Anzeige
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Anzeigedaten

Karla
Neuseser Str. 1b
Coburg


Zur Homepage

09561-8531892
Alter: 23 Jahre
Busen: 70A
Figur: KF 32
Körpergröße: 1.67m
Typ: osteuropäisch

Service:
ZK, 69, GF6, NSa, Franz b. Ihr, Schmu., Kuscheln, Körperküs.
OASE DER LUST UND DES WAHNSINNS
COBURG

Neu!!

KARLA
23J., KF32, OW 70A

Junge rassige Karla lässt nicht nur deinen Blutdruck steigen...!!!
Wenn du wieder mal nach einem erotischen Traum suchst und du dich voller Sinnlichkeit und S*xlust verzaubern lassen möchtest...
Sie verwöhnt dich mit soviel Charme und Geschick, dass jede Faser deines Körpers erzittern wird...
Genieße feinsten Girlfriends*x und die pure Leidenschaft des Verlangens!

-------------------------

09561-8531892 oder 0152-07198333

AUCH HAUS- & HOTELBESUCHE


HAPPY HOUR täglich von 14 bis 18 Uhr


Jetzt auch Bade-Spaß mit einer Dame deiner Wahl möglich

---------------------------------------

Wegbeschreibung:
Wir befinden uns in Richtung Coburg Nord in der Nähe
vom Müllheizkraftwerk und dem Wertstoffhof in der
Glendner Str. Die Glendnerstr. komplett durchfahren bis
zur kleinen Verkehrsinsel. An der Verkehrsinsel weiter
geradeaus richtung Glend. Direkt hinter dem
Ortseingangsschild "Glend" befinden wir uns auf der
rechten Seite in einem Firmengebäude. Einfahrt direkt von
der Hauptstraße - Die Hausnummer ist 1B - Parkmöglichkeit
ist direkt vor unserer Haustür oder Du kannst auch ganz
diskret an der Glendner Straße parken und zu Fuß zu uns
kommen.
  1. #1
    Juniormitglied
    Registriert seit
    28.10.2014
    Beiträge
    97
    Danke erhalten
    109
    Danke erhalten in
    33 Beitr.
    Danke gesagt
    173

    Standard Coburg / Neuses - Karla

    Hallo Mitstreiter,
    Ich habe eine Weile überlegt ob ich diesen Bericht schreibe, weil ich nicht ganz unschuldig war, dass das Treffen mit Karla ein Reinfall war.
    Sonntag Abend, ich war mit Bekannten in der Vestestadt unterwegs und wollte nicht auf direkten Weg nachhause. Da ich die letzte Zeit recht gute Erfahrungen in Neuses gemacht habe, bin ich mit nen Taxi dahin. Es waren aktuell 2 Mädels frei, Steffi und Karla. Rein von der Optik hat mit Karla auf Anhieb gefallen, nicht zu klein, schön schlank und lange schwarze Haare. Die Fotos passen in der Anzeige. Da mir diesmal nicht nach einer langen ausgedehnten Nummer war, habe ich nur 50€ Für 20min investiert. Da habe ich schon das erste Augenrollen von der lieben Karla kassiert. Hier hätten schon die Alarmglocken bei mir angehen sollen.
    Vorab...ich war leicht alkoholisiert, sprich 3 Bierchen und ein Gläschen Wein. Auto darf man da leider nicht mehr fahren aber ich war in Vollbesitz meiner mentalen und männlichen Kräfte. Nach kurzer Waschung gings aufs Bett und Karla fing lustlos an, an mir rum zu spielen, nachdem einigermaßen mein Blut da war wo es hingehört, kam der Gummi zum Einsatz und es folgte ein akzeptables FM. Ich versuchte sie irgendwie etwas zu berühren, an ihre Brüste kam ich auch recht gut ran und nachdem ich mich etwas drehte auch an ihren Po und ihre Spalte, nun kam mein Fehler, ohne vorher zu fragen drang ich vorsichtig mit meinen Finger in sie ein. Ich schätze 1-2cm. Jetzt hab ich viele böse Worte auf Rumänisch geerntet und wurde echt wüst beschimpft. Dann forderte Sie "jetzt ficken" aber mit richtig böser Stimme, gut, dachte ich, dafür war ich ja da.sie auf mich in der Reiter Stellung und legte sehr lustlos und angenervt los. Das war absolut meine Schuld, ich möchte dass nicht schön reden. ich hätte wirklich davor fragen können, ob ich das darf. Ich wollte die situation etwas entschärfen und während sie lustlos reitete hab ich gefragt ob alles i.O. usw.. sie hat dann wieder Rumänisch geredet und mich nachgeäft. Dann hab ich sie gefragt , was sie meint, ob sie sich da den richtigen Job ausgesucht hat. Da war sie wahrscheinlich ehrlich und meinte, "was glaubst du? Ich hasse den Job, ich mache das nur für das Geld"! Grundsätzlich arbeiten wir alle nicht aus Nächstenliebe sondern um Geld zu verdienen, aber ich finde manche Jobs muss man halt auch gerne machen. Ich wollte dann ihr böses Gesicht nicht mehr sehen und bat sie in die doggy. Es wollte nicht so richtig klappen, weil ich mit dem Kopf nicht mehr bei der Sache war. Ich hab dann mit intensiven kopfkino versucht zu kommen. Hab ihren sehr geilen hintern geknetet und bin ihr mit den Finger "übers"Poloch und außenherum. Das brachte bei ihr aber das Fass zum Überlaufen und sie sprang wutentbrannt auf und hat abgebrochen.
    Wie gesagt, ich möchte hier nichts schön reden...ich gebe ihr nicht die alleinige Schuld daran, dass es nicht geklappt zwischen uns und habe mich auch bei ihr entschuldigt. Ich denke aber auch das sie die absolut falsche Einstellung zu diesen Job hat.
    Ich hab mich angezogen und bin dann zu Steffi, hätte ich wohl doch gleich machen sollen. Sie war sehr nett. Habe noch mal 50€ investiert und hatte einen schönen quicke bei dem ich auch ohne kopfkino gut gekommen bin. Ich schreibe noch einen extra Bericht die Tage...
    Auch auf die Gefahr, dass ich einigen Gegenwind hier bekomme und Sachen wie selbst schuld, was ich da definitiv war. Habe ich mich doch dazu entschlossen den Bericht zu schreiben.

  2. Die folgenden User bedankten sich für diesen guten Beitrag:

    Andrew666 (11.01.2017), BamMargera (17.01.2017), DerMaster7 (17.01.2017), Florindo (11.01.2017), Kürbis (11.01.2017), Luftikus1 (11.01.2017), Tester1 (18.01.2017)

  3. #2
    Einsteiger
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    36
    Danke erhalten
    20
    Danke erhalten in
    9 Beitr.
    Danke gesagt
    13

    Standard

    Also ich finde es gut, dass du dich dazu durchgerungen hast diesen Bericht zu schreiben. Auch wenn man dir durchaus einen Anteil am Scheitern des Dates zusprechen kann, kann man sich dennoch ein gutes Bild vom Verhalten und den Reaktionen der Dame machen.

    Allerdings wäre tatsächlich der Bericht zu Steffi noch interessant gewesen

  4. Der folgende User bedankte sich für diesen guten Beitrag:

    Amateur66 (17.01.2017)

  5. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.10.2014
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.045
    Danke erhalten
    1.274
    Danke erhalten in
    390 Beitr.
    Danke gesagt
    1.024

    Standard

    Danke für deinen ehrlichen Bericht Amateur66. So was kann durchaus passieren. Allerdings hat die Dame wohl auch sehr überreagiert.

    Das sie ihren Job für und wegen Geld macht, dürfte auch klar sein. Das machen schließlich alle SDLs deswegen.

    Mir hat mal eine ganz tolle und auch sehr hübsche SDL, die ich schon öfters besucht habe, gesagt, das sie es natürlich auch wegen Geld macht aber immer ihr bestes gibt weil wir eben dafür auch bezahlen. Und da möchte sie eben immer einen guten Job abliefern. Diese Karla hier allerdings hat ihren Job m. E. schon etwas verfehlt. Zumal dann wenn sie ihre Kunden auch noch beschimpft.

    Allerdings solltest du beim nächsten mal nicht mehr angetrunken zu einem Sexdate erscheinen.

  6. #4
    Neuling
    Registriert seit
    09.05.2016
    Beiträge
    17
    Danke erhalten
    33
    Danke erhalten in
    11 Beitr.
    Danke gesagt
    3

    Standard

    Ich denke, wenn jemand Geld annimmt und mit einem Mann aufs Zimmer geht, muss auch die Arbeit abgeliefert werden. Nach meiner Meinung ist es dann egal, ob jemand angetrunken ist oder was "unerlaubtes" macht. Die Dame kann dann nicht mit dem Hinweis durchdrehen, weil sie das für Geld macht. Klar für was sonst?! Hier fehlt mir Verständnis.

    Ich sage beruflich meinen Leuten: wenn wir einen Auftrag annehmen, müssen wir auch den Kunden zufriedenstellen. Klar gibt es gute und schwierige Kunden. Aber wenn jemand bezahlt, muss auch geliefert werden.

    Wir bezahlen 50 100 150 Euro. Im Endeffekt für paar Minuten Sex. Aber sobald Geld fließt, muss egal sein, in welchem Zustand der Kunde ist. Wenn ich akzeptiere, ein Geschäft einzugehen, darf ich dann nicht rummaulen.

  7. Der folgende User bedankte sich für diesen guten Beitrag:

    haba75 (18.01.2017)

  8. #5
    Vollmitglied
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    118
    Danke erhalten
    80
    Danke erhalten in
    36 Beitr.
    Danke gesagt
    116

    Standard

    Ganz eindeutig teile ich die Einstellung von biest! "Pacta sunt servanda" haben schon die alten Römer gesagt! Da muss die liebe SDL halt vorher sagen, dass sie mit (3 Bier und ein Glas Wein = leicht alkoholisiert; schätze mal 0,8 Promille) angetrunkenen Gästen keine Sexgescxhäfte haben will!

  9. #6
    Juniormitglied
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    68
    Danke erhalten
    60
    Danke erhalten in
    27 Beitr.
    Danke gesagt
    5

    Standard

    hm, die unterschiedlichen Sex-Praktiken müssen abgesprochen und eingehalten werden.
    Daran halten sich beide.

    Was für mich jedoch ohne wenn und aber dazugehört ist das berühren der Geschlechtsmarkmale.
    dafür bin ich ja zu einer bezahlbaren Dame gegangen. Ein berühren des entscheidenden Eingangs sowieso.
    Wenn eine Sexdienerin kein Fingern mag gehe ich davon aus das hier sportliches ein und ausfahren gemeint ist. Das berühren und streicheln oder lecken ist jedoch ein muss.

  10. Der folgende User bedankte sich für diesen guten Beitrag:

    haba75 (18.01.2017)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •