Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Anzeigedaten

Kleines Laufhaus
Laufamholzstr. 39
Nürnberg-Mögeldorf

im Hinterhof

Zur Homepage

0911-56989358
KLEINES LAUFHAUS
Eine der TOP Adressen Nürnberg's!


Wer von unserer Besetzung aktuell im Haus ist, erfährst du unter der der Infobandnummer 0911-56989358 oder auf der Homepage
www.privathaus-4-you.de

Fotos und Daten auch unter:
www.kleines-laufhaus.de
_____________________________________


LORENA - 23 Jahre, dunkelhaarig, 165 cm, KF 36-38

SUSI - 18 Jahre, langes dunkelblondes Haar, 168cm, KF36, OW75 C

KARINA -22 Jahre, 175cm, lange dunkle Haare, KF 38, OW 80B

PATRIZIA - 20 Jahre, lange dunkle Haare, 170 cm, schlank mit KF 36

PAULA - 22 Jahre, rothaarig, 163 cm, Zierlich KF34, OW 70 D

KATHARINA - 19 Jahre, dunkelhaarig, 160cm, KF 36, OW 75C

CARLA - 21 Jahre, dunkelblond, 169cm, KF 38/40, OW 75 C

MARIA - 25 Jahre, dunkelblonde Haare, KF34, 75 OW

MAJA - 24 Jahre, 184cm, lange dunkle Haare, KF38/40, OW 80C

ALICIA - 25 Jahre, dunkelhäutig, 165 cm, schlank KF36, OW 75 B

MELISSA -29 Jahre, lange, dunkle Haare, 170m, KF 36, OW 75D

NICOLE - 21 Jahre, schwarzes langes Haar, 167 cm,KF 36-38, OW 85C

NATASCHA - 32 Jahre, blond, 1,65 cm, schlank mit KF 36, OW 75B

ANNA - 25 Jahre, dunkelhaarig, KF34, OW75B, 160 cm

BIANCA - 23 Jahre, dunkelhaarig, 160cm, KF34, OW 75A

CHANTAL - Anfang 30 Jahre, 165 cm, mit KF 38/40

ADELINA - 25 Jahre, lange dunkle Haare, 160cm, KF 36, OW 75B

SARA - 18 Jahre, langes dunkles Haar, 155 cm, zierlich KF34, OW70B

DANIELA- 24 Jahre, dunkelhaarig, 167cm, KF38

LARA - ende 30, dunkelhaarig, 168cm, KF38, OW 80A

VIKTORIA -22 Jahre, 165 cm,schlank mit OW 80 C, langes dunkles Haar

MICHAELA - 30 Jahre, wunderschönes dunkles Haar

SIMONA - 20 Jahre, dunkelhaarig, 163cm, KF36-38

BEATRICE -19 Jahre, dunkelhaarig, 170 cm, schlank mit KF36

________________________


Weitere Infos gibt es auf der HP.
Die Öffnungszeiten sind täglich von
10.00 – 23.00 Uhr.

Tagesaktuelle Arbeitszeiten und Informationen
der jeweiligen Damen im Kleines Laufhaus
erfährt man unter folgender Nummer 0911-56989358.
Für ein persönliches Telefonat bitte die
0911-5064446 anrufen.
  1. #1
    Foren-Mogul Avatar von delloslegov
    Registriert seit
    30.06.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.510
    Danke erhalten
    1.841
    Danke erhalten in
    652 Beitr.
    Danke gesagt
    1.649

    Paula (Rumänien), Nürnberg, Laufamholzstr. 39, Optikfick

    Ich war wieder einmal zu Gast im KLH in Mögeldorf. Da die erstklassigen Damen (Maria, Michaela) durch Euch Rammler besetzt waren, entschied ich mich für die junge Paula. Neben Paula war auch noch die blutjunge, zuckersüße Emma frei. Ich war mir aber nicht sicher, ob die schon 18 ist.

