Mit guter Laune ging ich in die Eisenbahnstraße 183. Hatte mir vorher ein Termin bei der Alexya ausgemacht. Guter Dinge war ich pünktlich zu unseren ausgemachten Termin. Ich klingelte und wurde von Alexya auch empfangen. Die Fotos sind aktuell und kein fake. Verlangt hat die Dame 80€ für 30 Minuten AV. Als es zur Sache ging sagte sie das Bett sei kaputt und es ginge nur im stehen. Zum AV kam es garnich Zitat "er sei zu groß".Ich dachte mir okay dann halt normal GV. Und schon wieder Zitat "er sei zu groß" sie wolle es nurnoch mit der Hand machen was dann bei mir das aus war. Sie war total gelangweilt und genervt, desweiteren zwei mal weg gewesen weil ihr Handy klingelte sagte ich zu ihr das es so wie es momentan läuft nix wird und sie mir wenigstens von den 80 €, 20 € wiedergeben würde. Natürlich kam nein.
Fazit zu jener Dame
Ein 30 Minuten Date was nur 19 Minuten ging und vom Service auf ein Handjob rauslaufen sollte muss ich sagen.....Wenn ich ein Loch in die Trockenbauwand bohren würde oder mir ein Stück Treibholz suche, hätte ich mehr Spaß damit gehabt. Es ist eigentlich total ärgerlich was wenige anstellen worunter viele leiden müssen. Sei es die Damen oder die Adresse.....
Eisenbahnstraße 183 in Leipzig!!!!!!!