Die Ladies.de Community rund um Pay-Sex

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mercedes - eine sehr Liebe

    Ich will diesesmal nicht ins Detail gehen, weil hier alles auf die Goldwaage gelegt wird.
    -Die Bilder sind bestimmt schon 10 Jahre alt
    -Sie sieht aber immer noch gut aus
    - Ich habe 100445 bezahlt und die Zeit wurde eingehalten auch der Service
    -Die Location ist schön versteckt und die Wohnung sehr sauber
    - Ich würde sie aber nicht wieder besuchen, zu stark gekünstelt
  • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
    HammerMS (13.05.2024), sportlichertyp (13.05.2024)

    #2
    Kannst Du bitte Details geben zu dem gekünstelt?

    Also ich kenne die Polin aus Vermold. Da hat sie noch vor 10 Jahren gastiert. Immer die ersten beiden Wochen des Monats. Zwei Mal - das 1. Mal im Frühjahr, das 2. Mal im Herbst bzw. November - habe ich sie dort aufgesucht.

    Mein Treffen lief beim 1. Mal - aus meiner Sicht - hervorragend. Ihre Frage bei der Verabschiedung, ob die Strecke Münster - Versmold nicht etwas weit zu fahren wäre für einen Fick, habe ich entsprechend beantwortet, dass es ja mein Risiko wäre und ich quasi wg. dem zufriedenstellenden Dienst mir vorstellen könnte sie erneut aufzusuchen. Diese Chance mir da schon "Einhalt" zu gebieten und von ihrer Seite hinzuweisen, dass meine Fickart wie ich es ihr besorgt habe, ihr nicht gefällt und sie künftig keinen Besuch mehr von mir erhalten will, hat sie verpasst bzw. nicht genutzt. Im Gegensatz hierzu hatte sie sogar vor Ablauf des Stundentermines, weil ich kein 2. Mal gekommen war, mir vorgeschlagen bei ihr künftig einen zwei-Stunden-Termin auszumachen, damit sie mich in den beiden Stunden zum doppelten Kommen bringen kann.

    Ergo im Glauben daran, dass es wie für mich auch für sie toll war und auf Wolke 7 belassen, versuchte ich immer wieder wenn in erobella ihre Anzeige vorhanden war, sie zu kontaktieren. Sie jedoch hatte meine Handy-Nummer gespeichert. Unter dem Titel "Kein Dienst". Also damit kennzeichnet sie Leute, die sich nicht wiedersehen will anscheinend. Erst im Herbst als dort eine Festnetznummer hinterlegt war und ich von meinem Festnetz-Anschluss aus da anrief und wie vorgeschlagen einen 2-Stunden-Termin ausmachte, habe ich sie erreichen können. Nach Auflegen kam ihr wg. der Anfahrt aus Münster im Sinn, ob ich es bin oder ein anderer Gast kommen würde.

    Den zweiten Termin hatte ich so gelegt, dass ich mich an einem Freitag Abend nach Versmold begab, um ja auch Zeit zu haben mit ihr die beiden Stunden im hoffentlich guten Sex wie beim 1. Termin zu haben. Pustekuchen, sie erkannte mich und war quasi enttäuscht, dass ich kein anderer Münsteraner war. Von Beginn an, hat sie mich von 2 auf 1 Stunde runter gekürzt. Und diese Stunde nach 40 Minuten mit einer Hand wichsend an meinem Penis und mir Vorwürfe machend, dass ich sie getäuscht hätte eine "Standpauke" gehalten.

    Fazit war, dass ich von ihr in ziemlicher "Manier" zu hören kriegte, dass ich

    - angeblich mit unterdrückter Nummer angerufen hätte. Da sie mich - wie sie mir auch zeigte - in ihrem Telefonbuch unter "Kein Dienst" gespeichert hatte, konnte sie durch diese Kennzeichnung wenn ich vom Handy anrief meine Anrufe zur Terminvereinbarung ignorieren. Somit hebelte ich ihr System ungewollt aus, indem ich sie von Festnetz auf das Festnetz angerufen hatte.

    - Für sie wäre meine Art zu ficken nichts. Dabei hat sie beim 1. Date keinen Mucks gemacht sich zu beschweren oder einem deutlich zu sagen, dass sie nicht auf das Ficken steht wie ich es ausgeführt habe.

    - Dürfte mir auch den Vorwurf anhören, dass ich mit meinem 2 Stunden-Date ihr wichtige Dates mit Stammkunden vermasselt hätte, da sie dachte es kommt jmd. anders, nur nicht ich. Und, dass sie nach Auflegen sich nicht sicher war und mich aber nicht erreichen konnte, da ich ja angeblich anonym angerufen hätte.

    - Am Geilsten fand ich den Vorwurf, dass man ja gar nicht so von der Art passt. Super. Auch meinen Hinweis, dass sie keine Anzeichen gab beim 1. Mal, welche einem zu verstehen gegeben hätten, dass man nicht kommen soll, verwies sie auf ihre Frage, ob es nicht weit wäre von MS nach Versmold zu fahren. Und auf meinen Hinweis, dass sie selber das 2-Stunden-Date vorgeschlagen hatte, damit ich wg. dem schwierigen Zweitkommen in Runde zwei mehr Zeit hätte und sie somit einen zufrieden stellen und nach ihrer Vorstellung befriedigen kann, hat sie dann geleugnet.

    Zu Gute halten muss ich ihr, dass sie vorschlug mir für die restlichen zwanzig Minuten Restgeld zurück zu geben. Was ich ablehnte, da ich eh das Budget für zwei Stunden schon eingeplant und quasi "abgeschrieben" hatte aus meiner Kontoführung.

    Negativ fand ich, dass sie entweder als ich duschen war, um mich im Anschluss für die Rückfahrt nach Münster zu kleiden sie einen ihrer Stammkunden geklärt hatte. Oder der Termin stand schon fest und sie hat da nur das Taxi bestellt. Jedenfalls da es November war, war mein damaliger Wagen beschlagen. Und ich habe bei laufenden Motor noch leicht etwas gewartet, bis die Innenseite der beschlagenen Scheibe frei war. In der Zeit habe ich gesehen, dass sie raus kam und in ein vorfahrendes Taxi einstieg. Dies stieß bei mir "säuerlich" auf, da ich damit den faden Beigeschmack bekam, dass womöglich der ganze Abend inszeniert war von ihr, um einen so "abzuwatschen".

    Schade, denn eigentlich in Erinnerung an den 1. Fick mit ihr im Frühjahr habe ich immer noch bis heute positive Erinnerungen. Welche getrübt werden durch das Ganze 2. Date, was ein - sagen wir mal - Debakel würde für mich. Und eine Lehre. Denn leider ist es so, dass einige Damen - im Gegensatz zu paar Wenigen - nicht immer einem direkt sagen was Sache ist und einem mit ihrer typischen Frauenart - nämlich Denken um 100 Ecken - leider verschlüsselt "Botschaften" senden wollen. Es wäre quasi besser gewesen, wenn sie mir am Ende des 1. Dates da schon gesagt hätte "Paß auf, Du schwebst, weil Du es sicherlich anders erlebt hast, auf Wolke 7. Aber bei mir ist dies nicht so, bitte besuch mich nicht, da ich Dich zwar nett finde, aber Deine Art zu Vögeln nicht meine ist." Klar, es hätte einen da schon etwas auf den Boden der Tatsachen gebracht. Wäre aber eher hilfreich, um sich so ein beschissenes 2. Date zu ersparen.

    Kann nur meinerseits hoffen, dass sie dazu gelernt hat und ggfls. ihren Mund aufmacht, um drauf eher hinzuweisen wenn es nicht so läuft. Vor Allem nicht, wenn es nicht ihr passt.

    Kommentar


      #3
      Mercedes und die Bilder aus einer anderen Zeit.

      Ich war bei ihr, als sie in Sachsen gastierte.
      Bin voller Vorfreude gefahren und sehr enttäuscht als ich sie sah.
      Ihr Erscheinungsbild kann den Fotos nicht mehr standhalten, schon gar nicht ihrem WA-Profil. Ihr Gesicht ist alt und verbraucht.

      Ist eine Frau die schon sehr, sehr lange im Geschäft ist, keinen Hehl daraus macht, dass es ihr in erster Linie ums Geld verdienen geht.
      War dennoch freundlich, hat fast alles mit sich machen lassen ohne das ich hier Details schildern will (wenn über PN).

      Hat mir auch erklärt, das ihr Service stark kunden --und sympathieabhängig ist.
      Hatte zwischendurch immer mal wieder den Charakter eines Verkaufs- und Offenbarungsgespräches mit Vorführeinlagen.
      Eine GF6 Illusion kam dabei nicht auf.

      Ihre körperliche Erscheinung konnte mich auch nicht mehr faszinieren. Der Service war ok aber emotionslos.
      150460 war ihr Tarif.
      Wer eine GF6 Vorstellung mit einer Blondine im besten Alter sucht und sie mitnehmen will auf Wolke 7, ist hier nicht richtig
      und auch15 Jahre zu spät dran.

      Raedwulf

      Kommentar

      • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
        63path (14.05.2024), Hendrik der Kater (14.05.2024)

        #4
        Bei uns hat auch die Chemie irgendwie nicht gestimmt! Normalerweise schaffe ich es locker in 45 Minuten 2x abzuspritzen, das habe ich bis jetzt immer geschafft nur diesesmal wollte er nur 1x abspritzen. Ich werde sie definitiv nicht mehr besuchen. Aber sie ist eine nette Milf mit vielen Hageleinschlägen am PO und Oberschenkel. Viel Spaß mit ihr.

        Kommentar


          #5
          Ich sage mal so, in ihrem Fall würde ich wieder Mercedes fahren, wenn auch mit H - Kennzeichen. Dazu muß sie natürlich erstmal nach Gera kommen.

          Kommentar

          Lädt...
          X