Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Anzeigedaten

MANDY - WOLKE 7
Albert-Einstein-Str. 7
Rödermark

Gewerbegebiet Ober-Roden

Zur Homepage

0179-3619685
Alter: 31 Jahre
Busen: 80D
Figur: KF 36
Körpergröße: 1.62m
Typ: osteuropäisch

Service:
ZK, AV, 69, GF6, NSa, Franz b. Ihr, BV
Wolke 7 - ehemals Violas Oase

Ab sofort genießt du jeden Tag von 10:00 bis 24:00 Uhr
unsere Happy Hour Preise !!!

***

MANDY

Du träumst von unvergesslichem Vergnügen?
Dann werden deine Träume jetzt Wirklichkeit !
Ich bin eine sehr schöne, hungrige Dame (31J.) und kann
es kaum erwarten deine Wünsche wahr werden zu lassen.

Komm zu mir und spüre meine wahre Leidenschaft und
ich verspreche dir dass du nicht enttäuscht sein wirst.
Bei mir wirst du jeden Moment voller
Erotik und Hingabe genießen können.

Alles ohne Zeitdruck !!!

Für spezielle Wünsche frage einfach bei unserer Hausdame nach.

06074-3014154 oder 0179-3619685

Homepage: www.wolke-7-roedermark.de

Sehr gut erreichbar aus:
Offenbach, Frankfurt, Aschaffenburg, Darmstadt

***

Ab 30 Minuten ist dieser Service inklusive:
Z*ngenküsse, Franz., Franz. bei mir, 69, GV, Stellungswechsel,
GF6, erotische Massage, D*ldospiele, KB, EL, Körperküsse, Busenv*rkehr, FS, Fingerspiele, A*usl*cken bei mir,
extra langes Vorspiel, Mast., Handentspannung,
Brustwarzenspiele bei dir, Intimmassage, Ganzkörpermassage,
Strippen, Dirty Talk, Rollenspiele, sanfte Schl*ge,
Fes***spiele bei dir, Lack und Leder, Fuß- und Schuherotik,
Fetisch Spiele, Outfit.
  1. #1
    Neuling Avatar von Bengelstengel
    Registriert seit
    04.07.2018
    Beiträge
    7
    Danke erhalten
    16
    Danke erhalten in
    4 Beitr.
    Danke gesagt
    0

    Standard Rödermark - Mit MANDY auf WOLKE 7 - GF6 vom Feinsten

    Hallo Mitstecherkollegen,

    war diese Woche, nach der langen Weihnachtspause von Wolke 7, bei Mandy und es war toll mit ihr, da es mit ihr Spass macht, die Zeit erotisch und liebevoll zu verbringen und ich den Eindruck hatte, dass es auch ihr Spass gemacht hat.

    Bereits vor Übergabe der obigatorischen 100460 bekam ich nach der förmlichen Begrüßung in Overknees, halterlosen Strümpfen und kleinem Schwarzen, erstmal einen Kuss von ihr. Nachdem sie daraufhin entschwand und mit den Handtüchern zurückkam, ging ich kurz ins Bad und als sie kurz danach dann auch wieder im Zimmer erschien, war sie bis auf die schwarzen Strümpfe nackt und es ging sofort zur Sache, indem sie sich auf mich setzte und direkt startete mich zu Knutschen, tiefe ZKs gab und auch meinen Körper küsste, sowie mir zwischendurch ihre großen Brüste ins Gesicht drückte und ich an ihren empfindsamen Nippeln saugen konnte und diese schön hart wurden.

    Bei Mandys Brüsten wurde nachgeholfen, dadurch stehen sie stramm und fest, wie daraufhin dann auch meine Flöte, nachdem ich an ihnen ausgiebig herumspielte, während sie mich küsste und streichelte. Die Fotos von ihr in der Werbeannonce und auf der Homepage sind echt, jedoch schon ein paar Tage älter, die Brüste stehen nach wie vor und Mandy sieht auch weiterhin für ihr Alter top aus. Sie ist rassig, geil, solariumgebräunt und die Körperproportionen haben an Bauch und Popo in der Zwischenzeit etwas zugenommen, was mich jedoch nicht störte, das sie mir mit ihrem ausgiebigen Servicefeuerwerk bereits zu Beginn den Kopf verdrehte.

    Während sie mich anlächelte gab sie mir zu verstehen, dass ich mich auf dem Bett hinlegen sollte, damit sie mir während dem Knutschen und Streicheln, mit ihrer anderen Hand genussvoll an meiner Flöte und meinen Eiern herumschrauben konnte. Zwischendurch ging sie nach unten, um mit Ihren großen festen Brüsten meine harte Flöte zu liebkosen.

    Sie nahm den Schwimmflügel mit dem Mund auf und setze diesen gekonnt auf meiner Flöte ab, um daraufhin mit dem zuerst langsam beginnnenen Blaskonzert fortzufahren. Währenddessen fummelte ich an ihr herum und erkundete weiter ihren Körper. Sie lies sich an ihrer Dose äußerlich herumspielen. Als ich jedoch einen Finger hereinstecken wollte, hielt sie mich sanft am Handgelenk und zog meine Hand weg, während sie meinen Schwanz tief im Mund hatte. Zwischenzeitlich war ihr abwechslungsreiches Blaskonzert schneller und intensiver geworden. Sie nahm ihre Hand zwischendurch hinzu und spielte auch an meinem Eiern herum, welche sie jedoch leider nicht in den Mund nahm, obwohl alles frisch und rasiert.

    Mandy wechselte dann in die 69er Position und ich kam in den Genuss ihre frische, glattrasierte und wohlschmeckende Muschi zu lutschenh und zu liebkosen, während sie sich weiter um meinen harten Schwanz kümmerte. Das schien ihr gut zu gefallen, sie schraubte sich selbst mit der anderen Hand an ihrer immer feuchter werdenden Dose herum und begann genussvoll leise zu stöhnen.

    Das ging eine ganze Weile so, woraufhin sie sich aufrichtete, sich mir zuwandte und sich meinen Zauberstab in ihre feuchte Dose reinsteckte und begann mich zu reiten. Zwischendurch beugte sie sich herunter, dass ich ihre Brüste leichter anfassen oder sie intensiv küssen und knutschen konnte. Das fühlte sich so geil an, dass ich es nicht länger aushielt und die Tüte unter genüßlicher Extase voll machen musste.

    Wir kuschelten, knutschen und streichelten uns nach der liebevollen Säuberung weiter auf dem Bett herum. Dabei schauten wir uns zwischendurch an wie frisch Verliebte und es war dabei ein Gefühl, wie mit der echten Freundin, die dich wirklich liebt. GF6 vom Feinsten, die Chemie zwischen uns stimmte, sowie die ZKs auch weiterhin sehr gefühlvoll waren.

    Nachdem ich mich daraufhin nochmals intensiv um ihre zarte Muschi lutschend gekümmert hatte, brachte sie eine weitere Tüte auf meinem Ständer in Position, um das Blaskonzert erneut variantenreich und mit wechselndem Tempo fortzusetzen.

    In der darauffolgenden Missionarsstellung konnte ich tief in sie eindringen und sie umschloss mich mit ihren Beinen. Wir küssten uns, eng Umschlungen, fast pausenlos. Eine sehr intensive und innige Erfahrung, bei der ich dann sanft ein zweites Mal kam.

    Mir wurde ein zweites Mal duschen angeboten, was ich jedoch ablehnte und wir plauderten noch etwas, während wir miteinander kuschelnd und knutschen auf dem Bett lagen. Mann kann sich mit Mandy gut auf deutsch unterhalten. Es war eine schöne Stunde mit Mandy und ich würde mich freuen, wenn ich sie auch in Zukunft wieder bei Wolke 7 besuchen könnte.

  2. Die folgenden User bedankten sich für diesen guten Beitrag:

    Alex2015 (10.02.2019), cees (14.01.2019), Dennis King (13.01.2019), die Wachtel (18.01.2019), frankie (14.01.2019), hansdampf23 (18.01.2019), magic2001 (13.01.2019)

  3. #2
    Juniormitglied
    Registriert seit
    25.12.2016
    Beiträge
    66
    Danke erhalten
    75
    Danke erhalten in
    31 Beitr.
    Danke gesagt
    41

    Standard

    Ich habe letzte Woche Mandy ebenfalls in Rödermark besucht.

    Kann mich den Ausführungen meines Vorredners vollumfänglich anschließen, nur mit den ZK haperte es bei ihr.
    Nachdem wir bereits im stehen uns nähergekommen waren, und sie mit Küssen auf Hals und Brust sich mir näherte, drehte sie sich mit der Rückseite zu mir, so dass ich ganz vergass, sie zu küssen und mich mehr auf ihren Po und wie sie ihn mir entgegenstreckte, konzentrierte.

    Beim anschließenden Breitmachen auf dem Bettchen zauberte sie ein Gummi hervor, das sie handlos überstreifte und mit dem Blaskonzert beginn.... das sie erst beendete, als sie sich auf mich schwang....
    Der Ritt an sich war leider ohne Hub und Bewegung auf mir, nur ihr Becken vor und Zurück bewegt und das wars...
    Um einer drohenden Entsteifung zu entgehen, wechselten wir in die Doggy, in der ich den bereits erwähnten Po vor mir hatte. Meinen Freudenspender eingeführt und fröhlich zugestoßen.... nach einer Weile gönnte ich mir eine Pause, die sie mit den Worten quittierte: "oh schon fertig,....", wobei ich sie eines besseren belehrte und weitermachte...
    Da der Reiz wirklich hoch war und ich einem drohenden Kommen nach wenigen Minuten entgehen wollte, machte ich immer wieder kurze Pausen und genoss den Anblick, langsam in ihr zu verschwinden....
    Dann wollte und konnte ich nicht mehr und fügte mich dem Unvermeidlichen.....

    Nach kurzer Waschung verabschiedete ich mich wieder, wie gesagt, ZK wurden größtenteils vermieden, eingefordert habe ich sie natürlich nicht... gezahlt habe ich für 30 min. 70 €.
    Ein unterdurchschnittlicher Preis für eine schöne halbe Stunde.

  4. Der folgende User bedankte sich für diesen guten Beitrag:

    Alex2015 (10.02.2019)

  5. #3
    Juniormitglied Avatar von wwjung
    Registriert seit
    11.12.2015
    Beiträge
    90
    Danke erhalten
    42
    Danke erhalten in
    26 Beitr.
    Danke gesagt
    15

    Standard Mandy

    Hallo Mitstecher,

    diese SDL ist zur Zeit in Siegen. Die Berichte hören sich ja sehr gut an. Bin leider krank, so kommt sie aud die tofuck Liste.

    Gruß wwjung
    Bück Dich Fee: Wunsch ist Wunsch !!!

  6. #4
    Vollmitglied
    Registriert seit
    13.06.2018
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    194
    Danke erhalten
    110
    Danke erhalten in
    58 Beitr.
    Danke gesagt
    151

    Standard

    Zitat Zitat von wwjung Beitrag anzeigen
    Bin leider krank, so kommt sie aud die tofuck Liste.
    Interessante Info. Auf die Shortlist? Oder einfach nur so? Bitte den Bericht nicht vergessen.

    Gute Besserung.
    Man ist manchmal von sich selbst so verschieden wie von andern.

  7. #5
    Einsteiger Avatar von New_user
    Registriert seit
    18.01.2019
    Beiträge
    49
    Danke erhalten
    49
    Danke erhalten in
    21 Beitr.
    Danke gesagt
    62

    Standard Mandy geiler Arsch und Titten 😘

    Mache mal nicht extra neuen threat auf...
    Mandy ist zu kurzem Abstecher in Uslar
    LA Passion Schützenstr. 14 / Nds. gelandet...
    Anzeige gültig eingebunden bleibt 2 Wochen dort....

    Und war neugierig geworden...
    Kann mich den Vorschreiben anschließen...
    Wählte die 30 4 60 Variante
    Nette Begrüßung mit Küsschen
    Getränk und Dusche 🚿 angeboten und auch genutzt
    Vorspiel mit ihren Brüsten
    Sie brachte nur mit dem Mund den Gummi drüber und machte ein Abwechslungsreiches FM mit etwas viel Handeinsatz...aber schöner tiefe
    Dann Wechsel in 69 und da lachte mich ihre pussy schon an 😛
    Lecken kein Problem aber fingern mag sie nicht...
    Dann Ausritt wobei ich schön an den brüsten spielen durfte....
    Aber wie schon beschrieben fehlte da der Hub und es war mehr ein gerubbel mit dem Becken...
    Gefiel mir nicht so daher Wechsel in die Doggy position und da kam ihr Prachtarsch richtig zur Geltung...
    Und der Winkel war so geil und intensiv...
    Das jeder Stoß sich geil und die volle Länge aufnahm.... Das war nicht lang auszuhalten und führte zur Explosion...
    Durfte noch etwas arbeiten und dieses gefiel ihr richtig.... 👍 😉

    Noch liebe Reinigung ihrerseits nette Verabschiedung
    Aber während der Zeit keine ZK waren küsse auf den Mund und Körper
    Passte aber für mich...

    und es war eine schöne
    Halbe Stunde mit Mandy...
    Geändert von New_user (14.03.2019 um 15:58 Uhr)

  8. Der folgende User bedankte sich für diesen guten Beitrag:

    die Wachtel (14.03.2019)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •