Anzeige
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Anzeigedaten

Dieser Beitrag ist eine redaktionell geprüfte Empfehlung der Community
Wir danken den Mitgliedern für ihre guten Beiträge!
Justin - Sugar Pearl
Fritz-Ullmann-Str. 2
Mainz-Kastel

Nähe A 66 + 671, klingeln bei Sommer

Zur Homepage

06134-2848040
Alter: 23 Jahre
Busen: 75C
Figur: KF 34
Körpergröße: 1.72m
Typ: osteuropäisch

Service:
ZK, 69, GF6, DT, NSa, BV, Schmu., Kuscheln
JUSTIN
----------------------

!! DISKRET wie eine TERMINWOHNUNG -
AUSWAHL wie im Bordell !!

Ca. 15 Topmodels erwarten Dich in der exklusiven Adresse, eine elegante PRIVATE Hostessenwohnung mit Whirlpoolzimmer und bald auch Hamam.

- Mehr Infos auf unserer Homepage -
  1. #1
    Vollmitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Beiträge
    109
    Danke erhalten
    71
    Danke erhalten in
    34 Beitr.
    Danke gesagt
    28

    Standard JUSTIN – BLUE PEARL Sie kam – ich sah – sie siegte.

    Als ich Justin bei der Vorstellungsrunde das erste Mal sah, war für mich die Entscheidung nicht schwer. Justin ist ein schönes und attraktives junges Girl mit einer freundlichen, charmanten Ausstrahlung und Sexappeal.
    Sorry liebe Pearls, die mit in der Vorstellungsrunde waren, aber Schönheit liegt nun mal immer im Auge des Betrachters und mich hat Justin im Sturm erobert. Sie kam – ich sah – sie siegte.
    Justin wirkte auf mich wie eine duftende Blüte des Orients – auch wenn sie nicht aus dieser Region stammt – zart und voller Charme.
    Zum Ablauf und Service nur so viel – all meine Erwartungen wurden übertroffen. Zärtlicher Sex gepaart mit Leidenschaft und wildem Begehren. Der auf der Sed-Card angegebene Service wird variantenreich in die Tat umgesetzt.
    Leider verging die Zeit mit Justin wie im Flug und ich hatte Glück, dass bei uns beiden die Chemie wirklich gestimmt hat. Justin hat mich als Stammgast gewonnen.
    In meinen Berichten – und dies bitte ich zu akzeptieren – gehe ich nicht auf Details ein, denn m. E. sollten gewisse „Erlebnisse“ besser im Zimmer bleiben, als teilweise – wie oft hier zu lesen - als Softpornos mit z. T übertriebenem Kopfkino wiedergegeben werden. Erweckt nur falsche Erwartungshaltungen. Sicherlich jedem das Seine, aber teilweise fehlt doch jeglicher Respekt dem Mädchen gegenüber.
    Respekt gegenüber dem Girl und Sauberkeit der Herren sollten eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein; da fehlt leider bei dem ein oder anderen die gute Kinderstube und ist auch nicht mit subjektiver Betrachtung zu entschuldigen.
    Geändert von Chromstange (07.03.2018 um 15:21 Uhr) Grund: Anzeige aktualisiert

  2. Die folgenden User bedankten sich für diesen guten Beitrag:

    DesTeufelsHure (05.03.2017), Disguise (03.04.2017), eric (15.09.2017), frankie (06.08.2018), lecker69 (09.03.2018), Osnadrücker (05.03.2017)

  3. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DesTeufelsHure
    Registriert seit
    01.09.2016
    Beiträge
    305
    Danke erhalten
    318
    Danke erhalten in
    127 Beitr.
    Danke gesagt
    333

    Standard

    Das nenne ich mal einen schönen geschriebenen Bericht 😊
    Der Gast darf wissen das er für Sex bezahlt
    aber spüren muss er es nicht

  4. Der folgende User bedankte sich für diesen guten Beitrag:

    gino (27.03.2017)

  5. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    250
    Danke erhalten
    82
    Danke erhalten in
    50 Beitr.
    Danke gesagt
    427

    Standard

    Kurze Fragen: Brüste echt oder nachgeholfen? ZK könnte man vermuten. Wurden sie geboten, gefordert?

  6. #4
    Vollmitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Beiträge
    109
    Danke erhalten
    71
    Danke erhalten in
    34 Beitr.
    Danke gesagt
    28

    Standard @veva

    Chirurg hat etwas nachgeholfen. Wie schon geschrieben, Servive gem. Sed-Card

  7. Der folgende User bedankte sich für diesen guten Beitrag:

    RitterCumallot (27.03.2017)

  8. #5
    Vollmitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Beiträge
    109
    Danke erhalten
    71
    Danke erhalten in
    34 Beitr.
    Danke gesagt
    28

    Standard idealną randkę

    Ein Date mit Justin könnte ich nicht treffender beschreiben als Ernest Hemingway mit seinem Bekenntnis:

    „Später werden wir wie ein einziges Tier des Dschungels sein und uns so nah sein, dass keiner von uns sagen kann, dass dies der eine ist und nicht der andere.“

    Wir waren uns sehr nahe .

    Justin fasziniert mich immer wieder aufs Neue!

  9. Der folgende User bedankte sich für diesen guten Beitrag:

    RitterCumallot (27.03.2017)

  10. #6
    Neuling Avatar von Do_Edel
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    17
    Danke erhalten
    7
    Danke erhalten in
    2 Beitr.
    Danke gesagt
    15

    Standard JUSTIN eine neue Dimension für mich

    Verehrte Dreibeiner Gemeinde: Heute schreibe ich meinen Novizen-"Anwenderbericht". Viel Spaß beim Lesen!

    Sparringspartnerin: Justin, jetzt bei Sugar Pearl

    Justin habe ich das erste Mal in der Eröffnungswoche der Sugar Pearls gesehen - Sie war Hausdame. Nachdem sich alle Damen vorgestellt hatten war mein erster Gedanke „die Hausdame ist eigentlich die geilste“. Zu dem Besuch und der Dame dieses Tages möchte ich hier nichts berichten außer vielleicht, dass dies das 2. Mal war an dem ich überhaupt eine professionelle XXX-Dienstleistung in Anspruch genommen habe. Gelernt habe ich an diesem Tag zumindest, dass es einen Unterschied gibt zwischen „Verbalerotik“ und dem von mir eigentlich gewünschten Service „Dirty Talk“. Jedenfalls habe ich das am Ende meines Besuchs bei Justin angemerkt woraufhin sie antwortete: „Kommst Du das nächste Mal zu mir“ Das saß!

    Und genau eine Woche später bin ich wieder hin, diesmal direkt zu Justin. Sie begrüßte mich, nur bekleidet mit einem Tanga Slip und den obligatorischen Plateau-Sandalen und fragte nach dem gewünschten Service. Für die bestellte Stunde wurden 105€ (Aktionspreis) zzgl. 20€ für Dirty Talk entrichtet. Justin schwebte aus dem Zimmer und ich entkleidete mich. Als sie wieder zurückkam, gab es erstmal einige sehr schöne Zungenküsse und Streicheleinheiten zur Begrüßung. Ich erklärte ihr noch kurz, dass ich als „Greenhorn“ einzustufen sei (gefühlter Puls 160). Dann wurde das Handtuch überreicht und sie führte mich zur Dusche. Zum Haus selbst kann ich nur so viel sagen, dass alles was ich bisher sehen durfte sehr schön eingerichtet ist und die (3 ?)Bäder ebenfalls top in Ordnung sind. Ist ja wohl auch alles neu gemacht.

    Zurück im Zimmer ging es dann sofort auf die Nahkampfmatte welche zwischenzeitlich mit einem frischen Laken bestückt worden ist. Ich fragte noch einmal bei ihr nach, was sie auf keinen Fall akzeptieren kann damit nichts Unerwünschtes passieren konnte. Sie antwortete mir, dass sie keinen Analverkehr mache aber ansonsten alles andere kein Problem sei. Alles klar!

    Los ging es wieder mit stürmischen Zungenküssen und eh ich mich versah war Justin an mir heruntergewandert (…-geküsst) und machte sich über meinen Dödel her. Justin duftet herrlich! Das Anblasen war herrlich und abwechslungsreich. Auch die Eier wurden nicht vergessen. Sie fragte mich: „Magst Du Deep Throat?“ Ich antwortete ihr: „Das habe ich noch nie erlebt – keine Ahnung wie das ist und ob ich das mag.“ Schwupps legte sie mit Deep Throat los. Geile Sache – wieder eine Erfahrung reicher. Dann fragte sie: „Magst du eine Prostata Massage?“ Wieder dasselbe – keine Erfahrung meinerseits. Kein Problem für Justin. Einen Gummi über den Finger gestülpt und rein ins Vergnügen. Ah ja – so fühlt sich das also an. OK, ist nicht wirklich mein Ding.

    Also ab in die 69 und wildestes Blas-Orchester. Sehr gut! Dann wurde der Gummi aufgezogen und Justin setzte sich auf mich. Nach einem wunderschönen Ritt wechselten wir zum Doggy. Das ist bei Justin eine sehr schöne Sache weil sie ein großes Tattoo auf dem Rücken trägt welches man in dieser Stellung gut betrachten kann. Auch hier waren wir beide mit Spaß an der Sache zugange.

    Zu Justin selbst ist zu sagen, dass sie sehr auf ihren Körper achtet. Sie trainiert und geht auch ins Solarium. Ihr Körper ist – aus meiner privaten Sicht – sehr gepflegt und wunderschön und es macht wirklich Spaß mit ihr zusammen zu sein. Der Busen ist mit Implantaten etwas vergrößert – eine sehr gute Arbeit da man die Narben kaum erkennen kann. Das Ergebnis wirkt sehr angenehm und stimmig. Und – man muss sie gesehen haben: Justin hat eine richtig geile Figur mit einer sehr schlanken Taille, einem geilen Po und schöne lange Beinen. Ich persönlich finde ihr Gesicht sehr hübsch und – schlagt mich dafür Leute – diese geschwungene Form ihrer Nase macht mich einfach verrückt.

    Zum Ende hin hatte ich dann noch Lust auf FOM. Ich fragte nach und es wurden 25€ als zusätzliche Vergnügungssteuer aufgerufen. „Kriegst Du“, sagte ich. „Muss das jetzt sofort bezahlt werden oder geht das auch hinterher?“ Hinterher war kein Problem und Justin machte sich auch sogleich ans Werk. Das Happy End war dann unausweichlich und wunderschön.

    Wir kuschelten noch ein Weilchen miteinander und sprachen über verschiedene Dinge welche Justin und mich betreffen. Justin ist eine kluge Frau, soviel möchte ich sagen. Als gebürtige Polin spricht sie sehr gut Deutsch.
    Eine abschließende Dusche wurde angeboten, von mir aber nicht wahrgenommen. Also verabschiedeten wir uns voneinander mit weiteren schönen Zungenküssen.

    Ob ich sie nochmal besuchen werde? Hab ich bereits, aber darüber berichte ich vielleicht ein anderes Mal.

    @Pacifiv_m: Ich kann Dich SEHR gut verstehen ...
    Das Leben ist zu kurz für schlechten Sex

  11. Die folgenden User bedankten sich für diesen guten Beitrag:

    bigffm (09.12.2017), DesTeufelsHure (02.04.2017), digilux100 (02.04.2017), Paradiesvogel (03.04.2017), Sommerstein (04.04.2017), undercovercock (12.05.2018)

  12. #7
    Juniormitglied
    Registriert seit
    30.08.2016
    Beiträge
    85
    Danke erhalten
    34
    Danke erhalten in
    15 Beitr.
    Danke gesagt
    43

    Standard

    Zitat Zitat von Do_Edel Beitrag anzeigen

    Justin habe ich das erste Mal in der Eröffnungswoche der Sugar Pearls gesehen - Sie war Hausdame. Nachdem sich alle Damen vorgestellt hatten war mein erster Gedanke „die Hausdame ist eigentlich die geilste“
    ....war auch in der Eröffnungswoche dort....und dann öfter....Bilder von Justin äneln der Hausdame die auch bei mir die Damen vorstellte....allerdings unter anderem Namen...kann das passen??....

    ....waere interessant zu wissen,...denn die Hausdame war echt ne Wucht vom Typ her....

    ...Dein Bericht zu Justin klingt aber soundso sehr verlockend......

  13. #8
    Neuling Avatar von Do_Edel
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    17
    Danke erhalten
    7
    Danke erhalten in
    2 Beitr.
    Danke gesagt
    15

    Standard Justin <-> Hausdame ?

    Hallo digilux,

    das war schon etwas peinlich, als ich seinerzeit das erste Mal zu Justin wollte. Ich wusste nämlich ihren Namen nicht. Und an dem Tag war nun eine andere Hausdame da. Also (Puls 160) sagte ich zur Hausdame erstmal "... ich suche eine Dame ...". Ihr Blick war geil ... dümmer hätte ich es nun wirklich nicht mehr formulieren können !

    Na jedenfalls hat sie mir nach der ersten Beschreibung Lara geschickt. Das hat natürlich nicht gestimmt und nach einigem Rätseln war ihr dann klar: Das muss Justin sein. Für mich bedeutete das dann 20 Min. Wartezeit, weil Justin gerade anderweitig aktiv war. Ich habe aber gern gewartet (Puls immernoch 160 und gefühlt ansteigend) ...

    Später habe ich Justin dann danach gefragt und sie hat mir bestätigt, dass sie auch mitunter die Hausdame ist. Ich denke, damit ist Deine Frage beantwortet.

    Gruß Dödel
    Das Leben ist zu kurz für schlechten Sex

  14. #9
    Juniormitglied
    Registriert seit
    30.08.2016
    Beiträge
    85
    Danke erhalten
    34
    Danke erhalten in
    15 Beitr.
    Danke gesagt
    43

    Standard

    ...ich versuche es zu formulieren ohne vom Justin Thread abzulenken....ich dachte Justin hätte sich Dir als Hausdame mit anderem Namen vorgestellt....ich fand eine andere Hausdame irgendwie total aufregend...

    .....trotzdem wird es hier wohl dann sehr bald wohl einen weiteren Bericht von mir über Justin geben....

    ...und ich hoffe die andere Hausdame ist wieder mal da....und ich hab bei Ihr son Schwein wie Du bei Justin...indem Sie mir auch ein Angebot macht....

  15. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DesTeufelsHure
    Registriert seit
    01.09.2016
    Beiträge
    305
    Danke erhalten
    318
    Danke erhalten in
    127 Beitr.
    Danke gesagt
    333

    Standard

    Also um der Verwirrung endgültig Einhalt zu gebieten.......

    Die bezaubernde Hausdame Feli
    ist tatsächlich auch als aufregende ServiceDame Justin anzutreffen 😘

    LG, Suzanne 😘
    Der Gast darf wissen das er für Sex bezahlt
    aber spüren muss er es nicht

  16. Der folgende User bedankte sich für diesen guten Beitrag:

    digilux100 (03.04.2017)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •