Die Ladies.de Community rund um Pay-Sex

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
Einklappen
Anzeigendaten
Maya Top Massage
06502 Thale
0178-8642309
  • 29 Jahre 
  • 75C 
  • KF 36/38 
  • geimpft 
  • 156 cm 
  • total rasiert 
  • asiatisch 
  • 69 
  • GF6 
  • NSa 
  • Franz b. Ihr 
  • BV 
  • MFF 
  • Schmu., Kuscheln 
Thailändische Erotik ab sofort in deiner Stadt!
Maya ist eine Lotusblüte und möchte Dich von Kopf bis Fuß verwöhnen.
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Maya - Top Massage, guter Service


    Hallo werte Forumskollegen,

    kürzlich bin ich mal wieder in Thale gewesen, diesmal zum Erstkontakt mit Maya.

    Terminvereinbarung problemlos via WA; sie schickt eine knappe Übersicht der Preise (150f60, 100f45, 80f30) und Serviceleistungen; alles im gewohnten Rahmen, für 30 Euro extra darf man auf ihrem Gesicht abspritzen.

    Als Maya mir vor Ort die Tür öffnet, lächelt mich aus einem hübschen Gesicht eine zauberhafte Thailady an - unter dem halbdurchsichtigen Gazestoff des knappen schwarzen Kleidchens kann man ihren sehr erotischen Körper erahnen; die Anzeigenbilder passen in etwa (kleine Fotoshopping-Verschönerungen), sie ist schlank, die Haut glatt und straff, eher etwas heller als thaiüblich, außer dezenten Tattoos auf dem Rücken ohne weiteren Körperschmuck, wohl geformte, handlich-griffige Brüste (B-Cup, Natur).

    Das angegebene Alter (29) könnte passen - ich schätze sie grob auf Ende 20 bis Mitte 30; bei der Größenangabe (156 cm) kann man locker 5 cm drauflegen; sehr zierlich ist sie nicht.

    Im Umgang ist Maya freundlich, locker, unkompliziert... Kommunikation auf Englisch leidlich möglich (sie versteht es besser als sie es spricht), ansonsten hilft der Translator.

    Duschen (anfangs und zum Abschluss) sowie Getränke (Kaffee, Wasser) werden ihrerseits angeboten und meinerseits gerne angenommen.

    Ich lege auf meine übliche Zeitbuchung für den Erstbesuch (60 min) diesmal noch 30 min drauf, denn eine mit ihr befreundete Thaidame hat mir Mayas sehr professionelle Massage besonders ans Herz gelegt, so kalkuliere ich für mich im stillen etwa 30 min für die Massage und 60 min für den Rest ein... für die 90 min Gesamtzeit werden 230 Euro berechnet.

    Als ich aus der Dusche komme, überlässt es Maya meiner Entscheidung, ob wir mit Massage oder Sex beginnen... ich entscheide mich für letzteres, und bitte sie, es langsam angehen zu lassen - wir haben Zeit.

    Sie bedeutet mir, mich bequem auf den Rücken zu legen und die Beine zu spreizen... dann platziert sie sich dazwischen und beginnt, mich ganz zart mit den Fingerspitzen am ganzen Körper zu liebkosen und zunehmend erregend zu berühren... habe selten so ein Vorspiel erlebt, sehr angenehm.

    Dabei bezieht sie zunehmend meinen Intimbereich mit ein, und leitet unmerklich über zu einem sehr variantenreichen Französisch... darunter mischt sie immer öfter Analstimulation bzw. Prostatamassage; und Klein-garnele wird von Maya wechselnd oral und mit den Händen sehr gekonnt verwöhnt.

    Zwischendurch rutscht sie immer mal wieder an mir hoch, und wir tauschen intensive, feuchte ZKe aus , während sie mich untenrum weiter befummelt...
    Ich merke, wie meine Säfte steigen, und verstehe allmählich, worauf sie hinaus will... Handentspannung.

    Ist mir eigentlich zu früh, aber ich bremse sie nicht aus!

    Warum nicht? Ich kann das nicht wirklich beantworten... evtl. ist es die schöne Stimmung, die zunehmende Erregung, die ich nicht kaputtmachen will...

    Ich richte mich dann irgendwann auf, wir knien uns gegenüber, sie steigert ihre HJ-Bemühungen, und unter Umarmungen, Streicheln, gegenseitigem Nuckeln an den Nippeln und weiteren ZKen führt sie mich dann zum Ablaichen auf ihrem Schoß und Oberschenkeln.

    Das war alles sehr angenehm, erregend und gipfelte in einem höchst geilen Höhepunkt.

    Aber: Sexuell geht danach für mich nichts mehr (ein zweites Mal innerhalb so kurzer Zeit schaffe ich in der Regel nicht)... Es kommt weder zum GV noch zum Lecken oder Fingern; ich kann deshalb auch keine Details zu ihrem Intimbereich mitteilen...

    Doch zu diesem Zeitpunkt sind erst ca. 30 bis 35 min vergangen.

    Nachdem wir uns (nacheinander) im Intimbereich gereinigt und kurz gewaschen haben, beginnt Maya dann mit der Massage, die sie auf alle Körperteile (incl. Kopf) ausdehnt, und die sehr ausführlich und auf meinen Wunsch hin teilweise äußerst kräftig ausfällt... das hat streckenweise Züge einer guten, gekonnten Physiotherapie - das Durchkneten beherrscht sie wirklich, das ist ihr Ding, das hat sie professionell gelernt.

    So kommt es, dass meine Vorstellung der Zeitaufteilung in etwa umgedreht wird: 60 min entfallen auf die Massage, und nur eine gute halbe Stunde auf die sexuelle Action...

    Dennoch hat mir der Besuch großen Spaß gemacht und sehr gut gefallen.

    Und so trete ich nach der abschließenden Dusche und kurzer Verabschiedung nach ca. 105 entspannenden und befriedigenden Minuten wieder die Heimfahrt an.

    (Kurzer OT-Einschub - Ich möchte eine etwas skurrile Kuriosität der Location in Thale erwähnen:
    Die moderne Toilette des Apartments im EG ist elektronisch bedienbar. Die Klobrille ist z.B. separat beheizbar! Sehr angenehm für die gerade in den kalten Monaten in Deutschland regelmäßig frierenden Thaimädels - so können sie sich während der Verrichtung ihres Geschäftes schonmal untenrum etwas vorheizen... für den nächsten Kunden?!? - OT Ende)


    Die Service-Bestandteile, die mir bei diesem Erstbesuch noch fehlten (GV in verschiedenen Stellungen, Lecken/69, Fingern?) sollen in einem Folgebesuch ausprobiert werden, um dann zu einem Gesamturteil über den kompletten Servicebereich von Maya zu gelangen... die diesmal ausgeführten Elemente waren sehr engagiert und gut (erotische Action) bis absolut top (Massage).

    Die B-Probe wird wohl nicht lange warten müssen, denn Maya hat den Einsatzort Thale für insgesamt einen Monat eingeplant, ist also voraussichtlich noch drei weitere Wochen vor Ort besuchbar. In der Zeit werde ich wohl nochmal zu ihr fahren.

    Mit besten Grüßen

    garnele
  • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
    00snyder (14.05.2024), Lustgärtner (14.05.2024), Paul_N (02.05.2024), vorharzer70 (29.04.2024), slimf (28.04.2024), Neugierig1964 (28.04.2024), Hightower (28.04.2024), Never_Ever (28.04.2024), spezialist77 (28.04.2024)

    #2
    Ich habe Maya am 13.5.24 in Bad Harzburg besucht . Die Location sollte bekannt sein und ich möchte diese auch nicht weiter kommentieren.
    Ich kann den schon abgegebenen Berichten von Garnele nur zu 100% zustimmen. Gebucht hatte ich 150460 und jeder Euro war es wert😊
    Das Abholen an der Tür war schon ein Vorgeschmack auf das was kommen sollte ein Zauberhaftes lächeln der Rest unter dem halbdurchsichtigen Gazestoff. die Anzeigenbilder passen.
    Im Zimmer angekommen wurden die Euros getauscht und eine Dusche angeboten, ich durfte alleine Duschen, als ich dann das Zimmer betrat war der halbdurchsichtigen Gazestoff abgelegt und ich konnte ihre schönen Brüste (B-Cup, Natur) und den Reste des Körbers nährt betrachten. Ich wählte die Variante Massage zum Schluss und so setzte sie sich zwischen weinen weit geöffneten Beinen und begann meinen Körber sehr geschickt zu erkunden.
    Nach einen Ausgiebigen erkunden und einen richtig guten Blaskonzert habe ich mich dann an die Erkundung ihres Körbers gemacht und sie dann ausgiebig geleckt was ihr nicht unangenehm war ( ob sie wirklich gekommen ist) ich würde sagen ja, ansonsten war es ein sehr schönes Theater was sie mir vorgemacht hat.
    Nach einer kurzen ruhe Pause für beide wurde dann das Gummi aufgesteckt und das ganze wurde bei ihr versteckt und gut mit der Engen Spalte bearbeitet. Zum Schluss haben wir in die 96 gewechselt ( sie hat die Spalte gereinigt und auch meinen Stender, sonst hat Mann/Frau den Gummi Geschmack das muss nicht sein) es war ein schöner Abschluss/ Abschuss😊
    Danach habe ich noch einen richtig gute Massage von Maya bekommen.
    Ich werde sie wider besuchen.

    Willi

    Kommentar

    • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
      Lustgärtner (14.05.2024), garnele6 (14.05.2024)

      #3
      Ja die Maya kann man empfehlen, uneingeschränkt. Ich hatte mit ihr das Vergnügen in Gera , kein Zeitdruck, alles so wie es sich gehört. ZK wurden im asiatischen Stil angedeutet, wobei, ich lege da sowieso keinen großen Wert darauf. Würde sie wieder besuchen, da ist die Rente gut investiert.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Schieberlein Beitrag anzeigen
        Ja die Maya kann man empfehlen, uneingeschränkt. Ich hatte mit ihr das Vergnügen in Gera , kein Zeitdruck, alles so wie es sich gehört. ZK wurden im asiatischen Stil angedeutet.
        Hallo Schieberlein,

        bist du sicher, dass du DIESE MAYA meinst?
        Denn der Name wird von Thaidamen recht inflationär verwendet/ ist in ihren Kreisen recht beliebt...
        Guckst du hier (allein für Thüringen):

        https://www.ladies-forum.de/search?q...%22topic%22%7D

        Ich vermute, du bist eher bei dieser Maya gewesen, die schon in Gera war:

        https://www.ladies-forum.de/forum/re...9F%91%8D/page2

        oder aber diese, die ich selbst schon mal in Halberstadt besuchen wollte, was allerdings leider schiefging (war auch schon in Gera, s. Berichte):

        https://www.ladies-forum.de/forum/re...ya-top-massage

        Unsere Maya hier ist noch nicht so lange in Dtld., spricht quasi nur Thai (versteht englisch einigermaßen, spricht es aber schlecht, von Dt. ganz zu schweigen), war vorher (mit Freundin Sara) in Oldenburg,
        und bei mir waren die ZK sehr intensiv, feucht, einfach schön... jedenfalls nicht nur angedeutet.

        Wenn wir die gleiche Lady meinen, dann weichen ihre Serviceleistungen jedenfalls deutlich ab.

        Ich denke aber eher, dass wir von verschiedenen Mayas sprechen/schreiben...

        Am I right?

        VG

        garnele

        (PS: Zum Schluss noch ein Hinweis/ eine Info aus gut informierter Hand:
        Nach nur 1 Woche in Bad Harzburg will Maya dann nach Quedlinburg weiterziehen...)
        Zuletzt geändert von garnele6; 14.05.2024, 16:13. Grund: Ergänzung "PS"

        Kommentar


          #5

          Nach nur 1 Woche in Bad Harzburg will Maya dann nach Quedlinburg weiterziehen.


          Schade,daß das hier scheinbar speziell in der Region nur bei Thaidamen so Usus ist.
          Hat man das Vergnügen im erweiterten Ostharzraum mal mit einer ( reiferen ) Osteuropäerin oder Latina, sieht man diese zT ein Dreivieteljahr nicht mehr in der Gegend. Von wegen Nachbarkreis .....
          Orte wie Thale oder QLB waren seinerzeit wesentlich international gemischter im Wechsel als heute.
          Gilt auch für Wernigerode.

          Kommentar


            #6
            "...sie schickt eine knappe Übersicht der Preise (150f60, 100f45, 80f30) und Serviceleistungen; alles im gewohnten Rahmen, für 30 Euro extra darf man auf ihrem Gesicht abspritzen..."
            Kann es sein, dass hier so langsam in der Thaifraktion die Inflation Einzug hält. 150/Std plus 30 für ein Extra. Das finde ich bereits stattlich. Ich wollte das mal hier fragen, weil mir das bei der einen oder anderen mittlerweile auffällt. Und dann sind es nicht unbedingt Nr.1-Ladies, die diesen Preis verlangen. Wer meine Berichte kennt, sollte das nun einordnen können & als berechtigt betrachten.
            Oder irre ich hierbei?

            Kommentar


              #7
              Zitat von Paul_N Beitrag anzeigen

              Kann es sein, dass hier so langsam in der Thaifraktion die Inflation Einzug hält. 150/Std plus 30 für ein Extra. Das finde ich bereits stattlich....
              Moin Paul_N und alle anderen Thaifreunde,

              der Stundenpreis von 150 Euro ist tatsächlich auch bei den Thailadies zunehmend häufiger zu beobachten... finde ich persönlich aber durchaus in Ordnung.

              Warum?

              Erstmal was Allgemeines vorweg:
              Die Damen bieten die Dienstleistungen an und bestimmen die Preise dafür.
              Wem die Preise zu hoch sind, der kann zu preiswerteren Ladies wechseln... den Rest regelt (normalerweise) der Markt.

              Maya hier ist mit Sara (in WR) befreundet, beide haben das gleiche Preisgefüge.

              Ich hatte Sara, die ich häufig besuche, mal auf die "Unlogik" der Preisstaffelung hingewiesen (30f80, 45f100, 60f150), aber sie hat mir dann erklärt, dass bei ihr der 60-Minuten-Tarif von 150 Euro ein "Pauschalpreis" ist, der bestimmte Sonderleistungen beinhaltet, die etwa beim 30-min-Tarif nicht oder nur gg. Aufpreis gewährt werden.
              So wird dann wieder ein Schuh draus, für mich nachvollziehbar.

              Zum Aufschlag für das Extra "Abspritzen im Gesicht der SDL" zitiere ich hier mal sinngemäß die Begründung, dir mir kürzlich eine von mir sehr geschätzte Thailady persönlich beim Date gegeben hat:

              "Wenn der Freier auf meinem Gesicht abspritzt, bekomme ich das Sperma z.T. auch in die Augen (wenn ich nicht schnell genug die Augen schließen kann), was sehr unangenehm ist.
              Auch kommt oft etwas Sperma in die Haare.
              Folge: Ich muss mich (vor dem nächsten Freier) dann komplett frisch duschen und die (i.d.R. langen) Haare waschen und trocknen, danach muss ich im Gesicht Schminke/ MakeUp komplett neu auflegen... diese Prozeduren kosten mich mind. 30 min meiner Arbeitszeit..." (sinngemäßes Zitat Ende).

              Diese Lady nimmt deshalb 50 Euro Aufschlag für dieses Extra.
              Ich kann das nachvollziehen.

              Beste Grüße

              garnele

              Kommentar

              • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
                Paul_N (16.05.2024)

                #8
                Hallo Garnele6,

                danke für Deine Sichtweise, die ich größtenteils teile. Auch danke für die Erweiterung meines Blickwinkels bzgl. des Aufwands für die Dame bei diesem speziellen Extra.

                Was mich hingegen freut, ist die Tatsache, dass es noch Thaidamen gibt, die die Preisstruktur für 130/h anbieten & dabei sogar der Premier league zugehörig sind. Was ich aber eben auch meinte, dass es ... Nein das schreib ich jetzt nicht weiter, sonst wird es noch falsch interpretiert. Ihr wisst bestimmt, was ich meine.

                Und die Tatsache, dass bei manchen Damen dann halt in den 150/h schon einiges inkludiert ist, meinte ich auch nicht, denn das wäre ja Äpfel mit Birnen vergleichen. Häufig erfährt man(n) das dann aber auch, ggf. auf Nachfrage.

                Danke nochmals für Deinen Beitrag & ja, der Markt regelt.

                In diesem Sinne...

                Kommentar

                • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
                  garnele6 (16.05.2024)

                  #9
                  Hallo, Paul_N,

                  ich antworte dir per PN (siehe dort), denn erfahrungsgemäß ist hier im offenen Forum bei den SDL-Themen (zu recht) OT im allgemeinen und Preisdiskussion im besonderen nicht gern gesehen.

                  Hier sollte es also möglichst mit Maya weitergehen, denn sie ist hier das Thema.

                  g.

                  Kommentar

                  • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
                    Never_Ever (Gestern)
                  Lädt...
                  X