Die Ladies.de Community rund um Pay-Sex

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gifhorn - Michelle, süße Blondine (18+)

    War vorletzte Woche bei ihr im Gifhorner Heidebrink Sie war vor C. unter Lada Love bekannt und beliebt, war seinerzeit aber nie bei ihr gewesen. Madame kommt aus dem Baltikum - kann die kleinen Fürstentümer da immer schlecht auseinanderhalten.

    1. Überraschung: Sie wirkt in natura jugendlicher als auf den Bildern!

    Leider hat sie sich die Möpse machen lassen. Mancher mags, ich nicht. Trübte aber nicht den insgesamt positiven Eindruck: Hübsches, rassiges Mäuschen mit Spaß an der Vögelei.

    Nette, sympathische Person, die locker rüber kommt. Unterhaltung läuft besser auf Englisch. WA-Anfragen wurde immer flott beantwortet.

    Ich hatte an diesem Tag Bock, verwöhnt zu werden. Deswegen hatte ich das rein französische Genießerpaket gebucht, was ich in solider Qualität geboten bekam. (Da ich ein bisschen Zusatzausstattung gebucht hatte, kann ich leider nichts über das Preisgefüge sagen.)

    Die Preise werde sich in dem im HB üblichen Rahmen bewegen: 80430, 130 oder 150460

    Insgesamt Nice!
  • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
    Hendrik der Kater (17.07.2023), Ladylover007 (18.12.2021), Onegin1977 (27.09.2021), Opti (27.09.2021), Surborn (26.09.2021), Däne15 (26.09.2021), saschalove (26.09.2021)

    #2
    Ich habe aufgrund des positiven Eindrucks am Donnerstag spontan kurz vor 21 Uhr bei ihr angerufen. Nachdem sie nicht rangegangen ist, hat sie kurz darauf zurückgerufen. Sie klang recht verschlafen. Sie hatte Zeit und empfing mich rund eine Viertelstunde später in einem kurzen, fast durchsichtigen Negligee.

    80430 ausgemacht und kurz frisch gemacht. Wir hielten einen kurzen Smalltalk. Eine Woche war sie schon da, eine weitere bleibt sie wohl. Dabei streichelten wir uns.

    Anschließend fing sie mich an zu blasen. Das ganze war etwas merkwürdig. Sie nahm ihn immer tief in den Mund bis zum Anschlag ohne zu würgen. Ob es am Kondom lag oder weil sie lange bis zum Anschlag verweilte, ohne dass sie sich regte, es war eher mau.

    Danach hat sie sich auf den Rücken gelegt und ich konnte sie lecken. Zwischendurch dachte ich, dass sie kurz wegnicken würde. Aber sie wurde feucht und stöhnte leicht.

    Es ging in die Missio, ich aufrecht hockend und konnte sie so gut 10 min in einem gleichmäßigen Tempo nehmen. Ihr stöhnen wurde dezent lauter mit jeder Minute. Dabei konnte ich ihre Füße unkompliziert lecken, an ihren Zehen lutschen und sie an meine Brust halten. Für mich immer eine intensive Stellung, die oftmals auch gut bei den Damen ankommt.

    Das Finish erreichte ich mit schnellerem Tempo, mein Sack gegen ihre nasse Fotze klatschend. Ich konnte in Ruhe auszucken.

    Ein netter AST folgte, ich konnte mich in Ruhe erneut frisch machen und mich dann freundlich von ihr verabschieden.

    Ihre äußere Erscheinung kommt denen auf den Fotos sehr nahe. Sie war an dem Abend ungeschminkt und wirkte schüchtern und teilweise verschlafen. Dennoch immer freundlich und eine Wiederholung ist wahrscheinlich. Dann vielleicht eher tagsüber.

    Ich hatte nur zwei Fuffies und sie konnte auf Anfrage passend wechseln. Nachdem ich schon im Auto saß, fiel mir ein, dass ich das Geld nicht eingesteckt hatte. Sie öffnete mir die Tür und ließ mich rein. Der Zwanziger lag unberührt dort, wo ich ihn hingelegt hatte. Normalerweise stecke ich das Wechselgeld direkt ein.

    Es war insgesamt eine schöne und positive Erfahrung. Für diejenigen, denen eine Wiederholung in Prozent hilfreich ist: Wahrscheinlichkeit liegt bei 85%

    Kommentar

    • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
      oralliebhaber (12.12.2022), Ladylover007 (18.12.2021), greeni68 (09.12.2021)

      #3
      PS: Die Zeit war ohne frisch machen ca. 30 Minuten.
      Zuletzt geändert von sexboy; 03.10.2021, 17:45. Grund: Immer dies Vollzitate

      Kommentar

      Lädt...
      X