Anzeige
  • Willkommen im Ladies-Forum


    Gerade neu angemeldet?

    Erst einmal Herzlich Willkommen im Ladies-Forum!

    Du bist also der oder die Neue?

    Dann solltest du dir die Zeit nehmen diesen Artikel zu lesen.

    Hier findest du alle Informationen rund um dieses Forum und welche Regeln man unbedingt beachten sollte. Warum und wieso erfährst du in diesem Beitrag. ...

    An dieser Stelle wollen wir häufig gestellte Fragen, Neudeutsch auch FAQs genannt, beantworten

    Diese sollen euch den Start im Forum erleichtern, unnötiges Fragen verhindern, welche dann in den Themen/Threads oftmals zu OT führen, was nicht gewünscht ist .

    Eine Auswahl, die wir permanent erweitern wollen, findest du hier ->

    ...
    Vorschau

    Wie geht dies,
    Was habe ich dabei zu beachten

    Ihr habt die Möglichkeit bei der Erstellung eines neuen Themas, die Anzeigeninhalte der Inserate einzubinden. Diese sind dann Themenkopf sichtbar, so dass eine eindeutige Zuordnung des Inserates möglich ist.
    ...

    Empfehlungen - was ist das?

    Eine Wesentliche Weiterentwicklung von Ladies.de ist die Integration der früheren Erlebnisberichte in das Forum. Diese Berichte können daher ab sofort nur noch von im Forum registrierten Usern geschrieben werden und gleichzeitig von anderen Usern des Forums kommentiert werden.

    ...

  • Neue Empfehlungen

    07.03.2020  09:10 Uhr
    Göttingen
    Missgunst
    Göttingen - Paula - Villa Göttingen
    Hallöle liebe Gemeinde, Ich hatte heute mal wieder einen Abstecher in die Villa Göttingen gemacht (Bericht zu Sonja hab ich bereits geschreieben) Ich meine aber mal gelesen zu haben, ob es Infos zu Paula gibt und da ich sie heute in der Vorstellungsrunde erblicken konnte, kann ich immerhin schon etwas zu ihrem Äußeren sagen (auf den Fotos der Website sieht man ja nicht sonderlich viel): Hat mich irgendwie ein wenig an Barbie erinnert (im positiven Sinne) -Blondes leicht gelocktes langes Haar -Super süßes Gesicht, samt vollen rosa/roten Lippen -Dazu passende Dessous, ebenfalls in rot -KF würde ich auf 34/36 schätzen -Alter auf Anfang 20 -Sehr zierlich, ich denke die 1,60m aus der Anzeige passen -Angabe zur Oberweite sollte auch passen -Stellte sich mit einem strahlenden Lächeln vor Soweit so gut, aber nachdem sie nach dem Händeschütteln den Rückweg angetreten hat, habe ich fast angefangen zu sabbern :D Ihr wohlgeformter, praller, sehr fest wirkender, proportional zu ihrem Körper etwas größerer Hintern war der Grund dafür. Selten so einen absolut geilen Arsch gesehen, wäre Sonja nicht gewesen, hätte ich mich mit ihr vergnügt... Bei meinem nächsten Besuch werde ich, vorrausgesetzt sie ist anwesend, mich bei ihr als Ken vorstellen, wenn ihr versteht, was ich meine :D Ich weiß, das hier ist kein richtiger Bericht, aber ich denke lieber ein wenig Information, als gar keine. Bis dahin, Missgunst
    09.07.2019  09:38 Uhr
    Mainz-Kastel
    Elias2017
    Mainz-Kostheim - Claudia - Viktoriagirls
    Hallo Zusammen, ich habe gestern Claudia besucht. Die Örtlichkeiten und das Ambiente sind vielen hier bekannt. Deswegen möchte ich jetzt nicht allzu detailliert darauf eingehen. Es war mein erstes Treffen mit ihr. Ich habe sie für 2h gebucht und dazu 2 Extras: GB und DT Extras hat sie beide eingehalten und das, vor allem das DT, extrem gut gemacht. Der Spaß hat mich 250 EUR gekostet. Nun zu Ihr: Sie ist wirklich eine attraktive Frau, jüngeren Alters. Anfang 20. Vom Typ her so eine Art „Vamp“.Dunkle Liedschatten. Tatoos auf der Brust, Oberschenkel. Das großformatig. Die Kommunikation ist ein Mix aus GER und ENG. Man versteht jedoch was der eine sagen will. Irgendwie bekommt man es doch hin. Süßer Po, B-Körbchen. Schmollmund. Vom Wesen her sehr fröhlich und offen. Zum Akt: Nun ich halte mich bei sowas meistens eher zurückhaltens beim Berichten. Jeder empfindet oder möchte Sex anders empfinden. Ich kann jedoch sagen, dass es sehr Spass gemacht hat und ihr Service sehr gut waren. Ihr Deepthroat war hammer! So extrem, dass ihr die Tränen kamen vom Würgen :) Ich habe sie in der Missionarsstellung, Doggy genommen. Sie ist mich sich geritten und in diversen stellungen hat sie mir einen DT verpasst inkl. EL vom feinsten. Sie ist ein Besuch wert! Ich hatte sehr schöne zwei Stunden mit Ihr. Peace!
    20.05.2019  16:37 Uhr
    Saarbrücken
    nacktschneckenzüchter
    Saarbrücken - Deutsche Sandra - Immer einen Besuch wert !
    Habe vor einigen Tagen die Sandra in SB-Jägersfreude besucht. Das Etablissement nennt sich Privatappartement Rot, Anzeigen der Sandra findet man u.a. bei den Ladies wie auch bei Kaufmich. Da wir beide dieselbe Muttersprache sprechen, war die telefonische Terminfindung kein Problem. Beschreibung der Frau: Name, Nationalität, Alter, Größe, Aussehen, Konfektion? Auf ihrem Profil bei Kaufmich gibt die deutsche Sandra ein Alter von 46 Jahren, eine Größe von 1,78 m sowie ein Gewicht 58 Kg an. Größe und Gewicht stimmen überein, beim Schätzen von Altersangaben tue ich mir schwer. Ihr Körper dagegen ist in einem "Zustand", um den sie wohl viele 30jährige Frauen beneiden dürften. Sie kommt mir noch einen Ticken schlanker vor wie auf den Bildern. Eine tolle Figur für eine Frau ihres Alters. Dazu gesellt sich ein ehrlicher und - sagen wir mal - kumpelhafter Charakter. Ich konnte mich sofort gut mit ihr unterhalten, und zwar über "Gott und die Welt"-Themen wie auch über Fachspezifisches in Sachen Sex und Erotik :Kiss: . Weiterhin gibt sie an, Raucherin zu sein; würde mich normalerweise stören, habe aber geruchstechnisch nichts davon gemerkt Beschreibung des abgeklärten Services und des Preises Da ich mal wieder einen faulen Tag hatte und auch nur das Kennenlern-Angebot buchen wollte, einigten wir uns auf 50 EUR für 20 Minuten ( 80 EUR kostet die halbe Stunde, 130 EUR die volle Stunde - glaube ich zumindest ). Dafür habe ich um drei "Dienstleistungen" gebeten: Ich wollte massiert werden, anschließend gegenseitiges Streicheln ( ich mag es, Brüste zu liebkosen, daher ist mir ein D-Körbchen auch lieber wie eine 70A ) sowie französisch verwöhnt werden. Kein Problem für Sandra, wir starteten - nachdem wir uns beide nochmals im Bad frisch gemacht hatten - mit einer angenehmen Massage auf der vorhandenen Massagebank. Dabei wurde dramaturgisch korrekt zunächst die Rückseite bearbeiten, letztlich drehte ich mich dann um und Sandra kümmerte sich schwerpunktmäßig um die Körpermitte. :Cool: Dabei zog sie auch ihr sexy Oberteil aus und ich konnte ihr tollen Brüste streicheln. Genauer gesagt wurde dies ausdrücklich gewünscht. Nach diesem wunderbaren Vorspiel verlagerten wir unsere Aktivitäten auf das Bett. Zunächst streichelten wir weiterhin unsere Körper, meine Hände auf ihrer Haut und zwischen ihren Beinen schienen ihr zu gefallen, zärtliches Fingern wurde nicht unterbunden. Schließlich übernahm Sandra wieder das Kommando, ich machte es mir gemütlich und genoß ihren Mund um meinen Schwanz. Dabei wechselten sich gefühlvolles Blasen und zärtliches Wichsen ab; zum Glück konnte ich es noch einige Minuten genießen, aber irgendwann war es nach soweit und sie verrieb sich mein Sperma über ihre geilen Titten. Auch danach kein Anflug von Hektik, sie reinigte uns beide und ich konnte nochmals in Ruhe die Dusche benutzen. Die Zeit wurde eingehalten, inklusive AST sogar leicht überschritten. Zum weiteren Service wie ZK, GV oder Cunnilingus kann ich halt nichts sagen, da nicht gewünscht. Laut Speisekarte bietet sie auf jeden Fall einiges an. Wurde der Service eingehalten ? ja, siehe oben :Laugh: Besondere Vorkommnisse? An dieser Stelle noch ein Wort zu den Räumlichkeiten. Ich war schon ein einige Male vor Ort und muss sagen, dass sowohl Sauberkeit wie auch das erotische Ambiente top sind. Man kann vorher und nachher duschen, es gibt saubere Bäder und saubere Handtücher, alles ist so, wie man es sich als Gast wünscht. Wenn ich da an so manche verrauchte, runtergerockte Bruchbuden denke, in denen minimal-motivierte Frauen auf durchgerittenen und spermafleckigen Matratzen auf Kundschaft warten...da liegen Welten dazwischen. Was mir ebenfalls positiv in Erinnerung blieb: sie fragte mehrfach noch, ob dies oder jenes so in Ordnung sei, ob mit oder ohne Öl etc... Ich finde so etwas sehr aufmerksam, denn es gibt häufig genug das genaue Gegenteil, nämlich dass sich die Dame einen Scheißdreck um das Wohlergehen des Kunden kümmert. Daumen hoch. Fazit: Wie war es: Gut/Schlecht Oh ja, so gut, dass ich mir überlegen, vielleicht irgendwann nochmals dort aufzuschlagen für einen 3er. Denn diesen bietet die gute Sandra ansatzweise auch an. In welcher Konstellation, lasse ich mal offen. Denn ob ich die Sandra plus die ebenfalls dort arbeitende wunderbare Melanie auf einmal verkraften würde...puh, da käme ich wohl ganz schön unter die Räder.... p.s. laut eigener Aussage hat die gute Sandra auch nicht die Absicht, in absehbarer ihren Arbeitsplatz räumlich zu verlagern. Ist mir persönlich viel lieber als die "Wanderhuren"-Mentalität.
    17.01.2019  13:10 Uhr
    Mainz-Kastel
    lecker69
    Kasia bei den ViktoriaGirls in Mainz-Kostheim - toller Service!
    Liebe Alle, nachdem ich schon mehrfach bei Roxana war und generell von den ViktoriaGirls noch nie enttäuscht worden bin, wollte ich gerne mal Kasia, deren Bilder ich sehr ansprechend finde, kennenlernen und habe am Sonntag, 08.04., problemlos einen Termin machen können. Zum Kennenlernen habe ich 30 Minuten für 70 EUR, ohne besondere Extras, gebucht. Die Location und der immer nette Empfang mit Getränk, Dusche (nehme ich grundsätzlich in Anspruch, das wurde auch noch nie von der Zeit abgezogen) wurden ja schon öfter beschrieben, ist also hinlänglich bekannt. Das Treffen war sehr schön! Kasia ist sehr nett, fröhlich, bildhübsch (!), gekleidet war sie in sexy Dessous, und man kann sich auch recht gut mit ihr unterhalten. Die Bilder sind absolut authentisch; wer, wie ich, schlanke Damen mag, wird optisch bestens bedient. Ihr Service (den ich jetzt bitte nicht in allen Einzelheiten beschreiben möchte, nur soviel: ZK, Frz. beidseitig, Verkehr) ist für jeden, der echtes GF-Sex-Feeling mag, hervorragend, und das auch, obwohl ich noch nie bei ihr war. Der Service, den sie lt. Homepage und Preisliste anbietet, wurde, ebenso wie die Zeit (inklusive guter Massage), voll eingehalten. Ich hätte gerne spontan verlängert, was aufgrund von Folgeterminen leider nicht möglich war. Wiederholung wird auf jeden Fall erfolgen. Die ViktoriaGirls sind die einzige Adresse, die ich noch besuche, die Damen sind die Anfahrt und jeden Cent wert! Beste Grüße lecker69
    11.10.2018  22:10 Uhr
    Neunkirchen
    Ficken50Blasen30
    Kaiserslautern - Teeny Hase Rebecca FOX
    Ey Mann, jetzt hätt ich so n tollen Bericht über dieses tolle Mädel verfasst und dann kackt mein Handy ab. Bin jetzt echt sauer. Ich schreib morgen nochmal vom pc... Nur so viel: Bestes mädel nach Kelly, super service für wenig Geld! Perle!
    18.08.2018  11:35 Uhr
    Passau
    Max-P
    Passau - Melina... nicht nur GFS
    Ein gluecklicher Zufall fuehrte mich am Wochenende nach Passau. Eine Tante von mir macht eine Schiffsreise und ich brachte sie hin, sodass sie nicht mit dem Bus fahren brauchte und ich verband das ganze mit einem Besuch bei Melina in der Haitzinger 22. Terminlich/Inhaltlich hatten wir uns vorher ueber KM abgestimmt. Es sollte mal wieder etwas bizarre Spielereien geben. Ich erschien puenktlich und nach netter Begruessung ging es erstmal gemeinsam in die Dusche, wo es auch eine N-Sektverkostung beiderseits gab. Danach ging es zur Fummelwiese wo es franz. mit ausgiebigen EL fuer mich im stehen gab, waerend sie sass. Danach legte ich mich hin und sie spielte etwas mit meinen mitgebrachten Dillatoren an entsprechender Stelle bei mir. Das ging eine Weile, dann legte sie ihren Strapon an, ich begab mich in Bankstellung. Etwas Gleitgel und Fingerarbeit machten mich bereit und es ging los. Scheint ihr Spass zu machen. Mich hat es jedenfalls erfreut. Irgendwann war es genug und wir legten eine kleine Pause ein, Strapon wurde abgelegt. Erstmal bissel verschnaufen, etwas unterhalten dabei etwas gegenseitiges befummeln, streicheln und ging es in die 69. Anschliessend zu Doggy gewechselt, wo ich mich gut revanchieren konnte. ;-) Die naechste Stellung war dann Missio die mit ordentlicher KB endete. Nochmalige Dusche , herzliche Verabschiedung und ich machte mich zufrieden auf den Heimweg. War eine schoene Stunde bei ihr. Leider wird die Rueckreise meiner Tante nicht mehr in der Zeit erfolgen, in der Melina noch in Passau ist. Schade.
    09.04.2016  09:15 Uhr
    Kaiserslautern
    Encino
    Kaiserslautern - Kasia
    Ich komme grade von Kasia. Location ist sauber und die Parksituation in Ordnung. Bei K6 geläutet. Mir wurde von Kasia in einem sexy Outfit die Tür geöffnet. Ich habe mich für die 70€ / 30min Variante entschieden. Mir wurde etwas zu trinken angeboten, was ich aber ablehnte. Nach kurzer Waschung von mir und ihr, ab ins Zimmer. Dort genoss ich einen wirklich sehr sehr guten Service, den ich so, schon lange nicht mehr erleben durfte. Tiefes gefühlvolles Blasen und GF6 vom feinsten. Kasia hat keine Berührungsängste. Sie hat wirklich Spaß bei der Arbeit und ist total liebenswert. Kann ich nur weiterempfehlen. Für mich ist der Wiederholungsfaktor 100%.
    09.12.2015  19:47 Uhr
    Trier
    Eros Rammelzotti
    Lea,sehr,sehr gut!
    Da ich mich vor meinem Besuch über Lea informiert hatte, !! fuhr ich gestern (frisch geduscht+rasiert) mit einigen Erwartungen nach Ettlingenweier.Ich wurde nicht enttäuscht. Pünktlich im dortigen,ruhigen(Samstagnachmittag arbeitet dort niemand) Industriegebiet (ohne Parkplatzprobleme) angekommen und durch die offen gestellte Haustür runter ins Souterrain, wo ich an der Wohnungstür(weißer Zettel,stand Transe+Lea drauf,sie teilen sich die saubere Wohnung) kurz klingelte und die TS mir öffnete. Ich sagte dass ich zu Lea möchte,worauf die TS auf einen langen Flur deutete, von wo mir meine Auserwählte freundlich lächelnd, im von mir gewünschten Outfit (Halterlose+Higheels,schwarzer Tanga+Oberteil) freundlich lächelnd entgegen kam und mich mit Küsschen links+rechts begrüßte. Beim Gang Richtung ihres Zimmers durfte ich schonmal einen herrlichen Blick auf ihr wohlgeformtes Hinterteil richten,was die Vorfreude nur noch steigerte. Im Zimmer angekommen, fragte sie mich zu meinem Erstaunen, ob ich denn bleiben möchte,jetzt, nachdem ich sie gesehen hatte.Leicht perplex fragte ich,warum ich nicht bleiben sollte,worauf sie sagte,dass es auch schon einen Gast gab,der sie nach Ansicht doch nicht buchen wollte.Jener Gast,so vermutete sie,suchte wohl eher ein perfektes Püppchen,wobei sie,nach eigener Aussage, doch markante Gesichtszüge aufweist. Nu ja,die Geschmäcker sind halt verschieden,ich hatte jedenfalls nicht die Absicht wieder zu gehen,für mich sieht sie einfach klasse aus. Fortgeführt wurde unser Gespräch dann mit der obligatorischen Frage meinerseits nach dem Preis für eine Stunde mit ihr,was mit 120 Euro veranschlagt wurde.Ich konnte mir die Bemerkung nicht verkneifen,dass so ein Preis in KA und Umgebung eher im unteren Preissegment einzustufen wäre,worauf sie mir erklärte,dass sie weiß wie hart manche Menschen für ihre Euronen arbeiten müssen (Wie recht sie hat,davon kann ich als LKW-Fahrer wahrlich ein Lied singen). Insgesamt kann man Lea als absolut sympathische,bodenständige Lady bezeichnen,die ohne irgendwelche Allüren auskommt,sie ist einfach ausgedrückt sehr,sehr liebenswert. Nun aber zum eigentlichen Zweck meines Besuchs : Nachdem wir uns nacheinander im sauberen Bad noch frisch gemacht hatten,ging es im VE mit zärtlichen Streicheleinheiten im stehen los, wobei sie mich aufforderte (rücklings zu mir) ihre schönen Naturbrüste gerne etwas härter zu kneten.Dabei rieb sie ihren Prachtarsch an meinem größer werdenden Eros und die Geilheit stieg rasant in mir hoch. Auf der Liegewiese angekommen,befand ich mich alsbald in südlichen Gefilden,wo ich ihre gepflegte Lustgrotte ausgiebig verwöhnen durfte,was ihr ganz und gar nicht unangenehm war.Das ganze steigerte sich zu einer Art f.cken mit der Zunge,wobei ich die ganze Zeit einen Mega-Ständer hatte.Jetzt sollte auch ich auf meine Kosten kommen und so dirigierten wir uns.....in die 69er,wo es dann wild weiterging und ich beste Aussicht genießen durfte. Dass mein Freund Eros dabei mit dem Conti bekleidet war,kein Drama,sie bläst wirklich exzellent. Musste leider aufhören (lassen), denn Eros stand kurz vor der Eruption und ich wollte doch noch so gerne Sex mit Lea haben. Im Nachhinein war das ein Fehler,denn mein Stehvermögen (bin schon etwas jenseits der 50) ließ nach und ich bat um ein kleines Päusle. Auch war das Ende meiner gebuchten Stunde fast erreicht,wobei nicht Lea,sondern ich nach der Zeit gefragt habe (weiterer Pluspunkt). Da ich Klein-Eros zutraute nochmals (nach oben genannter Pause) Betriebsgröße zu erlangen,erkundigte ich mich bei meiner Traumfrau,ob eine Verlängerung möglich wäre.Kein Problem,meinte Lea,sie hätte den nächsten Termin erst in einer Stunde.Sie meinte, dass sie sich immer einen Puffer zwischen den Gästen lege,damit sie sich selbst vorbereiten kann und die Kundschaft sich nicht die Klinke in die Hand gibt. Das nenne ich professionell,so muss das sein. Nach einer von einer schönen Massage ausgefüllten Pause war es für Lea ein leichtes, Klein-Eros mit gekonntem Franz. wiederzubeleben, um dann Lea im gehockten Reiter genießen zu dürfen. Zu meinem Bedauern schaffte ich es aber nicht mehr, in ihr zu kommen (sollte ich doch mal zu einem Potenzmittel greifen?) und so beendete ich im altbewährten Handbetrieb,während mir Lea ihren Prachthintern zur Stimulation entgegen streckte.Hab mich da halt ein wenig überschätzt,mit 25 wäre das nicht passiert....Bin dann doch noch gekommen und so fand das Ganze auch so noch einen angenehmen Abschluß. Fazit:Habe bei diesem Date neue Maßstäbe von Service-Qualität kennen gelernt,ab heute ist Lea unangefochten die Nr. 1. P.S.:Sie gastiert ab heute in Trier für eine Woche und ist ab 13.12. so glaube ich in Erfurt anzutreffen. Herzlichen Glückwunsch an alle,die sie dort beglücken wird. MfG Eros