Die Ladies.de Community rund um Pay-Sex

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
Einklappen
Anzeigendaten
Dieser Beitrag ist eine redaktionell geprüfte Empfehlung der Community Wir danken den Mitgliedern für ihre guten Beiträge!
DEUTSCHE NINA - 18.05. - einschl. 24.05. - nur mit Termin!
Marie-Curie-Str. 16a
85055 Ingolstadt
2. Stock, App. 25
Zur Homepage
0176-51511627
  • 28 Jahre 
  • 75A 
  • KF 34/36 
  • geimpft 
  • 165 cm 
  • 50 kg 
  • total rasiert 
  • deutsch 
  • DT 
  • NSp 
  • Schmu., Kuscheln 
  • Körperküs. 
  • AV b. Ihm 
  • DSa 
  • DSp 
Deutsche Nina - n*mph*mane Hobby-H*re mit Rotlicht-Fetisch

Bitte lese meinen unten stehenden Anzeigentext & FAQs (s. Fotos) vollständig durch.
Link zu meinem WhatsApp-Account: https://wa.me/message/JDQYGBS4LW77G1
www.nina-angel.de
Meine Anzeige ist dauerhaft geschaltet - bitte erfrage meine Anwesenheit sowie Terminvereinbarungen per WhatsApp.

Hallo, Servus & herzlich willkommen!
Ich bin Nina, komme aus Bayern, bin neben meinem regulären Job eine „Hobby-H***“ und habe einen „Rotlicht-Fetisch“. Schon seit meiner Jugend bin ich g*il - ich liebe S*x und Männer glücklich zu machen ist meine Passion!
Außerdem gibt es mir einen extremen Kick und ist mein absoluter Fetisch im Rotlicht zu sein! Seit ich 16 war hatte ich insgeheim den Wunsch eine H*** zu sein und Männer g*eil zu machen, zu befr. Und glücklich zu machen!
Ebenso zählt für mich im pay6 auch das „große Ganze“ - ich schätze die Gesellschaft eines Mannes, ein gutes Gespräch, Lachen & Spaß ebenso sehr wie eine Massage oder g*ilen S*x!!!
Ich freue mich auf dich,
deine Nina

MEIN SERVICE:
• geiler S*x in verschiedenen Stellungen - zart oder hart (GV)
• geiler OV & je nach Größe DT
• EL
• HJ mit Öl
• Abspr. auf Bauch & Brüste (KB passiv)
• Brüste Anfassen & Küssen, Körperküsse
• Fingerspiele
• DS (aktiv & passiv)
• Fuß- & Schuherotik
• Straps- & Nylonerotik
• Rücken-, Bein- oder Fußmassage mit Öl
• Pr*st*ta-Massage oder AV bei ihm
• Duschservice
• Rollenspiele
• NS passiv, nur halsabwärts

+++ Deine Buchungsdauer/Zeit wird bei mir immer VOLL eingehalten!!! +++

ESCORT:
• auf Anfrage auch Escort regional & überregional möglich
• Mindestbuchung Escort: 8 h
• Begleitung zu: Kultur- & Messeveranstaltungen, Dinner-Date, Urlaubsbegleitung

SAFER-S*X:
• Hygiene & Gesundheit sind mir sehr wichtig - OV & GV nur mit Schutz - meine Gäste und ich möchten gesund bleiben.
• l*cken & Küsse auf den M*nd biete ich nicht an.

KONTAKT & TERMINE:
Bitte mit Terminvereinbarung, da ich nicht regelmäßig anwesend bin.
Bevorzugt per WhatsApp erreichbar!
• Kontakt per WhatsApp oder E-Mail. 017651511627 / [email protected]
• Bitte keine SMS (nur Messenger wie WhatsApp, Threema oder Signal).
• nur in offiziellem Etablissement besuchbar

© by Nina
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nina in Ingolstadt ist der Hammer

    Der schlechten Hotelsituation in München geschuldet hat es mich gestern nach Ingolstadt verschlagen. Statt „geschuldet“ muss ich eigentlich „zu verdanken“ schreiben, da mich das Schicksal zu Nina geführt hat.

    Ich habe mir ein paar Anzeigen von Ladies in Ingolstadt angesehen und ein paar Dame per WhatsApp angeschrieben. Der Chat der sich dann mit Nina entwickelt hat, war mal so was von komplett anders, als man das von den anderen Damen kennt. Es hat sich sofort ein richtiges „Gespräch“ entwickelt. Sie interessiert sich wirklich dafür, was ihrem Gast gefällt und was nicht. Ich war noch gar nicht bei ihr, aber sie war mir schon sympathisch.

    Den Termin mit ihr habe ich schon eine Woche vorher gemacht. Als ich dann bei ihr war, hat sie mich in genau dem Outfit begrüßt, das ich ihr im Chat als „das macht mich geil“ beschreiben hatte.

    Ich war schon total scharf zu diesem Zeitpunkt. Bevor wir losgelegt haben, bin ich erstmal duschen gegangen. Die Dusche ist bei ihr im Appartement, also keine Gemeinschaftsdusche auf dem Flur, das war schon mal sehr angenehm. Danach bin ich nackt zu ihr, wir haben uns stehend umarmt, gestreichelt und ich habe sie langsam ausgezogen. Eigentlich hatten wir abgemacht, dass ich sie erstmal geil massiere, aber im Hinblick auf meinen steinharten Schwanz meinte sie, wir sollten vielleicht doch erstmal ficken. Da musste ich nicht lange überlegen. Also aufs Bett. Sie bläst total gerne und noch dazu verdammt gut. Nicht einfach nur gleichmäßiges auf und ab, nein, sie nimmt ihn stoßweise mit dem Mund auf. Ich musste mich anstrengend nicht sofort zu kommen. Wir waren uns einig: "Jetzt ist ficken abgesagt.“ Schnell das Kondom gewechselt. Sie hat 2 verschiedene Sorten. Das eine schmeckt besser, das andere ist besser zum Vögeln.

    Dann hat sie mich nach meiner Lieblingsstellung gefragt. Also ab in die Missio mit hoch gestreckten Beinen, damit ich tiefer in sie eindringen kann. Das hat sie ohne zu murren mitgemacht. Und ich habe sie tief gestoßen, was sie mir mit geilen Stöhnen belohnt hat. Dazu noch ihr geiler Blick. Ich konnte es nicht mehr halten und bin laut in ihr gekommen.

    Beim Saubermachen hat sie mich gefragt, ob ich eine Pause brauche. „Wer braucht schon eine Pause.“ Also Massage vorbereitet. Mein Schwanz blieb die ganze Zeit hart, also gleich das Kondi drüber und los ging es. Es war extrem geil sie zu massieren und zwischendurch *schwups* in sie einzudringen, 2-3 Stöße und wieder raus. Das hab ich ein paar mal so gemacht.
    Das hat sie so geil gemacht, dass sie mir ihren Arsch entgegen gestreckt hat und jetzt richtig gefickt werden wollte. Den geilen Wunsch hab ich ihr gerne erfüllt. Sie hat immer gut gegengehalten und im Rhythmus mitgemacht. Das war ein lautes Geklatsche und sie hat die ganze Zeit gestöhnt und „weiter“, „hör nicht auf“ gerufen. Hammer! Nach mehreren Stellungswechseln saß sie auf mir und hat mich geritten. Zu beobachten, wie mein Schwanz tief in ihrer feuchten Muschi verschwindet war richtig geil. Ich konnte nicht einfach so da liegen und habe sie von unten gestoßen, während sie mich weiter geritten hat.

    Ich mag es ganz gerne beim 2. Mal mit der Hand fertig gemacht zu werden. Also Tüte runter, etwas Glitschi drauf und sie hat mit ihren Händen Schwanz, Eier und Schambereich bearbeitet. Ich bin so extrem gekommen, dass ich mich ins Hohlkreuz geworfen habe und gefühlt noch 1 Minute von Orgasmusschüben durchströmt wurde.
    Nachdem ich mich wieder bewegen konnte, haben wir beide enthemmt gelacht und sind zusammen duschen gegangen.

    Eigentlich war noch eine 3 Runde drinnen, aber ich habe so gut mit ihr gequatscht, während wir nackt auf dem Sofa saßen und uns eine geraucht haben, dass es nicht mehr dazu gekommen ist.
    Die vereinbarte Zeit wurde voll eingehalten. Sie nimmt 150460 oder 3004120 bzw. 4504180 (keine höher Mathematik ).

    Wenn ich wieder in Ingolstadt bin, werde ich sie auf jedenfall besuchen.
    Sie ist noch bis zum 20.11.22 im Haus, danach erst wieder ab Anfang Dezember. Wenn sich einer von euch selber ein geiles Vorweihnachtsgeschenk machen will, dann kann ich einen Besuch bei Nina nur empfehlen.
    Zuletzt geändert von CaptainB; 19.11.2022, 00:47.
  • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
    Paraschivo (11.05.2024), Ostfriese (03.06.2023), HaveFun (19.11.2022), aka H.N. (19.11.2022), Angerfist (19.11.2022), Stecher66 (19.11.2022)

    #2
    Ich bin noch recht frisch in der Szene und habe Nina über Whatsapp kontaktiert. Sie hat mir vorab schon ein paar Dinge entlockt, um sich gut auf mich einzustellen. Dazu hat sie mir auch ein paar Fragen zu den üblichen Abläufen beantworten können, damit ich mich sicherer fühle.

    Das Appartmentgebäude liegt in einem Gewerbegebiet vor Ingolstadt und bietet eine eigene Parkmöglichkeit. Daher kein Grund zur Sorge, falls man eher diskret bleiben möchte. Das Gebäude hat sogar einen Aufzug und wirkt sehr modern. Die Begrüßung von Nina fand in umwerfender Lingerie statt und ihre freundliche Art vertrieb alle Sorgen. Das Zimmer mit Badezimmer, Dusche und genügend Sitzgelegenheiten war ansprechend, doch hatte ich nicht lange Grund, mich umzuschauen.

    Nina fragte mich, was ich mir vorstelle und für mich war eine klassische Nummer mit Dirty Talk angesagt. Sie war zu gerne bereit, mir entgegenzukommen und half mir sofort aus den Klamotten. Als sie vor mir in die Hocke ging, zeigte sie mir schon ihre süße Muschi und als ich sagte, wie mich das anmacht, das zu sehen, fing sie an, mit sich zu spielen. Gleichzeitig holte sie meinen Schwanz hervor und verpasste ihm ein Kondom, bevor sie genüsslich den Blowjob begann. Es machte mich ganz wild, wie sie mich schon im Stehen anheizte.

    Wir gingen dann zum geräumigen Bett hinüber und legten uns hinein. Ich wollte sie spüren, also wechselte sie das Kondom, stieg sie auf mich hinauf und ritt mich ordentlich. Man merkte dabei, dass sie durchaus mit Motivation an der Sache war. Ihr Dirty Talk war genauso, wie ich es gebraucht hatte und sie bot mir ihren Körper an, um ihre Nippel zu lecken und bis auf den Schambereich (Hygiene ist ihr wichtig) war keine Stelle ausgeschlossen. Sie ritt mich gut in den Orgasmus.

    Ja, ich habe nicht besonders lange durchgehalten, aber das lag auch an ihren Fähigkeiten. Sie zeigte auch danach keine Scheu und saß nackt mit mir zusammen. Wir hatten ein gutes Gespräch, bis ich wieder bereit für Action war. Sie wusste da schon, wie sehr sie mich mit dem Dirty Talk kriegt und ging dazu über, meinen Schwanz mit der Hand zu bearbeiten. Ich bin nicht mehr gekommen, weil ich in der ersten Runde schon alles verschossen habe, aber das Erlebnis, wie sie mich verwöhnte, war ausgesprochen reizvoll. Sie nutzte die von mir gebuchte Stunde bis auf den letzten Strich aus. Zufriedener konnte ich nicht sein.

    Ich bin begeistert von Ninas Art und ihrem aufrichtigen Interesse an meinen Vorlieben. Sie passt sich meiner Meinung nach gut an die Wünsche an und was noch zu erwähnen ist: Ihr Körper ist der blanke Wahnsinn. Wohl definiert, zierlich, ein Hintern, den die Götter gemeißelt haben. Dabei sehr natürlich.

    Ideal ist es, Nina in Whatsapp zu kontaktieren und einzuspeichern. Sie hält regelmäßig über Statusnachrichten informiert, wann sie verfügbar ist. Sehr übersichtlich und definitiv einen Versuch wert. Nina weiß, was es heißt, jemanden zu befriedigen.

    Kommentar

    • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
      Paraschivo (11.05.2024), Ostfriese (03.06.2023), aka H.N. (31.01.2023)

      #3
      Na dann hänge ich mich mal hier an 😏

      Motiviert von den vielen positiven Berichten und vor allem ihrer ausführlichen Anzeige beschloss ich vor wenigen Wochen mal den größeren Weg nach Ingolstadt in Kauf zu nehmen. Gleich vorweg, wer versucht mit dem ÖPNV anzureisen wird vor unlösbare Probleme gestellt. Zumindest ist die Strecke nicht attraktiv. Also doch die Karre genommen, seis drum.

      Kontaktaufnahme

      Die Anzeige spricht für sich. Also ganz ehrlich, sie hatte mich da schon. Und ich finde es sehr gut, dass sie auch ganz klar schreibt was die Spielregeln sind (siehe "FAQ").

      Ich habe sie tatsächlich einfach per Messenger angeschrieben und innerhalb ein paar Minuten schon eine Antwort erhalten. Und wow, chatten mit ihr ist bereits eine Wucht und habe ich so noch nicht im P6 erlebt. Wir haben tatsächlich noch die nächsten Tage bis zum Termin auch so immer wieder mal hin und hergeschrieben. Mal zwecks Terminvereinbarung, mal einfach so. Man schreibt tatsächlich ein bisschen wie mit einer alten Freundin. Und dabei haben wir uns zu dem Zeitpunkt noch nichtmal in Reallife gesehen. Sie gibt einem das Gefühl sich tatsächlich für einen zu interessieren und nicht nur ein geschäftlicher Termin zu sein.

      Durch die reibungslose Kommunikation war alles (inkl. Getränkewunsch) bereits vor meiner Abfahrt in Regensburg abgeklärt. Sie fragte auch nach ob ich Nichtraucher bin (ja) und versprach das Zimmer möglichst gut zu lüften bis zu meiner Ankunft (ich habe später keinerlei Rauchgeruch bemerkt!).

      Location

      In Ingolstadt Village angekommen wird man direkt von einem Parkeinweiser in den Sündenpfuhl verwiesen. Wenig konnte er wissen, dass ich nichts sündiges vorhatte und ins Bordell neban wollte und nicht in die Shopping-Hölle 😁. Vor der 16a findet man Parkplätze. Erster Eindruck von außen: extrem diskret. Lediglich die Schrift "Laufhaus" über dem Eingang verweist darauf, dass man hier wohl doch richtig ist. Könnte sonst auch ein maximal langweiliges Bürogebäude sein.

      Innen genauso. Erinnert mich eher an eine gehobene Mehrparteienwohnanlage oder vlt. sogar eine Klinik. Es wirkt geradezu steril, der Bordell Flair fehlt definitiv. Auch kommt einfach nicht das gleiche Feeling auf, wenn man einem anderen Patienten am Gang begegnet welcher ebenso sein drittes Bein behandeln lassen muss 😁😁

      Das Behandlungszimmer von Frau Doktor war dann jedenfalls schnell im zweiten Stockwerk gefunden. Lediglich die Bilder vor der Tür versichern, dass man sich tatsächlich in einem Bordell befindet. (Ein Laufhaus ist es aber definitiv nicht.)

      Nina

      Die Tür geht auf und mit einem blendend strahlenden Lächeln grinst Nina einen an und man weiß, alles wird gut. Sehr, sehr gut. Auch wenn ich ungern auf das Optische anderer Menschen eingehe: ihre Figur sieht umwerfend gut aus! Die Bilder werden ihr nicht ganz gerecht. In einem Hauch von einem roten Nichts gekleidet, bereits einiges teasernd, aber auch nicht zu viel. Ich bin geil.

      Wie bereits vermutet ist Nina ebenso extrovertiert wie ich. Sympathisch, klug, humorvoll und unglaublich herzlich und authentisch. Genau was ich suche und bei anderen Damen häufig vermisst habe. Sie freute sich sehr über das Mitbringsel und wir quatschen erstmal eine ganze Weile bis uns einfällt, dass wir den Termin ja wegen etwas anderem ausgemacht haben.

      Mit einem Grinsen fängt sie an mich auszuziehen. Die Blicke dabei machen mich wahnsinnig und sehr geil. Da sie um mein Hemd Angst hat hängt sie es sogar noch schnell im Nebenzimmer über einen Bügel. Ich fühle mich wie im 5* Superior Resort.

      Generell ist sie extrem bemüht um mich, aber auch niemals unterwürfig. Wir haben sehr viel Spaß. Man kann auch mal was gemeinsam ausprobieren. Über den Akt selbst schreibe ich wie immer nix, das gehört sich nicht. Aber ich bin irgendwann extrem heftig gekommen, sodass sie mir nur noch eine mit einer Massage die verbleibende Zeit angenehm versüßen kann.

      Irgendwann ist die Zeit rum und wir duschen noch schnell gemeinsam. Wir quatschen dann noch eine ganze Weile weiter und ich habe den Eindruck, dass es ihr fast unangenehm ist, als ich am Ende erwähne, dass wir ja noch schnell das geschäftliche Regeln müssen.

      Beim Rausgehen wehen ihre roten Vorhänge aus dem Fenster und ich stelle fest, dass deutlich über der gebuchten Zeit vergangen ist. Die Stunde bezog sich also auf den reinen Akt + Massage. Alles andere hätte mich aber auch ehrlicherweise überrascht. Wir hatten sogar noch in den Tagen nach dem Rendezvous immer wieder gechattet. Dem nächsten Mal steht also nichts im Wege.

      Fazit

      Falls es nicht klar geworden ist, Nina wird mich definitiv wieder sehen! 😁

      Rot(licht) ist ihr Ding. Ich nehme es ihr zu 100% ab, dass sie hier ihre Passion gefunden hat und man merkt es an allen Details, vom Service bis zum Sex. Gleichwohl verfällt sie dadurch nicht in die professionelle Routine viele ihrer Kolleginnen. Sie muss auch keine Rolle einnehmen, sondern scheint einfach sie selbst zu sein. Ihr Alter stimmt exakt (sie erhöht dies jährlich, wir hatten darüber geplaudert), damit dürfte sie auch hier wieder zu den absoluten Ausnahmen gehören.

      Gerade auch für Anfänger ist sie und auch die Location sehr gut geeignet! Aber auch für alle anderen, die authentischen Sex aber nicht zwangsweise nur soften Gf6 wollen. Aber eben mit einer sehr sympathischen und klugen Dame die ihren Nebenjob scheinbar mit großer Leidenschaft auslebt und dadurch sehr viel Authenzität bietet.



      In meinen Augen ist sie eine ganz klare Kandidatin für die Forenempfehlungen!

      Bender
      Zuletzt geändert von Käptn_Bender; 03.06.2023, 20:30. Grund: Fehlerkorrektur

      Kommentar

      • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
        Paraschivo (11.05.2024), madmax66 (13.06.2023), der Frank (04.06.2023), aka H.N. (04.06.2023), Ostfriese (03.06.2023), Angerfist (03.06.2023), Pussyhunter69 (03.06.2023)

        #4
        Schöner Bericht!
        Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Date!
        Im Alter haben Erinnerungen denselben Stellenwert wie in der Jugend die Träume.

        Kommentar


          #5
          Zum Glück bekommt Sie wohl keine Blasenentzündung mehr vom lecken oder hat sich das geändert?

          Kommentar


            #6
            Kleine Korrektur, da es evtl. unklar rüberkommt: auch Duschen war noch innh. der gebuchten Zeit, also Teil der Dienstleistung. Sollte eh klar sein. Habs nur schlecht formuliert.

            Kommentar


              #7
              Nachdem ich die Nina schon länger auf dem Schirm hatte und ich ein paar Tage Luft hatte machte ich mit ihr einen Termin aus!
              Durch Krankheit ihrerseits verschob sich das Date etwas jedoch war ich flexibel genug um einen passenden Ersatztermin zu bekommen!
              So nun war es soweit die Vorfreude auf Nina wuchs ins unermessliche ebenso mein Freund!!!
              Geklingelt und wau eine hübsche deutsche junge Dame bat mich in ihr Reich!
              Gleichmal vorgefühlt,Berührungsängste Fehlanzeige!
              Nina sucht Nähe, fühlt sich gut und echt an!
              Nach dem Duschen begann ein schönes Vorspiel am Bettende dann sollte ich es mir auf dem breiten Bett gemütlich machen!
              Hier wurde es zärtlich jedoch wollte mein Freund auch mit einbezogen werden denn er zuckte wie wild!
              So wurde er von Nina mit Hingabe verwöhnt ehe es mit Reitersex weiter ging da Nina noch nicht topfit war (mein Glück!)
              war es eher sloly Sex aber auch gut aber sie hat schon angedeutet zu was sie fähig ist!
              Dann Wechsel in die Missio hier hatte sie schon einen halben Orgasmus wie Nina meinte!
              Zum Finale in Doggy gewechselt währendessen sie noch zwei Orgasmen hatte somit konnte ich immer wieder etwas ausruhen bevor es
              wieder abging mir wurde ganz heiss es lief der Schweiss,Nina vibrierte und kochte aber mein Abschuss konnte ich nun nicht mehr aufhalten
              und konnte noch schön auszucken bis der letzte Tropfen meinen Freund verlassen hat!
              Boa das war mal geil!
              Nina ist schon naturgeil und liebt es einen Schwanz in sich zu haben!
              Jetzt säuberte Nina meinen Freund und bei interessanten Gesprächen und einer Rückenmassage ging das Date dem Ende entgegen!
              Zum Schluss noch die obligatorische gemeinsame Dusche,hier hätte ich mir etwas mehr körperliche Nähe gewünscht aber die Dusche ist
              einfach zu groß!
              Dann Anziehen und nochmals fest drücken und Byby!

              Die Stunde schlägt mit 150 Euro zu Buche,sehr fair. Getränk gab es auch!

              Fazit: Mir fehlt vorallem das Geknutsche,sonst ist es perfekt mit Nina!

              Bis zum nächsten Abenteuer

              Zugspitze

              Kommentar

              • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
                Paraschivo (11.05.2024), Pussyhunter69 (07.02.2024), Hubert50 (25.09.2023), der Frank (15.06.2023), ritchi (11.06.2023), Wowwow (11.06.2023), aka H.N. (11.06.2023), seeker (11.06.2023)

                #8
                Endlich!!!
                Heute zufällig auf dem Weg (an IN vorbei) habe ich Nina, deren Bilder ich schon lange kannte, kontaktiert.

                Und was soll ich sagen, es hat geklappt. Sie hat kurzfristig den Termin bestätigt. (Super nett, sympathisch.....)
                Und so verlief auch unser Treffen!!!

                Es wurde schin viel geschrieben. Alle positiven Berichte kann ich nur Bestätigen.
                Ich traf eine lustige, intelligente selbstbewußte FRAU und war/bin serhr beeindruckt.
                Dass ihr Service dem entspricht, was sie anbietet, muss nicht mehr unbedingt wiederholt werden. Ihr Service ist so wie vielfach beschrieben.

                Es stellt sich mir nur eine Frage (an die Mods): Warum ist sie noch nicht in den Empfehlungen??
                Meine unwesentliche Stimme hat sie jedenfalls.

                Allein schon ihre klaren und ihre durchaus auch kritischen Aussagen zum "Rotlich" (s. Anzeigentext) sowie ihre absolut klaren Aussage zu ihren Dienstleistungen und der Tatsache, dass sie ihre Zusagen einhält, sind jedenfalls eine Empehlung an sich.

                Bleib so, Nina.

                Ein neuer "Fan"
                und hoffetnlich bis bald

                Harry
                Zuletzt geändert von Harry023; 24.09.2023, 17:29.

                Kommentar

                • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
                  Hubert50 (25.09.2023), Pussyhunter69 (24.09.2023), martinqb (24.09.2023), Bayer456 (24.09.2023), aka H.N. (24.09.2023)

                  #9
                  PS: konnte ich so nicht stehen lassen:

                  "Allein schon ihre klaren und ihre durchaus auch kritischen Aussagen zum "Rotlich" (s. Anzeigentext auf Ihrer Homepage) sowie ihre absolut klaren Aussage zu ihren Dienstleistungen und der Tatsache, dass sie ihre Zusagen einhält, sind jedenfalls eine Empfehlung an sich.

                  ggf. könnten die Mods die verschiedenen Beiträge zusammenfassen?

                  Kommentar


                    #10
                    Dies ist mein erster Beitrag überhaupt ich schreib sonst eigentlich keine aber bei dieser Frau mach ich eine Ausnahme die ist absolute Extraklasse ! Ich komm aus der Nähe von Ingolstadt und schau bei Ladies immer regelmäßig rein und hab schon öfter Überlegt das ich zur Nina gehe tat es aber nie bis auf letzen Freitag 15.12.23 den Termin hab ich vorher Ausgemacht und sehr viel Glück gehabt das ich ihn noch bekommen habe ! Nina ist absolute Extraklasse sehr Natürlich eine wahnsinn‘s Figur einen geilen Hintern was will Mann mehr ! Ankunft bei Ihr als Sie mir die Tür aufmacht kommt eine Gutaussehende gut gelaunte Frau mir entgegen und unterhält sich gleich mit mir. Sie hat mir aus meiner Jacke geholfen hat mir was zum Trinken angeboten und haben locker erst 15 min geredet danach hat Sie mich langsam Ausgezogen und so richtig schön Scharf gemacht danach ging es ins Bett und es war ein sehr geiles Erlebnis mit ihr intim zu werden , Sie kann extrem gut Blasen hab da schon aufpassen müssen das ich nicht komm danach hat Sie sich auf mich gesetzt und es war ein Verdammt geiler Riitt bis ich es nicht mehr halten konnte und Abspritzte ! Danach haben wir noch gemeinsam Geduscht und bin sehr Zufrieden nach Hause gefahren ! Ab jetzt werd ich immer zur Nina gehen der Service passt und Nina ist der Hammer bei ihr bleib ich !

                    Kommentar

                    • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
                      aka H.N. (18.12.2023), Harry023 (18.12.2023)

                      #11
                      Man muss aber auch mal kritisch hinterfragen ob 180460 gerechtfertigt sind ?

                      denn es gibt beim Service
                      keine küsse
                      keine Zungenküsse
                      kein Franz bei ihr

                      da gibt es bei top Damen die auch Empfehlungen sind in Ladies
                      Wo man dann den Service bekommt das heißt wo Zungenküsse oder küsse sowie Franz beidseitig dabei ist.

                      wo dann preis Leistung passt.

                      das ist keine Kritik an der Person sondern nur mal ein objektiver Eindruck
                      Zuletzt geändert von kimba23; 18.12.2023, 12:47.

                      Kommentar

                      • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
                        Paraschivo (02.02.2024)

                        #12
                        Zitat von kimba23 Beitrag anzeigen
                        Man muss aber auch mal kritisch hinterfragen ob 180460 gerechtfertigt sind ?
                        ...
                        das ist keine Kritik an der Person sondern nur mal ein objektiver Eindruck
                        Hallo kimba23 .
                        Natürlich darf man hinterfragen, ob der Preis gerechtfertigt ist! Aber ich habe den Eindruck, dass du beim Lesen der Anzeigen hier auf ladies.de deinen Standard-Maßstab mit Service-Leistungen anlegst und das macht bei Nina wirklich keinen Sinn. Dieses bemerkt man schon, wenn man den ganzen Anzeigetext liest und mit anderen vergleicht; das sieht man, wenn man einen Blick auf ihre Webseite wirft und das geht auch aus den vorherigen Berichten hervor.

                        Ich war in diesem Jahr schon mehrere Male bei ihr und war jedes Mal sehr zufrieden mit ihrem Service. Es ist anders als bei 98% der anderen Frauen, die ich besucht habe (und das waren schon einge, um nicht zu sagen, viele). Nina erlebt man als natürliche Person; eine junge Frau, die echt Spaß daran hat. Für sie ist es kein Job zum Geldverdienen, sondern eine Berufung. Und bei Ihr bekommst du das, was sie in ihrer Servicebeschreibung anbietet.

                        Es liegt mir fern, hier eine Preisdiskussion vom Zaum zu brechen. Ich kann dir nur empfehlen, sie mal zu besuchen und dir selbst einen Eindruck zu machen, gerade, weil man Nina erlebt haben muss.

                        Liebe Grüße
                        Frank

                        Kommentar

                        • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
                          Pussyhunter69 (21.02.2024), Harry023 (19.12.2023), aka H.N. (18.12.2023)

                          #13
                          Guten Abend Ladies und paysex-Fans,

                          ich hatte heute nach über 1,5 Jahren in diesem Geschäft die Ehre meine 50. SDL zu besuchen, und dieses Jubiläum hätte einfach nicht besser laufen können als mit sexy Nina.

                          Eigentlich bin ich sogar geneigt, zu sagen es wäre bis jetzt mein bestes Date gewesen, denn Nina hat tatsächlich etwas geschafft, was noch keiner SDL gelungen ist. Mehr dazu später.

                          Bereits vor knapp einem Jahr war mir ihre Anzeige in Ingolstadt aufgefallen und hat mich magisch angezogen, da sie sich doch stark von den üblichen Texten unterscheidet. Normalerweise lese ich mir die Texte in den Anzeigen überhaupt nicht durch, aber Nina hatte mich so neugierig gemacht, dass ich sie im Januar erstmals anschrieb.

                          Leider ergab sich aber bis heute keine Gelegenheit für mich nach Ingolstadt zu fahren, so dass es erst jetzt zu meinem Erst Besuch kam. Wir hatten den Termin bereits vor einigen Tagen vereinbart; die Kommunikation über WA verlief 1A.
                          Aus gewissen Gründen, auf die ich nicht näher eingehen möchte, hatte ich zum Kennenlernen tatsächlich ein 2 Stunden Date für 300 vereinbart. Normalerweise nehme ich bei A-Proben immer 30 Minuten. (und ja: sie ist jeden Cent wert!!!)

                          Zum Ambiente/zur Begrüßung:
                          Ninas Zimmer befindet sich im offenbar frisch renovierten Haus 16A in einem Industriegebiet, und lässt absolut keine Wünsche offen: sauber, geräumig, erotisch und „ganz in rot" mit großem Badezimmer.
                          Überpünktlich stand ich vor ihrer Tür im 2. Stock und klingelte.
                          Breit grinsend öffnete mir die bestens gelaunte Nina, und freute sich glaubhaft darüber mich nach fast 12 Monaten endlich kennenzulernen. Nachdem sie mir sofort ein Getränk anbot (was ich aber erstmal ablehnte) machten wir es uns auf der Couch bequem zu einem langen Gespräch. Verrückt wird so mancher denken, aber ja: wir hatten uns erstmal sehr viel zu erzählen. Die Chemie stimmte einfach zu 120%.

                          Zur Optik:
                          Nina hatte nur einen Hauch von Unterwäsche an, und sieht heiß aus, genau wie auf den Bildern in der Anzeige, oder ausführlicher auf ihrer eigenen Homepage. Den Hintern möchte ich besonders hervorheben, so richtig schön rund und „doggy-tauglich".
                          Nina hat auch ein hübsches Gesicht, das sie aber verpixelt, weil das nicht ihr Hauptberuf ist.
                          Sie spricht selbstverständlich deutsch und auch ihr Alter von 28 stimmt meiner Meinung nach zu 100%. Zusammenfassend, genau die Art von Frau, die ich auch in der Kneipe ansprechen würde.

                          Zum Akt:
                          Nach unserem längeren Kennenlernen wurde ich schließlich doch langsam geil, und begab mich zur kurzen Reinigung ins Bad.
                          Nach ein paar Streicheleinheiten montierte Nina den Gummi und startete den Blowjob mit perfektem Druck während ich mich um ihre Spalte und die Brüste kümmerte. Ich wurde geiler und geiler, und nach einem Gummiwechsel sattelte sie auf. Zunächst ließ sie mich noch etwas zappeln bevor sie ihn ganz reinsteckte, doch so war es noch geiler als er schließlich in ihrer engen Pussy verschwand.
                          Glaubhaft war sie selbst geil geworden und es ging auf und ab, was ihr deutlich zu gefallen schien. Nach einer Variation in der Hocke bat ich sie in die Missio wo sie ebenfalls so richtig ihren Spaß hatte. Zu keiner Sekunde kam irgendwie der Gedanke auf hier wäre etwas Show oder einstudiert.
                          Das Finale der ersten Runde erfolgte schließlich in Doggy, und war einfach nur noch Hammer. Dazu muss erwähnt werden, dass ihr Bett ziemlich laut ist. In Verbindung mit dem klatschenden Po brachte mich das so richtig zur Extase, und so wurde es trotz meiner derzeitigen körperlichen Angeschlagenheit zu einem Wahnsinns-Porno-Fick von hinten, bei dem es keinen Zweifel daran gab, wie sehr sie es genießt. Keine Ahnung wie ich es geschafft hab das Ganze länger als 2 Minuten durchzuhalten, doch schließlich „kam es wie es kommen muss".

                          Nach der Reinigung, und einer Dusche, folgte erstmal gemütlicher Smalltalk auf dem Bett. Wir müssten uns schließlich beide erholen.

                          Als die letzte halbe Stunde schon längst angebrochen war,
                          versuchten wir dann eine zweite Runde, die nur aus BJ zum Auftakt und danach Doggy bestand. Ich konnte es kaum glauben, denn ich kam tatsächlich ein zweites Mal.
                          (Zwar hatte es bereits eine SDL geschafft dass ich zweimal kam, aber nur unter höchster Anspannung im Handbetrieb)
                          Absolut perfekt!

                          Nach erneuter Reinigung gab es noch AST, der auch noch zum Überziehen der Zeit führte.

                          Doch leider war es dann doch Zeit sich herzlich zu verabschieden, und vorher noch das Geld zu übergeben. Peinlicherweise hatte ich das Trinkgeld vergessen, ich dachte ich hätte es zu Hause schon mit abgezählt.

                          Fazit:
                          Nina ist der absolute Hammer. Es ist sehr schade, dass sie nur in Ingolstadt tätig ist. Eine derartige Hingabe habe ich noch nicht erlebt, und jeder der mich kennt weiß, dass ich schon sehr, sehr gute Dates hatte. Trotz fehlender Serviceleistungen wie ZK und Cunilingus (und somit auch 69) bin ich sogar dafür Nina in die Empfehlungen aufzunehmen. Es gibt nämlich einige Empfehlungen, die keine ZK anbieten. Es gibt zwar über sie noch nicht soviele Berichte, aber mir ist nichts Negatives bekannt. Ich vermute schwer, dass viele ihrer Kunden nicht über sie schreiben, weil sie sie für sich alleine haben wollen.
                          Trotzdem: Nina gehört wirklich zur allerobersten Liga; der Rotlichtfetisch, den sie hat, ist nicht einfach eine Werbemasche. Davon konnte ich mich heute intensiv überzeugen.

                          Danke Nina, 😘
                          Wir sehen uns garantiert wieder!
                          Hetäre Nr.1
                          Zuletzt geändert von aka H.N.; 21.12.2023, 19:04.
                          Doggystyle ist der Hauptakt, alles andere ist nur das Vorspiel"

                          T. aka H.N.

                          Kommentar

                          • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
                            Pussyhunter69 (22.02.2024), Paraschivo (02.02.2024), Harry023 (27.12.2023), ritchi (23.12.2023), Wowwow (23.12.2023), seeker (23.12.2023), Stecher66 (22.12.2023), Angerfist (21.12.2023), sixty-nine (21.12.2023), der Frank (21.12.2023), robinho (21.12.2023)

                            #14
                            🌟 Herzliche Weihnachtsgrüße 🌟

                            Meine Lieben,

                            hiermit möchte ich mich bei all meinen Gästen für die schönen Stunden und bereichernden Momente im vergangenen Jahr herzlich bedanken.
                            Ich wünsche allen Gästen und Lesern des Forums schöne Weihnachtstage und ein gutes, sinnliches Jahr 2024!

                            In diesem Jahr war ich erstmals die ganze Adventszeit an meinem Lieblingsort anwesend und habe auch viele neue Gäste kennengelernt. Die Zeit habe ich sehr genossen und sie ist rasend schnell vergangen. Ich freue mich schon auf viele weitere Besuche von meinen Stammgästen und auch den neuen Gästen, die mich in den letzten Wochen erstmalig besucht haben.

                            Alles Liebe
                            Eure Nina 💋
                            _
                            Nina aus der Marie-Curie-Str. 16a,
                            Eure Hetäre aus dem Rotlicht in Ingolstadt;
                            weitere Informationen gibt es auf meiner Website nina-angel

                            „Was Du gibst, darauf kommt es nicht immer an, sondern wie Du es gibst.“ Bruce Lee (1940-1973) ❤️🤍❤️

                            Kommentar

                            • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
                              Pussyhunter69 (10.02.2024), seeker (07.02.2024), Paraschivo (02.02.2024), robinho (16.01.2024), Gatsby (16.01.2024), Harry023 (27.12.2023), Käptn_Bender (26.12.2023), ritchi (23.12.2023), der Frank (23.12.2023), aka H.N. (23.12.2023), Bayer1860 (23.12.2023)

                              #15
                              Guten Abend,

                              nach Querlesen der Themen zu der Dame habe ich die DEUTSCHE NINA in die Empfehlungen aufgenommen. Weitere Beiträge konzentrieren sich bitte auf Besuchsberichte zur Dame.

                              Beste Grüße Bastian

                              Kommentar

                              • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
                                Pussyhunter69 (21.02.2024), der Frank (21.02.2024), Käptn_Bender (17.01.2024), Harry023 (17.01.2024), sixty-nine (17.01.2024), Stecher66 (16.01.2024), Bigbadbunny (16.01.2024), aka H.N. (16.01.2024), robinho (16.01.2024)
                              Lädt...
                              X