibt es nicht, aber es ist trotzdem mehr. Wer nicht unbedingt ein ganz junges "Ding" haben muß und auf Endzwanziger steht, dem kann ich Ania sehr empfehlen. Es ist immer schwer Damen nach einer Topliste zu ordnen, denn es sind alles "nur" Menschen, die unterschiedliche Stärken und Schwächen haben. Trotzdem steht Ania bei mir jetzt ganz weit oben, und dass sie in der "Empfehlungsliste" zu finden ist, ist absolut berechtigt.:ThumbsUp: Gruß vom Steinbock
  13. 24.07.2011  22:58 Uhr
    Saarbrücken
    KLneu
    Saarbrücken - Nancy in Lagune rooms. Bombenstark!
    Whazzup everybody! :D hatte letzte woche das vergnügen mit der nancy. kurzfassung: das mädel is geil, der preis is geil und die gebucte stunde war geil! :ThumbsUp: nachdem ich von nancy einige gute berichte gelesen hatte, MUSSTE ich einfach bei ihr vorbei. musste zwar den weg von lautern aus auf mich nehmen, aber s war die reise wert. die aufmachung der wohnung war sehr gut. das zimmer war riesig, 2 große spiegel vorhanden ;), das waschbecken war zwar winzig, aber whatever. das bett war auch riesig und auf dem fernseher lief n porno :LOL: als nancy dann ins zimmer kam, is mir erstmal die kinnlade bis zum boden runtergeklappt. holla die waldfee hat die noch ne figur! zwar kleiner als ich gedacht hatte, dafür warn ihre möpse grandios. und ihr gesicht und alles hat einfach gepasst. wenn sie die haare zu nem pferdeschwanz gebunden hat, wird ma sofort rallig xD preise kann man auf der hp nachgucken, hab das knappe stündchen (ca.50min) für n hunnie mit fo, gvm, zk (2mal) gewählt. sie is kurz raus, hat das gewünschte getränk mitgebracht und wir beide haben die obligatorische reinigng durchgeführt, oder eher nur sie, wobei mein guter schon wachgeworden is. dann gings los ;) sie hat sich entblättert, ihren körper (busen, arsch xD) an meinem gerieben, und zärtlich begonnen. zk waren sehr gefühlvoll und die streicheleinheiten, rawrrr ihr FO is meiner meinung nach das beste was ich bisher je bekommen habe, privat und professionell! sie knnt's noch bissl versauter machen, aber das is glaub nich ihre art. hab dann die erste runde einfach von ihr auf ihre möpse beenden lassen (verdammt, warum hab ich nur nich das programm mit aufnahme gewählt...) nach kurzer reinigung hat sie mir eine massage gegebn und wir konnte uns bissl unerhalten. ihr deutsch is nich das beste, aber man kann mit ihr reden. hab sie auch mal nach dem 'Femidom' gefragt, wie das is und wie sehr der unterschied zum gummi is (hat von euch schon mal einer ein femidom benutzt und kann berichten, wie das is??) nach ner zeit hat sie mich dann auf den rücken gedreht und hat sich dann von unten nach oben gearbeitet, ham uns dann ne weile eng umschlungen geküsst, dann is sie wieder downtown gewandert. doch was dann folgte fand ich scheiße!! (haha, habter gedacht, sie hätt was schlecht gemacht?? hehe, ne. sie is ne glatte 10 auf ner skala 1-10) trotz ihrer besten fo künste und vollem einsatz ihrerseits, hat sich mein bestes stück nich wiederbeleben lassen... und das hat mich ja dann doch seeeeehr verwundert. wir hatten's nochmal kurz mit der reiter- und missionarsstellung versuct, aber es war nich genügend blut in den gefäßen um dies genießen zu können.... ich bin ja noch jung, und da wundert es mich doch seeehr, dass ich keine 2mal innerhalb ner stunde hinbekomm! ich hoff, ich bin nich der einzige mit diesem anliegen, ansonsten mach ich mir ernsthafte sorgen... es gibt ja hier einige im forum, die einiges älter sind als ich und 2 runden hinbekommen in dieser zeit. sollte man denn, grad als jungspund, nich noch mehr power haben?? :Pudently: :Cry: also, ich konnt das nich nachvollziehen.. auf jeden fall hab ich dann erstmal sie mit meienr zunge verwöhnt, alles war erlaubt (und ich hab's sichtlich genossen :Wink: ). und sie hat mir nachher attestiert, dass meine zungenfertigkeiten sehr gut seien, höhö. man weiß ja nie, wieviel wahrheit in den wörten einer professionellen stecken, aber ich fand's sehr aufheiternd :ThumbsUp: insgesamt hatte die chemie und sympathie bei uns beiden gut gestimmt, find ich. sie is eine ganz liebe ;) und ach ja, fast hätt ich's vergessen. bei der ersten runde hat sie auf meine bitte hin, ihn sich ganz einverleibt ;) nice zwar nich so wie 'Angelina Valentine', aber ich wollt's mir mit ihr nich verderben. und ich muss auf jeden fall mal n mädel finden, die's so drauf hat wie angelina valentine (paradies bzgl. Frnzösisch). wer die nich kennt, hat was verpasst. einfach googlen oder bei entsprechenden seiten wie 'Brazzers' oder 'bangbros' die trailer angucken ;) kennt ihr ladies die FO so drauf haben??? wenn ja, würd ich mich über vorschläge freuen!! :D raum Klautern und umgebung zurück zu nancy, sie hat sich aus eigener initiative nochmal an meinen schwanz rangemacht und sich alle mühe gegebn, doch eine 2te runde wurde mir nich gewährt.. (still sad 'bout it :( ) nun war auch die zeit um und wir mussten aufhören. nach der reingung hat sie sich noch mehrmals sehr nett bedenkt, was eigentlich nich nötig war, weil ich mich bei ihr bedanken musste für die schöne zeit^^ verabschiedung mit einem weiteren zk und ich konnte zufrieden di heimreise antretn. fazit: daaaaaamn, ich wollte eingetlich nochmal zu ihr und das 80€ programm genießen (30min, fo, gv, zk + aufnahme, was ich ja soooo gern gemacht hätte), aber zeit und geld haben nich gereicht, haha xD sie is definitiv ihre empfehlung wert!!! subjektive einschätzung: lokation: 10 gesicht: 9 body: 10 fo:9 gv: wie gesagt, kann ich nich beurteilen.. aber ich geh stark davon aus, dass das grandios gewesen wär haha, ich merk grad, dass mein bericht bissl arg lang geworden ist xD naja, ich hoffe, dass demnächst mal wieder so geiel qualität in die nähe kommt. ansonsten, tschau, KLneu
  14. 14.07.2011  14:21 Uhr
    Bad Hersfeld
    Steinbock
    Bad Hersfeld - Sarah, absolute Spitze
    Ich erstelle einen neuen Fred, um die Anzeige einzubinden, und verlinke zum bereits Bestehenden in Hessen-Nord. Nach dem ich in letzter Zeit viel Positives über Sarahs Service gelesen hatte, und sie zurzeit in Bad Hersfeld ist, wollte ich Sarah unbedingt kennenenlernen. Nach gestriger Terminabsprache habe ich sie nun heute besucht. Gleich vorweg, meine positiven Erwartungen wurden noch weit übertroffen:ThumbsUp: Sarah öffnete mir mit einem Lächeln die Tür und es war sofort klar, dass ich bleibe. Sie trug das türkise Outfit, und gab mir sofort einen zärtlichen Kuss.:Kissed: Olala, das kann ja schön werden, und das wurde es auch. Sarah kommt aus Tschechien und spricht sehr gut deutsch. Ihre Bilder entsprechen 100% der Realität , denn sie sieht ganz genau so aus. Auch beim angegeben Alter wurde nicht geschummelt. Ich buchte die halbe Stunde für 80 €, wovon ich keinen Cent bereue.:Easy-money: Es gibt auch den Quickie für 50 ohne Lecken bei ihr, Stunde weiß ich nicht genau. Sarah ist eine überaus freundliche und lustige Dame, und das gesamte Date wurde davon geprägt.:Sweet-angel: Sie hatte keinerlei Berührungsängste und hat nicht einmal rumgezickt, oder meine Hand weggedrückt. Sarahs Brüste sind Natur und ich konnte sie beliebig streicheln, küssen und lecken. Auch ihre leckere Muschi konnte ich nach Belieben lecken, und sie genoss es sichtlich und spürbar. Es gab während der gesamten Zeit leidenschaftliche Zungenküsse:Kiss: Sarah bot außerdem ein sehr schönes Französisch Natur, völlig freihändig, gefühlvoll und variantenreich. Beim Verkehr war sie in allen Stellungen voll dabei, und ich sah das es ihr Spaß machte:BigSmile: Danach hatten wir noch eine nette Unterhaltung, ohne das Sarah einen Zeitdruck ausübte. Fazit: wunderschöner GF6 mit einer sehr hübschen, freundlichen und lustigen Frau. Ich kann Sarah bedenkenlos weiterempfehlen:ThumbsUp: Ich werde sie auf jeden Fall wieder besuchen. @Sarah, wenn du das liest, kannst du dir sicher denken wer ich bin. Bleib unbedingt so wie du bist, und vielen Dank für die unvergessliche halbe Stunde:Kissed: Gruß vom Steinbock
  15. 21.02.2011  11:47 Uhr
    Hof (Saale)
    the_gentleman
    Siegen - JUSTINA - Sex in the City
    Hallo liebe Mitstreiter, wie nach meinem ersten Bericht aus dem Siegerland hier nun die versprochene Fortsetzung. Eigentlich greife ich hier bereits vor, da ich diese Adresse zuvor bereits besucht habe, hier bei Ines. Bericht dazu folgt sobald Sie wieder eine aktuelle Anzeige geschaltet hat. Zurück zum Thema. Wie bereits erwähnt kannte ich ja die Location aus einem vorherigen Besuch. Hier muss ich sagen 10 von maximal 10 möglichen Punkten. Toller Empfang, die Damen stellten sich sehr freundlich und zuvorkommend vor. Alles supersauber, dezente und gute Musik im Hintergrund, Dusche blitzsauber, ausreichend kleine, mittlere und sehr große frische Handtücher vorhanden. Bilder der Ziommer unter der Homepage einzusehen. Nachdem ich nun das Ambiente kannte und nach meinen ersten sehr sehr positiven Erfahrungen schätzen gelernt habe, schaute ich mir immer mal wieder die aktuellen Anzeigen unter SI-Ladies an. Hier stach mir dann sehr schnell die Anzeige von Justina in's Auge. Anhand der Bilder optisch 1+ (natürlich Geschmackssache). Darüber hinaus befindet sich auf der Homepage ein Gästebuch in dem man Ihren Namen immer wieder äußerst lobend erwähnt. Somit entschied ich mich nochmals zu dieser Adresse zu fahren. Zum Glück habe ich zuvor angerufen um musste etwas enttäuscht nach halbem Weg umkehren da Justina keinen passenden Termin mehr frei hatte. Nach drei Tagen der vergeblichen Terminsuche sollte es nun am vierten Tage endlich klappen. Ich war ganz verdutzt, als ich am Telefon eine positive Terminbestätigung nach meinem Wunsch bekam. Da ich die Bilder und auch die starke Resonanz auf Justina nun kannte, erkundigte ich mich, ob denn der Preis bei Ihr auch wie bei den anderen Damen sei, was mir bestätigt wurde. Voller Vorfreude fieberte ich nun dem Trmin entgegen. Natürlich auch immer ein wenig Skeptisch, ob denn das Erwartete auch wirklich so eintreffen würde. Im Empfangsbereich angekommen wurde ich überaus freundlich begrüßt und freundlich gefragt, ob ich derjenige sei, der mit Justina den Termin vereinbart hatte. Na Bestätigung wurden mir die anwesenden Damen nicht vorgestellt, was ja auch überflüssig gewesen wäre. Nach wenigen Minuten lächelte Justina um die Ecke und bat mich freundlich, Ihr zu folgen. Es geht hier durch Kellerräume in's eigentliche Haupthaus. Justina ging vor und ich konnte mich davon überzeugen, das das Original absolut den im Netz dargestellten Bildern entsprach. Auf dem Zimmer angekommen kurze und wieder sehr freundliche Darstellung des möglichen Service. 1/2 Stunde 50, Küsse, FO je 10 extra was ich auch in dieser Form buchte. Und hier beginnt der Punkt der Geschichte wo ich darum bitten möchte, Justina in den erlauchten Kreis der Empfehlungen aufzunehmen. Es war eben nicht die "klassische Geldübergabe", sondern bereit hier hob Sie sich für mich deutlich vom Standard ab. Nachdem ich das Geld auf eine Vitrine ablegte, kam Sie auf mich zu, es wurden bereits erste Liebkosungen ausgetauscht, gefragt wie es mir gehe, Körperkontakt gesucht. Toller Einstand! Nachdem ich mich nn erst frisch machen wollte ging ich zum Duschen in's Bad. Wieder im Zimmer kam Justina sofort nach, ein kleines Tablett in der Hand mit meinem bestellten Wasse, Süßigkeiten und einem Feuerzeug, entschuldigte sich kurz um selbst in's Bad zu gehen. Ich zog mich aus und machte es mir auf dem Bett bequem, welches Sie zuvor mit einem frischen großen Badetuch versehen hatte. Justina kam recht schnell zurück, gesellte sich zu mir auf's Bett und begann mit zärtlichen ZK die sich im eifer des "Gefechts" sehr intensivierten. So glitt Sie scheinbar fast schwerelos zwischen meine Beine. Das nun gebotene FO war TOP! Irgendwann richtete Sie sich auf, um sich zum 69 über mich zu begeben. Huiiiiii, hier war selbstbeherrschung angesagt! Habe es aber noch so gerade geschafft. Justina wechselte die Position und forderte mich nun nach zärtlichem "Schutzkleidungsvorgang" auf, Sie von Hinten zu nehmen. Auch hier 10 von 10 möglichen Punkten! Stellungswechsel in die Missio wo es mich dann auch "zerrissen" hat. Anschließend noch ein wenig gekuschelt und Ihre zaghafte frage, ob ich noch Duschen wolle. Das alles komplett ohne Zeitdruck. Wiederholungsgefahr min. 100% Hier passt das Gesamtpacket absolut (nicht vergessen, für "meinen" Anspruch, hier hat sicherlich auch jeder eine ganz individuelle Vorstellung)! Alles TOP-Sauber, tolles Ambiente und ein super Service. Und hier sticht Justina zumindest aus den Erfahrungen die ich bei dieser Adresse gemacht habe nochmal deutlich hervor. Und die anderen Erfahrungen dort waren auch schon gut. Bericht folgt. Euch allen eine gute Zeit und nach möglichkeit NUR positive Erfahrungen! Gruß, Peter
  16. 02.02.2011  18:46 Uhr
    Heilbronn
    ms
    Anja
    also nochmal, jetzt mit der vorstellung, die empfehlungsliste zu bereichern; zumal der letzte thread ja eher etwas privat war und zerredet wurde: sie ist seit 6 jahren regelmäßig immer mal wieder hier, zumeist eben in rüsselsheim, solange kenne ich sie auch. die hans sachs strasse ist nicht die beste adresse aber eben anonym und ein einigermaßen gepflegtes appartmenthaus, das appartment selbst sehr gepflegt und nett, von ihr selbst, renoviert. sie ist eine besonders hübsche, und das eben nicht nur auf den ersten blick sondern auch noch nach 6 jahren! sie hat sehr schöne weiche haut, seidiges langes haar, ein hübsches gesicht und sehr schöne naturbrüste, wie eben auf den bildern....irgendwann hat wohl mal jemand gemeint, sie hätte zugenomme o.ä. was aber völliger unsinn ist; 169/55 passt, eben keine 169/45! ihr service ist im gf6 bereich sehr einfühlsam und schön; sie bietet, vielleicht sympathieabhängig, zk, fo, 69 an und natürlich gv wie man mag. vielleicht sollte sie nur mal ein neues bett kaufen ;-)) die kosten sind duchaus ortsüblich 50/20; 80/30! stress kommt nie auf, ein nettes gespräch (auf deutsch) gibts vorher und nachher. ich werde sie wieder besuchen! ms
  17. 07.12.2010  22:08 Uhr
    Köln-Ehrenfeld
    Bangboombang
    BBBericht - Alexa in Köln-Ehrenfeld
    eine BBB-Probe von mir selbst, irgendwo schwirrt noch der Link rum vom LSH Bericht von vor knapp 2 Jahren. Nachdem D'dorf ein Reinfall war und Kölle auf'm Weg retour lag, habe ich da mal ins Eifon gespickt und die beiden Rieseneumel formatfüllend im Display gehabt. BBB hat sich an seine Worte erinnert, Quickie mit TF für'n Fuffi, das wäre nicht verkehrt. Navi hat die Adresse akzeptiert und 3 Minuten vor Ankunft habe ich sie dann tel. von meinem Erscheinen in Kenntnis gesetzt. Wenn da die PPP (Parkplatzpest) nicht wäre (gegenüber der Wohnung wird wohl ein Parkhaus errichtet, zu spät für mich). Wohngegend mit vollen Parkplätzen, ergo mehr Anfahrtszeit einplanen, mein Tipp! Das Drumherum ist eher lower class, aber ok. Die Wohnung ist zweckmäßig eingerichtet. Als Kurzbesucher (50 für Q) mußte mir das Waschbecken reichen, Duschen erst ab 30 Minuten inkludiert. :Exclamation: Wenn ich jetzt sage, sie begrüßte mich mit einem Hauch von Nichts, stimmt das eigentlich nicht, da sprechen 14.000 Euro eine deutliche Sprache. Um die Größe zu beschreiben, muß man weiter hinten im Alphabet suchen... H-J, so irgendwo dazwischen befinden sich die Spezialanfertigungen! :Worn-out: Nach eigener Waschung stellte sie im Zimmer noch nen Fakekaminheizlüfterimitatofen an. Aufs Bett und die beiden Großbuchstaben wurden mir um die Ohren geschlagen! Plopp, plopp, angenehemes Gefühl. Sie war die bestimmende Kraft, forderte mich auf, sie ruhig kräftiger anzufassen, nur nicht zu sanft, da sie kitzelig sei. Nippel sind zu kneifen, sonst verstecken sie sich :Wink: Nette Kommunikation war immer gegeben, viel Lachen, kleine Späßchen, sie erkannte mich wieder (Reschpeckt, andererseits, wundert es mich nicht :Pudently:), dann gab es (ich rücklings von Anfang bis Ende) den freischwebenden TF. Im Kurzprogramm ist auch nur FM vorgesehen, sie stülpt die Bischofsmütze mit dem Mund über, anschließend tiefes Saugen, geiler Augenaufschlag, Zungenspiel (auch ansonsten leckte sie sich zwischendurch lasziv über die Lippen, wirkte anregend, doch, durchaus, bin ansonsten kein Freund des Pornogehabes, da hat es aber gepaßt) und sie belohnte meine Rasur mit intensivem EL FM hat nicht das Prädikat DT, aber tief und variantenreich ist genau mein Ding! :ThumbsUp: Dann setzte sie sich auf mich, Flutschi kam (wenn, dann deutlich vorher) nicht zum Einsatz. :Exclamation: Sie ist komplett rasiert und hat dann doch das ein oder auch das andere Kilo mehr als bei meinem Erstbesuch. Paßt aber zur OW hervorragend. Reiten erst passiv meinerseits, dann übernahm ich von unten den Hub. Irgendwie haben mich die Glocken von Jericho recht schnell läuten lassen! (oder auch die austrainierten Vaginalmuskeln :Wink:). Stellungswechsel wäre drin gewesen, TF mit Abschuss mittendrin auch, ich war aber mal wieder erster... :Pudently: Handy war nicht in der Nähe, störte demzufolge also auch nicht! Rauch war auch nicht zu vernehmen, alles gepflegt und top! Netter AST, Küßchen zum Abschied. Auf ihrer HP kann man immer im Voraus sehen, wo sie sich aufhält. Köln, München, Berlin sind so ihre Ziele. Fazit: Kurznummer war mehr als gut, Null Zeitdruck, mir kam es vor, als wäre ich ne gefühlte halbe Stunde dagewesen, tatsächlich waren es aber gute 20 Minuten Von mir das BBB-Gütesiegel, doppelt verifiziert:Wink:
  18. 21.11.2010  17:54 Uhr
    Neustadt an der Weinstraße
    Tigerchen
    Carolina zum ersten mal in Neustadt
    "Angerufen...nette Stimme am Telefon und der Termin hatte für den späteren Nachmittag auch noch funktioniert. Adresse erhalten und hingefahren. Geklingelt und beim Türöffnen wurde ich schon angestrahlt mit einem lieben, natürlichen Lachen und einem freundlichen Hallo, sexy Outfit, ein zartes transparentes Nichts, Heels. Mir wurde ein Platz in einem Sessel angeboten und wir haben kurz mal abgesprochen, was im Angebot ist und was ich wollte... ruhig, nett, freundlich und trotzdem professionell. Ich hatte am Telefon mal 30Min. gesagt, aber dann bei dem tollen Anblick (Natur = Photos) das volle Programm für 100 Teuronen geordert, einfach damit kein Streß aufkommt und man alles gelassen angehen kann... Nach dem Duschen aufs Bett... ein wenig geplaudert, geküßt (ZK), gestreichelt, geschmust, alles angenehm und natürlich (ohne Zurückhaltung und ohne gekünstelt zu wirken) und danach ein schöner langer FO (ohne oder mit... wie gewünscht), kein Zahneinsatz, ein wenig zuviel Hand vielleicht, aber ansonsten...très bien bis zum Abschuss. Danach nochmal kurz geduscht, ein wenig small talk und dann wieder auf die Matte... kleine Massage mit Öl, dann ein wenig Reiterspiele (mit Gummi) (hart oder zart, sie hat alles drauf und ist sehr bemüht und liebevoll die Wünsche zu erfragen oder zu erspüren, auf was man exakt steht)... schönes Stöhnen, nicht zuviel... fast echt...;) Dann nochmal FO (Gummi ab, danach wieder drauf... hier wird nicht gespart am Material... *lach*) ausgiebig und mit viel Gefühl. Sie mag lecken, ZK, man darf fast überall spielen, und den ganzen süssen Körper auch mit den Händen und der Zunge berühren und erforschen... macht Spaß... perfekter GF6 und sie ist auch echt gut anzuschauen und anzufassen... sehr zarte Haut, schönes Gesicht und tolle Augen, die Dich fast immer anschauen... und dann zum Abschluss noch ein wenig Doggy (toller Po!) und erledigt... noch nett zusammen auf dem Bett gelegen und das Ganze mit ein paar Streicheleinheiten ausklingen lassen... dann Dusche und noch ein bisserl getalkt (man kann sich auch sehr gut mit ihr unterhalten!) und mit ganz vielen Küsschen verabschiedet worden... was will man mehr... ein gelungener Nachmittag!:) Ich war insgesamt über eine Stunde bei ihr gewesen, es gab nie Zeitdruck und man hatte immer das Gefühl bei einer "alten" Freundin zu sein... schönes Gefühl." Hallo DTH, Deine Carolina war schon mehrmals im Saarland in der Nähe von Saarlouis tätig, aber unter anderem Namen. An o.g. Bericht konnte ich mich erinnern. Ob sonst noch was drinsteht mußt Du selbst herausfinden. Ist aber schwierig, wenn die Namen wechseln... Probier's einfach mal, sie war ganz in Ordnung!:Smile:
  19. 10.11.2010  18:57 Uhr
    Braunschweig
    Minnni
    Braunschweig - Ricarda Ein Prachtweib
    Hallo ihr Stecher, Ich war Heute bei der Ricarda in Wilhelmstr. 30. Sie werkelt auch in WOB :Woo: Ihr wisst ja, sie entspricht total meinem Beuteschema. :BigSmile: Also Termin gemacht: Eine Halbe kostet 80 € mit FO, ZK usw. Ich also zum Termin zu ihr hin. Die Lokalität ist nicht gerade schön, Studentenkaserne, riesiges Klingelbrett, Mann sollte bei Baron klingeln. Ich also los mit der Suche (eine Googlefunktion auf dem Klingelbrett wäre sehr hilfreich) :Surprise:. Gott sei dank, sie ist gleich auf der linken Seite des Brettes. Also geklingelt, leichtes Summen und schon lässt sich die Tür öffnen. Man sieht dann gleich auf eine Hausmeisterloge :Woo:, der weiß wohl auch schon, was man hier will, da man ja nicht wie ein Student aussieht. Dann das Suchen des Apartments 31, soll im Erdgeschoss sein. Nach weiteren Türen, immer geradeaus, kommt man dann auch zu der 31, auf der linken Seite, kurz noch mal geklingelt. Es wird die Tür geöffnet und Ricarda steht da. Die Bilder lügen nicht, sie ist sehr gut anzusehen. Und diese „Augen“!!! :BigSmile: Fragt mich bitte nicht nach ihrer Augenfarbe. Sie hat eine wunderschöne, aufreizende Korsage an. Sie hat eine wirklich schöne, weibliche Figur und ist auch sehr schön anzusehen, wobei meine Augen immer wieder auf ihre Augen starren. Kurzer small talk, Geld abgedrückt, war ja vorher vereinbart, siehe oben. Ausgezogen, kurze Waschung (das Bad ist sehr übersichtlich, man kann nicht umfallen, so klein ist das und die letzte Renovierung ist auch schon ein wenig her, wenn überhaupt). Ab ins Lustzimmer, es ist halt so eine Wochenwechsel Bude, aber ganz nett eingerichtet, nicht gerade geräumig (was halt so ein Student normalerweise benötigt) und der TV läuft, was er übrigens die ganze Zeit tat, turnt unheimlich an ;-). Aber ich war ja nicht wegen des TV Programm gekommen, also rann an die Buletten, äh an die Titten. Es sind wirklich riesen Dinger :BigSmile:, aber nicht zu groß. Nach dem Auspacken der Glücksbringer setzt zwar die Schwerkraft ein, aber hält sich in Grenzen, Die Natur ist halt so und natürlich sind die Dinger echt. Sie fühlen sich wunderschön an und sind noch schön fest. Ich hätte gewünscht, ich hätte 4 Hände, weil 2 einfach nicht reichen. Sie hat schöne Nippel und man darf alles schön bearbeiten (streicheln, kneten und lutschen), schööööön, es scheint ihr auch zu gefallen. Dann aufs Bett, steht an der Wand, man kann also auf der anderen Seite nicht raus fallen. Die ZK´s sind nicht so prall, sie versteht wohl unter Zungenküsse, dass sich die Zungen vor dem Mund treffen. Das FO ist ganz ordentlich, wohl auch dadurch, dass man ihre Titten dabei kneten kann, auf Wunsch auch bis zum Schluss. Auch der Arsch ist noch schön anzusehen und natürlich auch anzufassen. Für ihr Alter, ~40 hat sie sich noch sehr gut gehalten. GV ganz ordentlich. Ihre unteren Lippen sind auch ganz passabel, rasiert und sie mag das wohl auch, wenn man sie leckt. Kein gekünsteltes Gestöhne. Sie macht das schon sehr professionell, aber ohne dass man das Gefühl hat, sie will nur fertig werden. Sie gibt sich also wirklich Mühe, dass Mann glücklich ist. Also rundherum eine schöne ½ Stunde, aber hauptsächliche wegen ihrer wirklich schönen, festen Titten und die Nippel sind ja auch nicht zu verachten. Was wirklich schön ist, dass man sie wirklich durchkneten und lutschen kann, ohne dass sie Abwehrbewegungen macht, das ist für mich das absolute nogo. Ich ging dann mit weitem Grinsen am Hausmeister vorbei und war von der Wilhelmstr. nicht enttäuscht, was natürlich an Ricarda lag und nicht an der Lokalität, denn da hat man ja schon anderes gehört und erlebt. Minnni
  20. 24.10.2010  19:09 Uhr
    Hannover
    Gast_00035
    Hannover - Anna - eine Empfehlung
      Hallo Forengemeinde,   Habe am 17 Oktober die Anna in Hannover besucht, hier mein Bericht.   Set Card von Anna die Polin Alter: 23 Jahre Größe: 1,68 m Konfektion: 32 Augenfarbe: Braun Haarfarbe: Dunkel Haarlänge: Schulterlang Oberweite: 75 C Nationalität: Polen Sprachen: Deutsch, Polnisch   Den Termin hatte ich bereits am Dienstag per SMS angefragt, die Bestätigung erhielt ich binnen 10 Minuten, drei Tage habe ich dem Termin entgegen gefiebert dann sollte es endlich soweit sein, sie betätigte pünktlich den Summer. [...] Wie in anderen Foren schon erwähnt war schon das klackern ihrer High Heels zu vernehmen, die Spannung steigt, die Tür öffnet sich, Anna steht life vor mir, in Sexy Outfit werde ich freundlich begrüßt, die Fotos entsprechen der Realität, auch die Angaben ihrer Set Card sind stimmig. Ich buchte 30Minuten mit ZK, FOT, GVM, für 50€. Ein Getränk wurde angeboten, die kleine Einzimmerwohnung macht einen guten Eindruck, auch am Badezimmer gibt es nichts auszusetzen, ein frisches Handtuch wurde ebenfalls gereicht. Sie empfängt mich im Arbeitszimmer in dem rot - weißen Outfit wie in der Anzeigeneinbindung, wir stehen uns gegenüber und es folgen ausgiebige Zks der Spitzenklasse, sie folgt meinem Wunsch auf Zärtlichkeit mit Körperküssen und streichelt meinen Körper, dann erkunde ich das Gebiet unterhalb der Gürtelinie, unter dem Mini trägt sie absolut nichts, ihre Muschi ist leicht feucht, ich darf sie streicheln und auch anstandslos fingern, dann entblößte sie ihren Busen , sie hat einen wundervollen Naturbusen mit schönen Knospen, streicheln und Küssen wieder ein Hochgenuss, in meiner Unterwäsche hatte sich eine deutlich erkennbare Beule gebildet und Anna meinte es wäre an der Zeit mich davon zu entledigen, sie hat meinen Schwanz dann bis zum Anschlag in den Mund genommen und so geil und tief geblasen wie ich das noch nie erlebt habe, dann war es Zeit zum ficken, Tüte drauf und in Doggyposition gerammelt, das ist nicht unbedingt die Paradedisziplin und ergibt leichte Punktabzüge, die Tüte wieder runter und ihrem Vorschlag gefolgt blasen bis zum Finale mit Aufnahme, dabei durfte ich ihre Muschi fingern, mein Sperma hat sie aufgenommen und geschluckt, mit Kommentar sehr lecker. Ich war so begeistert von Anna das ich gleich für den Donnerstag einen neuen Termin gemacht habe um zu testen ob das wirklich so lecker schmeckt, Anna hat mein Sperma dann im Mund behalten und wir haben uns anschließend geküsst, man war das Geil und es war ein süßlicher Geschmack meiner Nachfahren vernehmbar. Anna arbeitet nur auf Termin, ihre Termine sind so geplant das niemand in der Küche zwischengeparkt wird und bei den Dat`s nie Zeitdruck aufkommt, meine Empfehlung Termine 2- 3 Tage vorher per SMS, mein Bericht bei Ladies wird die Nachfrage wahrscheinlich weiter steigern, deshalb besser Termine vielleicht noch früher anfragen.   Fazit: FOT, ZK, absolute Spitze, GVM ausbaufähig, mein nächster Termin bei Anna ist schon eingetragen. Gruß Dr. Schiwago          
  21. 23.09.2010  11:34 Uhr
    Braunschweig
    Daniel aus BS
    Tanja ein Stern in Braunschweig
    Ich bin der Meinung das Tanja ihren eigenen Threat verdient hat, schließlich ist sie seit März 2010 hier in der Region und über sie gibt es ausschließlich TOP-Berichte. Siehe Und auch in wird überschwänglich über Tanja berichtet. Vielleicht reicht es sogar für eine Empfehlung, aber das wird die Zeit zeigen, gell:Wink: Greetz D
  22. 15.09.2010  15:05 Uhr
    Erlangen
    Gast_00035
    Magdeburg - FERRARI habt ihr ein Glück
    Hallo, alles weitere über könnt ihr hier nachlesen. Gruß Dr. Schiwago
  23. 08.08.2010  22:36 Uhr
    Fürth
    ladylover859
    Nora - Fürth
    Nach einigen Scheiß-Erlebnissen, die ich hier nicht gepostet habe, weil die Ladys schon wieder weg sind hatte ich ein ganz nettes mit , als sie kurz in der Konradstraße residierte und dann den Höhepunkt meiner bisherigen Freierkarriere: . Die 30-jährige Ungarin sieht in echt süßer aus als auf den Fotos. Vorher mal per Telefon den Service geklärt. 30/60 min - 50/100 Euronen. Anal und FT macht sie auch - also mal hin. Ich machs kurz (hoffe ich): Bei den 50 Euro für die halbe Stunde (guckt nicht auf die Uhr) ist alles dabei: ZK, GF6, Anal, FT. Letzteres habe ich nicht genossen, da sie ob der Dicke meines Arbeitsgerätes selbiges sich mit viel Geduld in ihren Arsch hat stecken lassen und ich auch dort ordenlich die Tüte füllte. Aber der Reihenfolge nach: Knutschen und Zungenküsse eröffnen die Partie, Blasen tut sie zahn- und handfrei mit viel Gefühl, der Blasdruck könnte ein Tick höher sein. Lecken und Fingern kein Problem. Iregndwann halt Gummierung und ein gefühlvoller Ausritt. Die Pornosex-Fraktion wird hier nicht so auf ihre Kosten kommen, denke ich mal. Dann Wechsel in den Doggy. dort läßt sie sich gut rannehmen. Ich habs nicht so schnell gemacht, um nicht zu früh zu kommen, schließlich wollte ich ja noch in den Arsch... s.o. Insgesamt ein liebes Mädchen mit gutem Service und 1a Preis-Leistungs-Verhältnis. Wiederholungsgefahr: Gegeben, obwohl ich nie ein zweites Mal bei einer Dame war.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

    Suche