Anzeige
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Anzeigedaten

Erika
Niedersachsendamm 9
Bremen

EG bei Erika

0151-29456490
Alter: 18 Jahre
Busen: 70B
Figur: KF 34
Körpergröße: 1.62m
Typ: osteuropäisch

Service:
69, GF6, Franz b. Ihr, Schmu., Kuscheln, Strip, FE
ERIKA

Hey mein Name ist Erika und bin süße 18Jahre, ein richtiges Teeny-girl 18J.
Habe süsse kleine feste Brüste und bin 162cm groß und habe eine zierliche Konfektion 34. Mit meinen heißen Kurven werde ich dich um den Verstand bringen!

Du willst ein paar schöne Momente erleben in den du dich voll & ganz fallen lassen kannst?
Dann bist du bei mir genau richtig! Sex ist meine absolute Leidenschaft, zum anheizen steige ich zu dir aufs Bett und werde dir deinen Stab so tief & f**cht variantenreich ohne Handeinsatz bl*sen, dass du kurz vorm kommen bist! Gerne lasse ich auch meine dauergeile Perle l*ck*n und fingern wobei ich meine Beine weit spreizen werde und du sie schön verwöhnen kannst (immer frisch & total rasiert).
Wir können unseren Sex sehr gefühlvoll gestalten mit Körperküssen, schmusen und zärtlichen ZK und Sex.. oder magst du es wilder? Auch stehe ich drauf hart doggy ran genommen zu werden in meine f**chte Pu..., wo du mich fester anpacken darfst.
Auf den PO h**en oder an den Haaren ziehen? Darauf stehe ich total, so dass du fast die kompl. Kontrolle über mich hast! Lass uns fast alle Stellungen ausprobieren, erzähl mir von deinen Vorlieben und Wünschen und ich werde dir schöne heiße Momente bereiten.

Mit mir erlebst du einen unvergesslichen Org*sm*s!
  1. #1
    Vollmitglied Avatar von hornybanana
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    183
    Danke erhalten
    280
    Danke erhalten in
    87 Beitr.
    Danke gesagt
    255

    Standard Bremen - Erika

    An Weihnachten zur Mittagszeit:

    Erika angerufen und gefragt, ob sie mich gleich empfängt. Upps, ich hatte sie geweckt. Zunächst hieß es, ich solle in einer Stunde herkommen. Da ich aber bereits vor Ort war und ihr das auch sagte, durfte ich in fünfzehn Minuten bei ihr sein. Serviceabsprachen gehen wohl auf Deutsch, Unterhaltung besser auf Englisch.

    Als mir Erika dann die Tür öffnete war ich sofort von ihrem hübschen Gesicht angetan, und direkt sympathisch war sie mir ebenfalls.

    Zusammen mit einem kleinen Mitbringsel übergab ich ihr voller Vorfreude die 50€ für eine halbe Stunde Vergnügen.

    Die Dusche ist mit bei ihr im Zimmer drin. Als ich erwähnte, dass ich frisch geduscht bin, aber dies gern noch einmal tun könne, meinte Erika, dass es so okay ist.

    Sie streifte sich daraufhin den Morgenmantel ab und zum Vorschein kam ein schöner schlanker Körper mit zwei tollen stehenden B-Cup Brüsten. Ich auch schnell raus aus den Klamotten und los ging es auf der Liegewiese.

    Ich machte es mir auf dem Rücken liegend bequem. Dabei legte ich mir einige Kissen unter den Kopf, um ihr genüsslich beim Blasen zusehen zu können. Ihr Blowjob gefiel mir, zwar nicht sehr tief, aber dafür liebevoll und zärtlich mit gelegentlichem Blickkontakt. Ihr Augenaufschlag hatte so etwas Unschuldiges an sich und das machte mich an. Erika hat während des Blasens zwischendurch mit ihrer kleinen Zunge sanft an meinem Schaft hoch und runter geleckt.
    Als bekennender Französischliebhaber hätte sie gerne noch ein bisschen länger blasen dürfen. Ich ließ das Geschehen aber im Fluss, weil es gut lief und habe nicht um einen Nachschlag gebeten. So widmeten wir uns dem nächsten Schritt.

    Eigentlich wollte ich mich ja revanchieren, aber so kurz nach dem Wachwerden war ihr nicht danach geleckt zu werden. Das akzeptierte ich natürlich und war auch o.k. für mich. Schließlich freute ich mich schon auf den gleich folgenden Ritt. Erika war ja noch Tagesjungfrau.

    Sie stülpte mir den Pirelli über und nahm Platz. Meist zu mir runtergebeugt wippte Erikas Po nun auf und ab. Dabei genoss ich auch den wohlriechenden Duft ihres Halses und umgriff ihren süßen runden Arsch oder umarmte sie.

    Auch in der Missionarsstellung war es sehr schön. Erika umschlang mich mit ihren Beinen und im rhythmischen Einklang steigerte sich die Lust bis der Konti voll war.

    Nachdem ich einen Moment auszucken durfte wurden mir Tücher zur Erstreinigung gereicht (ich mag es, wenn die Ladies das übernehmen). Anschließend hatten wir noch netten AST.
    Verabschiedung dann mit Küsschen rechts, Küsschen links.
    Fazit: Hübsche, sympathische junge Dame. Mir hat`s Spaß gemacht.

  2. Die folgenden User bedankten sich für diesen guten Beitrag:

    brinkumer (30.12.2016), Commander (25.12.2016), Däne15 (27.12.2016), dieter2811 (26.12.2016), schleckilecki (29.12.2016), tomfuc (25.12.2016)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •