Anzeige
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Anzeigedaten

Domina Comtesse Desiree
nähe Valentin-Linhof Str.
München-Ost

Genaue Adresse bei TERMINVEREINBARUNG

Zur Homepage

0174-4059162
Busen: 75D
Figur: KF 36
Körpergröße: 1.70m
Typ: deutsch

Service:
NSa, dominant, DSa, RS, FE, VE, Nylon
COMTESSE DESIREE
Dominanz auf hohem Niveau !

Die distinguierte HERRIN deines Vertrauens
BDSM-SAAL+SM-SALON, ADULT-BABY-ZIMMER+KLINIK, SCHULSTUBE+TV-RAUM, 20 qm SPIEGEL-CATWALK+GEF*NGN*SKAMMER.
kreative ROLLENSPIEL-EXPERTIN
– SCHULSTUBE-und BEICHTSTUHL-ECKE, FES***-BETT und PR*NG*R; viele REQUISITEN und GARDEROBE( in allen Größen ) -

versierte PROKTOLOGIN und strenge BIZARR-ÄRZTIN
– SM-Klinik ( Str**- und Spiegel-Kabinett ) mit ausreichend MEDIZINISCHEM SORTIMENT -

schelmische MEISTERIN der FEMINISIERUNG
- auch in Übergrößen ! : KLEIDER + BLUSEN, RÖCKE + KOSTÜME, DESSOUS + NYLONS, PELZE + PERÜCKEN, BODIES + HIGH-HEELS, OVERKNEES, KORSETTS + KORSAGEN ( unendlich ! )
Neu : mein 20 qm CATWALK...
besorgte „MÜTTERLICHE BEGLEITUNG“ bei ADULT-BABY-ERZIEHUNG
– Adult-Baby-Raum mit LAUFSTALL, SPIELZEUG, KLEINKIND-GESCHIRR, WINDELHOSEN und STRAMPELANZÜGE aus GUMMI, PLASTIK, LACK usw. -

VERFÜHRERISCHE DOMINANZ - dazu Konsequenz und Kompetenz - in Münchens exklusivstem Privat-Studio mit einer großen Auswahl von EQUIPMENT - geschmackvoll und exquisit.
ABSOLUT ANONYM und DISKRET. Bei mir gilt : QUALITÄT statt QUANTITÄT !

ANFÄNGER sind BEI MIR RICHTIG und SEHR WILLKOMMEN! :
Seit kurzer, langer, gewisser Zeit  spielen dir deine Phantasien einen Streich!
du weißt nicht warum, aber du willst etwas Anderes :
du möchtest dich selbst vergessen und dich erwartungsvoll und langsam in eine neue, dir noch fremde Welt begeben.
Erzähle mir in Ruhe davon, gerne auch am Beichtstuhl oder an der Gebetsbank.
Verlasse dich auf mich und begleite mich in mein Refugium.
Dort ermögliche ich dir ein bisher unbekanntes Abenteuer - behutsam, doch sad****sch -, 
eine besondere Ambivalenz : 
Kühle Nähe und wärmende Distanz.! Begierige Ignoranz und ablehnende Akzeptanz !
Magisch-sinnliche Arroganz!
Erlebe leidvolle Berührungen, die dich empfindsam machen,
Lustschmerzen, die dich - da wohl dosiert - dennoch erregen.

ERFAHRENE KENNER DES BDSM :
Als gnaden- und erbarmungslose Herrin erwarte ich deine anständige und demütige Kontaktaufnahme und setze voraus, dass du dich auf eine außergewöhnliche und spannende Session gefasst machen und danach verzehren wirst. 
Meine ECHTE PASSION, mein STARKES ENGAGEMENT demonstrieren dir – in überheblicher und herabwürdigender Weise - meine Macht und werden dich faszinieren. Lass dir außerdem beweisen, DASS und WIE ich mit schonungsloser Deutlichkeit – z. B. auf der Str*ckb*nk mit meinen WUNDERBAREN, FEINEN FÜSSEN, auch in SEIDENEN STRÜMPFEN ! - über dich bestimme, und wie  sich deine Unterlegenheit mir - deiner Gebieterin - gegenüber anfühlt.
Ich BEN. dich und deinen KÖRPER.  du DIENST nur MIR und MEINEM VERGNÜGEN !

Meine Veranlagung und Lust zwingen mich zu einer Herrscherin, aus deren Disziplinierungsmaßnahmen Zucht und Knechtschaft resultieren. Keine Fragen und Vorstellungen von dir - dem wirklichen Masochisten, dem renitenten Delinquenten - bleiben daher offen! Auf deine Neigungen gehe ich sorgfältig und gewissenhaft ein, wobei mir – während der ganzen Session ! - ein fast unerbittliches Tete-à-tete mehr als wichtig erscheint.
VORSICHT - GEPAART MIT VERSTÄNDNIS UND EINFÜHLUNGSVERMÖGEN - LAUTET MEIN LEITSPRUCH.
Nach über 16 Jahren bin ich am 1. Mai 2018 UMGEZOGEN!

Mein PRIVATES REICH mit PERFEKTER EINRICHTUNG ist noch größer, aufwendiger und vielseitiger :
BDSM-Saal und SM-Salon, TV-Suite und Klinik, Schulstube und Adult-Baby-Raum, 20 qm Spiegel-Catwalk und Gef*ngn*skammer. Als Privat-Domina praktiziere ich allein und erwarte dich, den DEVOTEN PROBANDEN. Wir BEIDE sind ZU ZWEIT - GANZ UNTER UNS.
Meine Residenz – auf 200 qm - befindet sich : in München-Ost - nahe der Neuen Messe - ICM – Ein vollkommen unauffälliger Eingang eines Geschäftshauses – eigener Lift direkt zum Studio.

Langzeit-, Overnight- und Outdoor-Sessions ( entfernt vom Studio ) auch am WOCHENENDE oder an FEIERTAGEN möglich – allerdings nur MIT ANZAHLUNG !

SPONTAN-TERMINE MÖGLICH – EINFACH PROBIEREN!

TELEFONATE mit UNTERDRÜCKTER RUF-NO., sowie SMS, die NICHT der TERMINABSPRACHE DIENEN, IGNORIERE ich !
Bevor du eine Behandlung bei mir wirklich wahrnehmen willst, überlege dir, ob du ein ERNSTHAFTER Interessent bist - bzw. werden möchtest ! Ich VERSPRECHE DIR : Eine Session bei mir kannst du dir nicht nur physisch und psychisch, sondern auch FINANZIELL leisten. Solltest du als „kreativer Sprücheklopfer“ agieren und mich belästigen, bzw. langweilen wollen, empfehle ich dir, dich anderweitig zu orientieren. Möglichkeiten gibt es zur Genüge.
  1. #1
    Einsteiger
    Registriert seit
    16.03.2017
    Beiträge
    49
    Danke erhalten
    44
    Danke erhalten in
    23 Beitr.
    Danke gesagt
    41

    Standard Domina Comtesse Desiree : Keine Wiederholung

    Sehr unnahbare, ziemlich grobe Domina, die nur sehr wenig dosiert.

    Zunächst das Positive: Nachdem ich sie erst nicht erreicht hatte, hatte sie kurz bei mir angeklingelt, so dass ich wusste, wann es wieder geht. Telefonisch freundlich, aber recht kurz einen Termin ausgemacht. Fragen waren eher nicht erwünscht, sie unterstellt direkt, dass man sich nur telefonisch aufgeilen will.
    Dort angekommen zeigt sie mir in Ruhe ihr gut ausgestattetes Domizil. Ich erzähle meine Wünsche und Besonderheiten, die sie seltsamerweise etwas ungewöhnlich findet. Ich mag halt etwas leich- maso- Lustschmerz in bestimmten Regionen, bin aber kein Sklave und will auch nicht einfach verprügelt werden. Letzteres scheint aber bei ihr der Standard zu sein, wie sich zeigt.

    Also nach dem Duschen schlägt sie mir ein " Böser Schüler"- Spiel vor.
    Zuerst setzt sie mir so eine bescheuerte Ledermaske auf, hinterher wird mir klar, dass sie wohl doch alle über einen Kamm schert.
    Dann zieht sie nicht an den Brustwarzen, so wie ich das gewünscht hatte, sondern kneift gleich ziemlich grob mit den Fingernägeln rein. Und als Brustwarzenklammer hat sie gleich eine Schnellspann- Zwinge aus dem Baumarkt genommen und gleich maximal zusammengedrückt. Alles ohne jegliches Gespür für die Härte und eine Steigerung war da natürlich nicht mehr drin.

    Das selbe mit den Peitschen: Es wurde gleich ordentlich zugeschlagen. Vielleicht noch nicht grad gedroschen, aber eben auch keinerlei Steigerung mehr möglich.

    Auf meinen Wunsch, etwas weniger hart zu machen, kann dann gleich ein arrogantes "Ach, ich dachte du wolltest maso".
    Geht GAR nicht.
    Ein Herantasten, was ich ja geil finde, ist ihr nicht möglich. Das gewünschte Nadelrad wurde dann genauso ungehobelt eingesetzt.

    Bei ihr wäre man richtig, wenn man richtig runter gemacht und grob behandelt und gehauen werden will. Ein Anfänger wäre entgegen ihrer Beschreibung sicher für immer raus. Das "nahbar" kann man bei ihr streichen.

    Ein zwischendurch- Auffangen oder wieder- Geil-Machen oder gar angenehme Berührungen waren Fehlanzeige und auch Berührungen ihres Körpers hat sie Null zugelassen.
    Gesehen habe ich von ihrem Körper ebenfalls nix,. nicht mal Konturen, sie bleibt völlig bekleidet, alles verdeckt.

    Sie ist vom Typ eine etwas hagere, ältere Dame um die 60 oder drüber, ziemlich distanziert. Die Maske, die den Kunden fast schon aufgedrängt wird, dient wohl auch dazu, dem Kunden als Mensch nicht nahekommen zu müssen.

    Also daher Wiederholungsgefahr = 0
    Bezahlt habe ich 150€ für 1h,. tatsächlich waren es aber wohl 1,5h und insgesamt ca. 2,5h.
    Geändert von frauenmöger (12.06.2019 um 07:34 Uhr) Grund: Keine Wiederholung

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •