Hi,
Mein erster Bericht hier also habt Nachsicht 😉
Ich war diese Woche bei Linda. Da war sie noch auf der Kantstraße.
Erstmal zu den positiven. Sie sieht echt heiß aus, genau wie auf den Bildern. Eine samtweiche Haut und sie riecht einfach wunderbar. Das wars dann eigentlich schon.
So nun zum Bericht.
Begrüßt wurde ich von einer anderen Dame. Gefragt wen ich haben wollte und Preis ausgemacht 50430. Was für das gebotene auch mehr als genug ist. Wurde ins Verrichtungszimmer gebeten. Keine Dusche oder Getränk angeboten. Naja irgendwann kam Linda rein. Geld entgegen genommen und wieder verschwunden. Dann kam sie wieder und dann wurde sich sehr lustlos ausgezogen. An küssen war nicht zu denken denn sie hat mir im warsten Sinne nur die kalte Schulter gezeigt und den Kopf weggedreht. Langsam ging ich dann südlich des Äquators. Geleckt mit leichten stöhnen aber kein Gefühl ob es ihr gefallen hat oder nicht irgendwann sagte sie stopp. Dann habe ich mich auf den Rücken gedreht, mir wurde das Kondom aufgezogen und dann ging das blasen los. Das konnte sie auch sehr gut. Irgendwann konnte ich dann auch nicht mehr und wollte sie dann ficken. Sie wieder auf den Rücken und dann reingedrückt. Etwas dagegen gehalten hat sie und auch wieder leichtes stöhnen. Es war aber eher wie ein Brett zu nageln. Naja irgendwann zum Schluss gekommen und das wars. Sie schnell angezogen und ich tat es ihr gleich und wurde gefühlt rausgeworfen mit nem lieblosen Tschüss.

Fazit: zum Druckabbau mit einer echt hübschen Frau und für den Preis absolut ok aber Wiederholungsgefahr für mich persönlich gleich null. Hab mich nicht gewollt gefühlt (so fern man das bei Frauen dieses Berufs erwarten kann) und ich glaube sie war froh das ich weg war. Was halt keine guten Voraussetzungen für eine Wiederholung sind da sie sich keine Mühe gegeben hat mich dazu zu bewegen .