Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: vanessa

Anzeigedaten

Dieser Beitrag ist eine redaktionell geprüfte Empfehlung der Community
Wir danken den Mitgliedern für ihre guten Beiträge!
Vanessa
Halberstädter Str. 76
Magdeburg-Sudenburg

bei Hoppe

0173-6919927
Alter: 33 Jahre
Busen: 80C
Figur: KF 38
Körpergröße: 1.78m
Typ: deutsch

Service:
ZK, 69, NSa, Franz b. Ihr, BV, DSa, DSp
VANESSA

Darauf hat die Männerwelt nur gewartet.
Das brünette, deutsche Luder ist eine heiße,
rassige Traumfrau mit einem
festen Naturbusen von 80D und einer
knackigen Figur,
die zum Anpacken verleitet.

Das S*xluder ist 1,78m groß, rassig, langbeinig
und hat wunderschöne grüne Katzenaugen,
die Dich in ihren Liebesbann ziehen werden.
Ihr lüsterner, schlanker Körper sehnt sich nach
Deinen Berührungen
und möchte so richtig verwöhnt werden..........
Diese 33-jährige Lady hat einiges zu bieten
mit ihrem flexiblen Spitzen-Service wie z.B.:

Franz., heissen Küssen, NS, KB, Massagen,
FE und neckischen DS.

Lass Deine Fantasien mit der Traumfrau wahr werden
und freu dich auf ein unvergessliches Erlebnis.
  1. #1
    Vollmitglied
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    146
    Danke erhalten
    61
    Danke erhalten in
    27 Beitr.
    Danke gesagt
    1

    Standard vanessa

    Ich habe letzte Woche Vanessa besucht. Zum zweiten Mal, ich war bereits einmal zu Gast bei ihr in Braunschweig.

    Normalerweise werkelt Vanessa in Neuss, dort war ich auch. Ich habe jetzt die Ahlener Adresse eingebunden, weil sie diese Woche dort residiert und die Neusser Anzeige naturgemäß nicht geschaltet ist (wenn sie es ist, dann unter www.6relax.de).

    So, jetzt zu meinem Besuch.

    Meinen letzten Bericht über sie betitelte ich mit "Vanessa - ganz Frau". Und diesen Titel könnte ich auch jetzt wieder wählen. Vanessa ist eben kein junges Ding mehr, sondern eine gestandene, etwa 35-jährige Frau. Eine Frau, die ihren Job ganz hervorragend macht. Man merkt ihr an, dass sie Erfahrung hat - sie spürt, was ihr Partner möchte, und zwar auf eine Art, die weder dominant noch devot ist. Sie ist Partnerin - das mag ich.

    Was sie am alller-, allerbesten beherrscht ist Französisch. Was es ist, was sie so besonders gut kann, vermag sie allerdings selber nicht in Worte fassen. "Ich hab einfach Talent dafür", meinte sie lachend.

    Apropos Lachen. Gelegentlich, vor allem am Telefon, kommt sie ein ganz klein wenig unterkühlt rüber. Sie wisse das, sagt sie, könne aber nichts dagegen tun. Tatsache ist, dass sie überhaupt nicht unterkühlt ist, überhaupt nicht arrogant, sondern ausgesprochen freundlich. Und noch eins ist sie: hundertprozentig seriös. Vanessa ist eine sichere Bank, es gibt kaum ein Mädchen in diesem Gewerbe, dem ich so traue wie ihr.

    Für eine halbe Stunde inklusive Französisch ohne, Französisch bei ihr und Stellungswechsel nimmt sie 70 Euro. In meinen Augen ein Schnäppchen. Ich kann sie hundertprozentig empfehlen.

    P.S. Sie residiert in einem Industriegebiet. Gegenüber ihrer Wohnung befindet sich ein Parkplatz, wo man ungestört sein Auto abstellen kann. Der Raum, in dem sie ihre Dienste anbietet, wirkt eher wie ein Wohnzimmer als das Verrichtungszimmer einer SDL.
    Geändert von Bastian (23.06.2014 um 16:32 Uhr) Grund: Inserat aktualisiert.

  2. Die folgenden User bedankten sich für diesen guten Beitrag:

    Ania (07.05.2014), Borstel (10.09.2014), Chief Geronimo (08.05.2014), Guadalcanal (07.05.2014), metrogrand (07.05.2014), MMikee (07.06.2014), Steinbock (07.05.2014)

  3. #2
    Administrator -> für ein Burn Out fehlt mir einfach die Zeit Avatar von Bastian
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    29.690
    Danke erhalten
    5.736
    Danke erhalten in
    2.995 Beitr.
    Danke gesagt
    1.242
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Guten Abend,

    auf Grund der anderen Berichte, hier und dort, nehme ich die Dame in die Empfehlungen auf.

    VG Bastian
    --(̯)-- Mod und Klonjäger --(̯)--

    For more Information read the FAQ File <- wassn das

  4. Die folgenden User bedankten sich für diesen guten Beitrag:

    Ania (07.05.2014), Heisenb3rg (16.05.2014), Minnieholly (06.06.2014), MMikee (07.06.2014), Paul_B (08.05.2014), Steinbock (07.05.2014)

  5. #3
    Vollmitglied Avatar von zwilling69
    Registriert seit
    28.11.2013
    Ort
    Osthessen
    Beiträge
    137
    Danke erhalten
    134
    Danke erhalten in
    59 Beitr.
    Danke gesagt
    129

    Standard Ganz okay...

    Habe Vanessa gestern zum insgesamt zweiten Mal besucht (sie werkelt z. Zt. in Fulda), nachdem wir 40 min. zuvor telefoniert hatten. Positiv ist schon mal zu bemerken, dass sie absolut termintreu ist, da kurz vor mir jemand bei ihr geklingelt hatte, den sie, auf mich Bezug nehmend, auf später vertröstete!

    Ich buchte die halbe Stunde zu 80,--. Darin enthalten sind ZK, GV und frz. gegenseitig. Was FO angeht, teilte sie mir mit, ist ihr Einverständnis davon abhängig, inwieweit der Schwanz trocken bleibt. Bei etwaiger Produktion von "Vorlust-Tropfen" gibt es bei ihr nur FM...

    Nach dem Badbesuch ging´s auf die Bettstatt, auf der sie mich zunächst einmal ausgiebig darüber informierte, welche Verhandlungen sie mit dem Vermieter zu führen hatte. Das war in dieser Ausführlichkeit doch etwas too much und nicht sehr lustfördernd. Dann klingelte das Handy, das sie positiver Weise ignorieren wollte, aber da wir eh noch nicht richtig losgelegt hatten, sagte ich ihr: "Geh ruhig ran..." Danach schaltete sie es aber stumm.

    Sobald wir dann aber gestartet hatten, begann sie mit dezentem Stöhnen, das aber trotzdem nicht authentisch rüberkam. Nach einer Weile Cunnilingus (leider etwas unangenehmer Genitalgeruch zu Beginn) änderte sich das aber zu Gunsten echt klingender Lust, die sich schließlich in einem sehr authentisch wirkenden Höhepunkt ihrerseits entlud.
    Dieser Orgasmus wiederum veranlasste sie erneut sich weitschweifig zu erkären: Wie und wann und warum es bei ihr zu einem Höhepunkt kommt oder auch nicht und so weiter und sofort...

    Dann begann sie mit Fellatio, nicht ohne erneut einen Vortrag zu starten, der o.a. Thema (FO oder FM) behandelte...es wurde dann doch ein bisschen nervig!
    Ihr FO (da hatte ich wohl Glück!) war aber auf jeden Fall Extraklasse!

    Irgendwann gummierte sie mich, wir gingen über zum üblichen Dreistellungs-GV und zum Abgang zog sie den Conti aus und molk mich per HE aus.

    Zum Abschluss Getränkeangebot (nicht ohne Erklärung, was sie zur Verfügung hatte und was nicht und warum und weshalb...), nochmaliger Badbesuch und schließlich freundliche Verabschiedung.
    Ich ging auf jeden Fall befriedigt aber auch mit blutenden Ohren...:-)

    WH-Faktor ca 80%.

    Gruß, Zwilling69
    Geändert von zwilling69 (04.11.2016 um 11:05 Uhr)
    Nimm die Menschen wie sie sind - andere gibt's nicht!

  6. Die folgenden User bedankten sich für diesen guten Beitrag:

    Feuervogel (11.12.2016), stromer (04.11.2016)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •