Die Ladies.de Community rund um Pay-Sex

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Thema: Jessika

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Jessika

    Hallo und guten Tag lieber Leser,
    die Dame ruft auf Anfrage die Standardpreise auf (60->30, 130->60). Jedoch antwortet nicht sie selbst (sie kann nur ungarisch) sondern ihre „Freundin“ die aus Rumänien kommt (ist auch im selben Haus aktiv). Nach Entgegennahme des Geldes ist man mit einer bereits nackten, bereits auf dem Bett liegenden Person konfrontiert die von Sex und Service soviel Ahnung hat wie ich von Gehirnoperationen. Ich habe 160->60 (wegen Anal 30 mehr) bezahlt und bin nach nichtmal 10 Minuten unverrichteter Dinge gegangen. Soll glücklich mit dem Geld werden 😎
    Kurz zusammengefasst: Blowjob besteht darin, dass sie den Dödel in die Hand nimmt und anschaut. Zum Sex kann ich nichts sagen, da es wegen fehlender Motivation nicht dazu kam.
    Geld kann man woanders besser investieren
  • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
    Spatz (06.12.2023), 21cm (05.12.2023), Springhengst (05.12.2023)

    #2
    Jessika *GANZ NEU* Warnung - LADIES.de Forum (ladies-forum.de)

    mit ihrer alten Telefonnummer.
    Die alte Telefonnummer wurde weitergereicht.

    Bin froh, das ich den Rückzug angetreten habe
    Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten,
    Meine Finger sind schneller als die Tastatur, die kommt manchmal einfach nicht mehr mit mir mit.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Muadib Beitrag anzeigen
      Hallo und guten Tag lieber Leser,
      die Dame ruft auf Anfrage die Standardpreise auf (60->30, 130->60). Jedoch antwortet nicht sie selbst (sie kann nur ungarisch) sondern ihre „Freundin“ die aus Rumänien kommt (ist auch im selben Haus aktiv). Nach Entgegennahme des Geldes ist man mit einer bereits nackten, bereits auf dem Bett liegenden Person konfrontiert die von Sex und Service soviel Ahnung hat wie ich von Gehirnoperationen. Ich habe 160->60 (wegen Anal 30 mehr) bezahlt und bin nach nichtmal 10 Minuten unverrichteter Dinge gegangen. Soll glücklich mit dem Geld werden 😎
      Kurz zusammengefasst: Blowjob besteht darin, dass sie den Dödel in die Hand nimmt und anschaut. Zum Sex kann ich nichts sagen, da es wegen fehlender Motivation nicht dazu kam.
      Geld kann man woanders besser investieren
      Das heißt, 2x 30 Minuten wären sogar günstiger als wie 1x 60 Minuten. Wenn es sich denn lohnen würde.

      Und schon ist die Anzeige offline.
      Männer haben für jede Lösung ein Problem.

      Kommentar


        #4
        Und wieder mal sollte MANN sich fragen , ob die Dame den Service freiwillig anbietet oder da nicht jemand im Hintergrund die Fäden zieht . Es gibt eigentlich Grundsätze zum Thema Zwangsprostitution , wenn man davon erfährt . Das wäre vermutlich so ein Fall.

        Kommentar

        Lädt...
        X