    Paula ist erst seit ein paar Wochen in Mögeldorf und arbeitet momentan im Hexenhaus. Die Rumänin spricht noch wenig Deutsch, man kann aber auch Englisch mit ihr sprechen.
    Paula ist ca. 23-25 Jahre jung; sie hat ein hübsches Gesicht; halblange, schwarze Haare; dunkelbraune Augen; sportliche Figur mit einem 34er Knackarsch und kleinen Titten, dürfte noch ein 75 A-Cup sein.
    Paula ist charmant, nett und gepflegt. Sie hat schöne, weiße Zähne und ein Bauchnabel-Piercing. Das einzige was mir von der Optik her nicht gefallen hat: Oberhalb von ihrem rasierten Lustdreieck hat sie eine waagrechte, etwa 13-15 cm lange Narbe (Kaiserschnitt).
    Insgesamt ist sie ein zierliches, fröhliches Optikgirl, das live ungefähr so aussieht wie auf ihren Bildern:

    http://www.privathaus-4-you.de/cms/i...p/girls?id=171

    Ich folgte Paula über die bekannte Hexentreppe in ein geräumiges Zimmer im ersten Stock. Beim Radio war der Sender “Charivari” eingestellt. Ich vereinbarte die Testnummer für 50 € (20 min) mit Zk + Franz.(auch beidseitig) + GV + Massage + Getränk.
    Wie immer hatte ich bereits vorher zu Hause geduscht. Am Waschbecken (im Zimmer liegend) habe ich mir nochmal die Hände gewaschen und mit Mundwasser gegurgelt.
    Meinen kleinen dl ließ ich von Paula reinigen. Während sie mein Gemächt, inklusive Eier, schön gefühlvoll gereinigt hat, konnte ich schon mal ihren attraktiven Körperbau (sie war bereits im Eva-Kostüm) erkunden. Die Stimmung war zu diesem Zeitpunkt schon gut.

    Als sie nach dem Abtrocknen Richtung Bett lief, hielt ich sie fest und drückte meinen Pimmel gegen ihr Ärschlein. Ich küsste dabei ihren Hals, ihre Schulter und knetete ihre kleinen Spaßkugeln. Dann drehte sich die Rumänin um und schnullte mir meine Brustwarzen ab.
    Wir wechselten anschließend auf die Matratze, die vorher von Paula mit einem großen Handtuch belegt wurde. Es gab dann mitteltiefe Zungenküsse, die zich mal wiederholt wurden. Anschließend leckte, saugte und knetete ich ihre Glöckchen auf zärtlicher Basis.

    Danach legte ich mich auf den Rücken, während sich Paula über mich beugte und meinen Schwanz blies. Mit ihrer Zunge und ihren Mund bearbeitete sie sehr zärtlich meine Eichel und mein Bändchen. Den Schaft meines Lustkolben nahm sie höchstens mitteltief in den Mund. Trotz meiner Aufforderung fester zu blasen, empfand ich es immer noch als zu schwach. Meine rasierten Nüsse hat sie nur massiert, aber nicht geleckt und gesaugt. Immerhin hat es während des Franz. immer wieder schönen Blickkontakt gegeben. Leider kam ich bei dieser Position noch nicht an ihre Möse ran.

    Deswegen verlangte ich den Wechsel in die 69er Stellung. Was ich da sah, ließ mein Herz höher schlagen. Es war ein wirklich schöner Anblick für mich. Der süße, knackige Po und ein sehr schönes, rasiertes und gut riechendes Fötzchen. Ich massierte und beklatschte zuerst ihren kleinen Schinken. Anschließend leckte ich Paulas Lustgrotte mit hoher Schlagzahl. Sie hat dabei leise gestöhnt. Ein paar mal habe ich auch ihre Vagina mitteltief gefingert.
    Währenddessen hat die Rumänin meine Eier massiert und meine unterkörperliche Hochdruckdüse gelutscht.

    Ich bat dann um ein Kondom für den GV. Ich wählte zuerst die Missio. Nach meiner guten Vorarbeit war kein Gleitgel nötig. Ich durfte meinen zuckenden Ständer selbst versenken. Sie hielt gut dagegen. Es gab während des Aktes immer wieder geile Zungenküsse, die auch von ihr eingefordert wurden. Einmal zog sie mich runter, sodaß ich mit meinen Oberkörper voll auf ihr drauf lag. Dann sagte sie auf einmal: Wechsel (in Englisch).
    Wir einigten uns auf die Reiterstellung. Nach dem Einführen, legte sie sich auf mich voll drauf und wippte mit ihren Hintern in einem Höllentempo. Da es so geil war, hielt ich natürlich nicht mehr lange durch und spritzte meinen Samen in den Gummi. Das Auszucken war kein Problem, im Gegenteil, ich dachte schon, daß sie gar nicht mehr runtersteigen will von mir. Sie fickte mich (gerne) weiter bis mein müder Krieger seine Kraft verlor. Paula machte mich mit Zewas sauber.
    Zur Massage kam es nicht mehr, weil die Zeit bereits vorbei war (rund 21 Minuten). Zum Schluß habe ich noch klein dl gereinigt und nochmal eine Mundspülung gemacht.


    Fazit:

    Es war schöner Gf.6 mit der hübschen Paula. Die Zungenküsse und das Poppen konnten sich sehen lassen. Das Franz. war allerdings unter meinem Niveau. Da muß sie sich steigern. Sie muß m. E. tiefer, fester und variantenreicher blasen. Trotzdem hat es mir viel Spaß gemacht. Der Illusionsfaktor war hoch. Deswegen kann ich mir eine Wiederholung sehr gut vorstellen.


    Gruß an alle Gleitsportler

  2. Die folgenden User bedankten sich für diesen guten Beitrag:

    bayreuthsucher (05.05.2014), Charles2013 (04.05.2014), DerMaster7 (15.01.2015), Dessouslover (05.05.2014), ernest68 (31.10.2016), Fuffi (04.05.2014), KurtKuschel (05.05.2014), Lex (05.05.2014), Sagarov (05.05.2014)

  3. #2
    Vollmitglied
    Registriert seit
    12.06.2013
    Beiträge
    109
    Danke erhalten
    89
    Danke erhalten in
    39 Beitr.
    Danke gesagt
    158

    Standard

    @ delloslegov

    Klasse Bericht......

    Ich schaffe es schon noch auch einmal das KLH zu besuchen.
    Die Ladies sind echt heiß.....

    Um welches Zimmer soll ich bitten ? Ich hasse Minizimmer.....

    Grüße
    KurtKuschel

  4. #3
    Administrator -> für ein Burn Out fehlt mir einfach die Zeit Avatar von Bastian
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    31.506
    Danke erhalten
    6.494
    Danke erhalten in
    3.367 Beitr.
    Danke gesagt
    1.437
    Blog-Einträge
    1

    Mod - Hinweis

    Guten Abend,

    für die Moderation ist hier ein bestimmter Personenkreis zuständig, das Thema wurde bereinigt.

    Bastian
    Moderator Ladies.de
    --(̯)-- Mod und Klonjäger --(̯)--

    -- ͒﴾͡๏̯͡๏﴿͒ -- For more Information read the FAQ File <- wassn das -- ͒﴾͡๏̯͡๏﴿͒ --

  5. Der folgende User bedankte sich für diesen guten Beitrag:

    KurtKuschel (06.05.2014)

  6. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.10.2014
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.044
    Danke erhalten
    1.274
    Danke erhalten in
    390 Beitr.
    Danke gesagt
    1.024

    Standard Mittagspause mit Paula

    Ohne den Bericht von Kollege delloslegov vorher gelesen zu haben war ich heute in meiner Mittagspause mal bei Paula, da ich im Großraum Nürnberg, genauer gesagt in Erlangen beruflich einen Termin hatte.

    Das KLH muss ich nicht mehr beschreiben, denke ich. Paula, nachdem ich im KLH schon tolle Erlebnissse mit Maria und Tina hatte, hatte ich von ihrer Sedcard und den Bildern schon länger auf dem Schirm:

    http://www.privathaus-4-you.de/cms/i...p/girls?id=171

    Eines vorweg: Die Bilder stimmen und in Wirklichkeit ist Paula noch hübscher als auf den Fotos. Der Fotograf sollte vielleicht noch mal einen Kurs belegen unter dem Motto: "Wie mache ich noch schönere erotische Fotos" ?

    Das kann ich selbst sagen, da ich unter anderem beruflich auch fotografiere, nur eben keine erotischen Aufnahmen. Aber dies nur am Rande.

    Ich rief von unterwegs mit dem Handy an und Paula war auch gleich dran. "Hi Paula, hast du kurz Zeit für mich" ? "Selbtverständlich", war ihre Antwort oder so ähnlich. Konversation jedenfalls alles in Deutsch und seit dem Besuch von Kollege delloslegov hat Paula wohl sehr viel deutsch dazugelernt.

    "Okay, dann bin ich etwa in 10 bis 20 Minuten bei dir". "Ich warten auf dich mein Schatz", war ihre Antwort.

    Na das kann ja schon mal ganz lustig werden, dachte ich mir als ich so auf dem Frankenschnellweg etwa schon in Höhe Muggenhof war. Also das mit dem "mein Schatz", meine ich jetzt, da ich Paula ja gar noch nicht kannte. Durch Nürnberg kam ich heute gut und zügig durch fand auch gleich unmittelbar vor dem KLH einen Parkplatz und schellte so etwa 15 Minuten später an der Traumoase im ersten Stock.

    Paula machte auf. Wow - was für eine ausgesprochen hübsche und schöne Frau die da nun vor mir in Sexioutfit und auf Highhells stand, dachte ich mir so. Das sie aus Rumänien ist, wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

    Paula begrüßte mich mit einem süßen charmaten Lächeln und bat mich rein. "Hast du angerufen", fragte sie mich als Erstes, was ich bestätigte. "Du bist sehr sehr hübsch", sagte ich zu ihr. Paula lächelte wieder und meinte: "Danke".

    Wir setzten uns in die Sessel gegenüber. Ich fragte Paula was ich denn so von ihr bekomme für 50 Euro 20 Minuten. Viel mehr Zeit hatte ich auch nicht. Sie erklärte mir (auch alles in gutem Deutsch) etwa folgendes: Französisch beidseitig, Zungenküsse, GV mit Stellungswechsel und Massage. Ich fragte: "Französich mit oder ohne." Ihre Antwort: "Wie du möchtest". Naja klar - ich mochte...lol

    Nun waren wir uns einig und die berühmte Chemie stimmte auch schon mal. Was mir mittlerweile sehr wichtig ist.

    Dann führte sie mich in das mir schon bekannte "Spiegelzimmer". Eine ganze Wand in der Traumoase die nur aus einen riesigen Spiegel besteht. Absolut geil.

    Die 50 "Euromark" übergeben, Paula fragte mich was ich trinken will - ich entschied mich diemal für Aqua Minerale mit "Gas" - Paula verschwand um das Geld in den "Pufftresor" zu bringen, forderte mich auf auszuziehen und kehrte wenig später mit dem Wasser auf einem Silbertablett zurück.

    Nun schickte sie mich in die mir schon bekannte gegenüberliegende Dusche. "Hier ist das Handtuch", sagte sie. Ich brauste mich ab, aber das Handtuch war dann nur ein wenig größer als ein Waschlappen, reichte aber trotzdem noch zum trockenrubbeln. Am Waschbecken entdeckte ich ne PVC-Flasche mit Mundspülung. Pferminzgeschmack. Ich nahm ne Kappe voll von dem Zeug, gurgelte und spuckte das Ergebnis der Mundreinigung in die Duschkabine die ich dann mit einem Wasserstrahl säuberte. Von Paula keine Spur mehr.

    Nach der gründlichen aus- und innwärtigen Körperreinigung meines nicht gerade Adonis-Budys verharrte ich noch etwa eine Minute in gewisser Schockstarre im Badezimmer in dem auch eine schöne Waschmaschine steht. Dann öffnete ich die Tür einen Spalt weit und lugte hinaus in den Gang.

    Da stand Paula, schon ziemlich am Rand der Verzweiflung wo ich denn so lange abgeblieben wäre.

    Tja Kollegen - das sind Erlebnisse die man nicht so schnell vergisst.

    Aber lustig war es allemal schon mal ! Das Ganze hatte jedenfalls einen gewissen Spaßfaktor was Paula einerseits mit Kopfschütteln und andererseits mit ihren einmaligen Lächeln qutierte. "So ein Depp", mag sie wohl gedacht haben ?

    Aber es sollte noch "schlimmer" kommen...lol

    Nun standen wir uns im Spiegelzimmer gegenüber. Ich nackig Paula noch mit BH, String und Highells bekleidet. Wir umarmernten uns, der BH viel zu Boden, dann der Slip auch, erste Zungenküsse im Stehen - halbteif aber mit schönem Zungespiel beiderseits, Körperberühringen, ich knetete ihren wunderhübschen Po bis mich Paula auf die "Spielwiese" bat aus der sie ein wesentlich größeres Handtuch als in der Dusche ausgebreitet hatte.

    Weiter gings im Liegen, engumschlungen mit Zungenküssen bis ich mich leckend über ihren Hals zu ihren Brüsten vorarbeitete um ihr die Nippel zu lecken. Ich fragte dabei: "Was ist verboten" ? Paula lachte.

    Sie erklärte mir, das sie es nicht mag wenn man ihre Brüste mit der Hand fest bearbeitet oder ihre Muschi fingert. Lecken sei jedoch überall erlaubt. Berührungsängste hat Paula nicht.

    Also arbeitete ich mich von ihren Brüsten schließlich leckend in die untereren Regionen der weiblichen Anatomie vor bis ich schließlich ausgiebig und intensiv ihre herrliche Lustspalte lecken und dann dennoch von außen fingern durfte. Paula riecht und schmeckt da unten gut und sie ging auch gut mit, stöhnte leicht als ich sie so leckte, bis wir unsere Hände und Finger verschränkten und gegenseitig fest drückten. Ich glaube nicht das ihr Orgasmus während der Lecknummer echt war, aber wenn nicht, dann perfekt gespielt.

    Nun war Paula dran. Mit einem schönen Blaskozert mit viel Zungenspiel - halbtief aber sehr geil zuzusehen - immer wieder mit lüsternem Blickkontakt und beiderseitigem Augenzwinkern. Macht sie wirklich ausgesprochen gut.

    So richtig wollte mein kleiner Freund heute einfach nicht stehen. Wahrscheinlich zu viel Arbeitsstress und in den letzten Tagen wohl auch zu viel gepoppt ?

    Jedenfalls verstand es Paula sehr gut, auch in dem sie die Eichel und die Nille dann mit ihren filigranen Fingern stimmulierte, meinen kleinen Master in die Senkrechte zu bringen.

    Nun. als wer einigermaßen stand, zog sie den Conti drüber und sattelte auf. Äußerst geil die Reiterstellung und ebenfalls Varianten reich, bis ich sie um Stellungswechsel bat.

    Paula war einverstanden und reckte mir schon mal ihren geilen Arsch entgegen für die Doggy. Ich wollte aber erst Missio und zum Abschlusss dann Doggy, was ich ihr auch sagte. Auch das war für sie kein Problem.

    Also umgedreht, sie lag vor mir, die Beine weit gespreizt und führte meinen kleinen Master selbst ein. In der Misso konnte ich sie nun tief und ausgiebig durchficken. Leider dabei kein Augenkontakt, aber während des Stoßens auf meine Initiative hin wieder schöne Zungenküsse.

    Dann Wechsel in die Doggy was gar nicht so einfach war, da mein "Krieger" nach dem bisherigen Procedere nur noch halbsteif war. Paula half mir aber beim Eindingen - er wurde dann wieder ganz steif und schleißlich fickte ich sie richtig schnell, zügig und feftig von hinten durch bis es mir kam und in ihr den Conti füllte. Paula zog nicht zurück. Schönes langes Auszucken in ihr. Noch mal danke Paula, falls du es hier liest.

    Nach dem Akt noch schöner smal talk während ich mich anzog. Ich fragte z.B. wie alt sie ist und verstand als Antwort 26. Wenn Blicke nun töten könnten wäre ich nicht mehr am Leben. Paula versicherte mir, das sie heuer 21 wird, seit 9 Monaten im KLH arbeitet, noch nirgends wo anders war und dies auch heuer nicht vor hat...usw.

    Übliche Benotung lass ich nun weg, da ich diesen Thread nicht eröffnet habe.

    Fazit:
    Tolle Illussion mit einer wunderschönen Lady. Wiederholungsfaktor 100 %
    Geändert von DerMaster7 (15.01.2015 um 22:06 Uhr)

  7. #5
    Foren-Mogul Avatar von delloslegov
    Registriert seit
    30.06.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.510
    Danke erhalten
    1.841
    Danke erhalten in
    652 Beitr.
    Danke gesagt
    1.649

    Erfolgreiche Wiederholung

    Ich war vor kurzer Zeit wieder einmal aktiv in Mögeldorf. Eigentlich wollte ich eine mir unbekannte, neue Dirne testen. Es waren aber alle belegt. Da ich keine Lust hatte zu warten, entschied ich mich für Paula.
    Es war mein insgesamt dritter Besuch bei der hübschen, zierlichen Dame.
    Aufgrund meines Erstberichtes darf ich mich kurzfassen.
    Paula, die mittlerweile schon 9 Monate im KLH arbeitet, spricht jetzt schon wirklich gut Deutsch.
    Da die Chemie zwischen uns absolut topp ist, bekam ich wieder einmal Gf.6 vom Feinsten.
    Ich buchte die 40 Minuten-Show (1 Grüner) mit Zk + Franz. + 69 er + GV + Massage + 2x Lächeln + 1 Wasser.
    Ich ließ mir von Paula meine unter körperliche Hochdruckdüse insgesamt 3x waschen.
    Es gab immer wieder tiefe, hemmungslose Zk, die gefühlte 1000x wiederholt wurden. Aufgrund meiner sportlichen Figur bekam ich sogar ein Kompliment von ihr. So eine Anerkennung tut selbst so einen Stadtbekannten Hurenbock (wie ich es nun mal bin) gut ! :-)

    Nachdem Paula meinen Fickbolzen dreiviertel tief geblasen hat und auch meine rasierten Eier geleckt und gesaugt hatte, poppte ich sie in der Doggystyle (den süßen Arsch immer im Blick) bis ich das erste mal spritzen musste.

    Nach dem Zipfel waschen gab es eine kurze Massage, ehe wir uns gegenseitig in der 69 er Stellung leckten.
    Danach fickten wir in der Missio und in der Reiterstellung. Leider verging die Zeit sehr schnell, so dass ich das Kondom abgezogen habe und Paula mich per HE zum 2. Lächeln gebracht hat.
    Danach hat Paula meinen müden Krieger noch mal gefühlvoll gewaschen.

    Fazit:

    Paula ist nach wie vor eine gute SDL, mit der man schönen Gf.6 haben kann. Ihr Franz. hat sich im Laufe der Zeit verbessert. Trotzdem kann sie sich da noch verbessern. Die charmante Paula will weiterhin in Mögeldorf arbeiten. Hoffentlich wird sie nicht noch dünner.

    Die Wiederholungsgefahr ist nach wie vor groß

    Gruß an alle Gleitsportler

  8. Die folgenden User bedankten sich für diesen guten Beitrag:

    DerMaster7 (18.01.2015), Massage-Möger (30.10.2016)

  9. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.10.2014
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.044
    Danke erhalten
    1.274
    Danke erhalten in
    390 Beitr.
    Danke gesagt
    1.024

    Standard

    @delloslegov

    Ich entnehme deinem Wiederholungsbericht im Gegensatz zu deinem Erstbericht das sich Paula technisch gesteigert und deutschspachig verbessert hat. Was ja auch mein Eindruck bei meinem Erstbesuch war.

    Dann hoffe ich mal das uns die hübsche Paula noch lange im KLH erhalten bleibt.

  10. #7
    Foren-Mogul Avatar von delloslegov
    Registriert seit
    30.06.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.510
    Danke erhalten
    1.841
    Danke erhalten in
    652 Beitr.
    Danke gesagt
    1.649

    Standard

    Offensichtlich ist Paula wieder im KLH. Laut Beschreibung jetzt mit großen Titten. Hoffentlich hat der Onkel Doktor gute Arbeit verrichtet. Hat sie schon jemand aktuell besucht ?


    PAULA IST NACH LÄNGERER PAUSE WIEDER BEI UNS ANZUTREFFEN.
    PAULA IST 22 JAHRE ALT, ROTHAARIG, IST SEHR ZIERLICH MIT MIT GRÖSSE 34
    UND GROSSER OBERWEITE 70 D WIE DORA.

  11. Der folgende User bedankte sich für diesen guten Beitrag:

    DerMaster7 (30.10.2016)

  12. #8
    Foren-Experte Avatar von Massage-Möger
    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Fürth / Nürnberg
    Beiträge
    1.863
    Danke erhalten
    737
    Danke erhalten in
    318 Beitr.
    Danke gesagt
    2.853
    Wer Spaß im Leben hat ... hat deutlich mehr davon

  13. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.10.2014
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.044
    Danke erhalten
    1.274
    Danke erhalten in
    390 Beitr.
    Danke gesagt
    1.024

    Standard Neues Outfit - aber geil

    Zitat Zitat von delloslegov Beitrag anzeigen
    Offensichtlich ist Paula wieder im KLH. Laut Beschreibung jetzt mit großen Titten. Hoffentlich hat der Onkel Doktor gute Arbeit verrichtet. Hat sie schon jemand aktuell besucht ?
    Nicht nur offensichtlich sondern seit gestern im Hexenhaus. Da ich heute unglaublich geil war und unbedingt einen Quicky brauchte düste ich nach Mögeldorf und schellte am Hexenhaus.

    Und stellt euch blos mal vor wer mir da aufgemacht und mich empfangen hat ? Richtig: Paula !

    Die Wiedersehensfreude war groß, erinnert mich Paula doch an meine Anfangszeiten im KLH wo sie nach Maria und Tina der Ersten eine der ersten war die ich damals vor über einem Jahr mehrmals besucht hatte.

    Allerdings ist es nicht mehr die Paula die sicherlich viele von früher noch kennen. Sie hat sich sehr verändert, nicht zu ihrem Nachteil. Sieht aber wesentlich anders aus als damals. Ich würde fast sagen noch hübscher aber auch verruchter.

    Sie hat nun etwas kürzere rot gefärbte Haare (stehen ihr sehr gut), ist noch schlanker geworden (wer auf Skinny-Girls steht ist bei ihr sicher richtig) und ihre Titten sind vergrößert worden. Keine schlechte Arbeit des Onkel Doktors (man sieht allerdings unterhalb der Brüste noch die Narben), allerdings passen die großen Möpse nach meiner Meinung nicht so recht zu dem sehr zierlichen Girl. Ist aber sicherlich Geschmackssache da ich nicht auf Silikon stehe.

    Paula hat aber nach wie vor ihr herzliches Wesen. Sie wollte mir noch die anderen Mädels vorstellen was ich aber ablehnte da ich mich bereits für sie entschieden hatte.

    Es war eine tolle Nummer oben im kleinen Zimmer im Hexenhaus mit Paula. GF6 vom feinsten wie mit einer guten Freundin der schon während der Zipfelwaschung durch Paula mit innigen und tiefen ZKs begann die sich über den ganzen gebuchten Zeitraum von nur 20 Minuten für den Quicky zu Druckabbau fortsetzten.

    Aufheizen mit gegenseitigem Petting und Zungeküssen im Stehen bis ich ihr ihre Reizwäsche ausgezogen hatte.

    Danach konnte ich vor dem Bett knieend und sie darauf mit weit gespreizten Beinen ihre herrliche Pussy lecken, ihren Kitzler reiben und sogar fingern. Sie wurde dabei sehr feucht und begann immer heftiger mit ihrem Becken zu kreisen, leicht zu stöhnen bis sich unsere Hände verschränkten.

    Dann gings auf die Matratze. Weitere innige Zks bis sie vor mir knieend mir einen blies.

    Genau zu richtigen Zeitpunkt gummierte sie auf und bestieg mich. Es folgte eine tolle und realativ abwechslungsreiche Reiternummer - Flutschi brauchte es nicht da sie immer noch sehr feucht und geil war - und auch hier dazwischen immer wieder mit innigen Zks.

    Bis sie mir schließlich andeutete das die Zeit gleich rum sei.

    Daher auf meinen Wunsch zum Abschluss in die Doggy in der ich sie noch kurz tief und heftig durchrammelte bis ich mit einer Art Tarzanschrei den Gummi in ihr füllte. Danach noch schöne Nachstöße zum Auszucken, sie rotierte mit ihrem geilen kleinen Hintern und stieß dagegen bis ich schließlich ziemlich erschöpft auf dem Bett lag.

    Dann noch etwas schmal talk während wir uns anzogen. Händchenhaltend - sie vor mir - ging es dann wieder die Wendeltreppe runter. Unten angekommen noch ein Zungenkuss zum Abschied verbunden mit dem gegenseitigem Wunsch auf noch einen schönen Sonntag.

    Paula, auch in neuem Erscheinungsbild, bleibt für mich eine absolute Empfehlung und es war sicherlich nicht das letzte Mal dass ich sie besucht habe.
    Geändert von DerMaster7 (30.10.2016 um 21:24 Uhr)

  14. #10
    Foren-Mogul Avatar von delloslegov
    Registriert seit
    30.06.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.510
    Danke erhalten
    1.841
    Danke erhalten in
    652 Beitr.
    Danke gesagt
    1.649
    Geändert von delloslegov (04.11.2016 um 17:41 Uhr)

  15. Die folgenden User bedankten sich für diesen guten Beitrag:

    DerMaster7 (05.11.2016), Massage-Möger (05.11.2016)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •