Die Ladies.de Community rund um Pay-Sex

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
Einklappen
Anzeigendaten
Angela
Pfortenstr. 6
63533 Mainhausen
Zur Homepage
06182-28353
ANGELA

Traumfrau aus Polen!
Sie hat eine 34/ 36er KF und eine schöngeformte Oberweite 75C
Komm vorbei und genieß die heißeste Zeit deines Lebens!!!
Service: alles im zärtlichen Bereich,
Franz., Küssen, Schmusen, 69,
und vieles mehr! "
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mainhausen - Angela: Empfehlenswert!

    Wahrscheinlich hat sie schon die Koffer gepackt, so dass der Bericht etwas ins Leere zielt, aber sie kommt wohl im Oktober und danach ja wieder nach Mainhausen, deshalb ist es wohl nicht verkehrt, einen Kurzbericht hier festzuhalten, bevor ich ihn nicht mehr an die Anzeige/die Fotos binden kann.

    Also:

    Die tatsächliche Angela entspricht nicht ganz den Bildern und ist auch ein paar cm kleiner (ca. 165, aber ich kann mich natürlich auch irren), eher Anfang 30, aber in jedem Fall attraktiv: weibliche Formen, nicht dick, sehr hübsches C-Körbchen, lange schwarze Haare, hübsches Gesicht.
    Das Haus wie schon anderswo beschrieben (Post Sidewinders), das Zimmer im ersten Stock sehr nett, groß und gemütlich, mit Dusche (leider am So außer Gefecht), Whirlpool und Waschbecken bestückt, großes Bett mit einem ebensolchen frischen Laken aus Leinen (!!ein echtes Alleinstellungsmerkmal!! Daran wird sonst auch in anderen gut geführten Häusern gespart).
    Angela holte mich unten ab und kam nach der Säuberung gleich zur Sache: Tiefe und wilde Zk vom Typ Mandeluntersuchung, prompt arbeitete sie sich über Körperküsse zum Lieblingsglied vor und verpasste ihm knieend einen BJ vom Feinsten mit ständigem schmachtendem Augenkontakt (leicht übertrieben, aber nicht schlimm) und leichtem Zahneinsatz (gut dosiert), so dass mir die Knie weich wurden. Auf dem Bett ging es in der 69 ebenso weiter und sie war in kürzester Zeit pitschnass.
    Vor dem Aufsitzen nochmal ausgiebiges Züngeln und Blasen, dann Reiter und Missio, wobei sie in jeder Phase voll mit- und auch abging. Ich weiß natürlich nicht, ob sie wirklich wie behauptet gekommen ist, aber es wirkte ziemlich echt. Ungewöhnlich jedenfalls, dass die hemmungslose Knutscherei während der Missio weiterging, das gibt es selten und es war super geil. Am Ende langes Auszucken ohne jede Hektik, sie brauchte auch selbst wohl ein paar Minuten, um wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzufinden.
    Schließlich noch ein nettes Plaudern beim Anziehen und innige Küsse zum Abschied. Gebucht waren 30´für 80 Euronen + Tip, ich stand erst nach 45´ wieder vor der Tür, das Waschen und die sonstigen Präliminarien wurden also nicht mitberechnet, wie es sonst oft der Fall ist. Im Gespräch wurde auch klar, dass Angela auf Pausen achtet und die Gäste nicht zu eng taktet. Sie wirkte lebenserfahren und klug und weiß, worauf es in dem Beruf ankommt.

    Insgesamt: klare Empfehlung! Hochprozentiger Gf6 (die Prozente beziehen sich auf den Illufaktor ) mit einer hübschen und sympathischen Mittdreißigerin in einem gepflegten Ambiente - was will man mehr? Nach meinem Eindruck bzw. einer inzwischen häufig bestärkten Erfahrung gibt man sich in Landpuffs wie in Mainhausen oder z. B. auch in Messel (Haus Rote Rose) Mühe, um die Gäste durch anständigen Service und ansprechend gestaltete Häuser zur Anreise zu bewegen - die sich dann meistens lohnt.

    Lasst Euch also von der Fee Angela verzaubern,

    Swann
    Zuletzt geändert von Bastian; 26.09.2019, 16:07. Grund: Inserat aktualisiert.
  • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
    Geniesser_reif (22.09.2022), mika75 (09.12.2018), magic2001 (18.09.2017), Snoopx6 (16.09.2017), imported_mrutt (04.09.2017), Paradiesvogel (04.09.2017), bernd.mairr (04.09.2017), sidewinder (04.09.2017), Burgherr (03.09.2017)

    #2
    Super danke. Quanta costa?
    Dum vivamus edimus et biberimus

    Kommentar


      #3
      Zitat von Swann Beitrag anzeigen
      Gebucht waren 30´für 80 Euronen + Tip, ich stand erst nach 45´ wieder vor der Tür, das Waschen und die sonstigen Präliminarien wurden also nicht mitberechnet, wie es sonst oft der Fall ist.
      steht doch da....
      Milf und Fußliebhaber

      Kommentar


        #4
        hört sich gut an..
        ich meine die Fee bereits unter einem anderen Namen mal bei dem Haus der Freuden entdeckt zu haben.

        Kommentar


          #5
          Servus!

          Ich hatte bei Angelas letztem Gastspiel in Mainhausen Gelegenheit zu einer B-Probe und kann den ersten, sehr guten Eindruck ohne Abstriche bestätigen. Der Bericht ist ein paar Monate alt, aber es wird sich nicht viel geändert haben, nehme ich an. Leider hat es sich etwas hingezogen oder ich habe mal einen Auftritt von ihr verpasst, was schade wäre. Seinerzeit habe ich den Bericht nicht gleich im Forum veröffentlicht, weil es schon ihr letzter Tag in Mainhausen war und der Text deshalb ins Leere gegangen wäre. Andererseits passte das Erlebnis haargenau in meine Veröffentlichungslinie, nur von besonderen Begegnungen zu berichten, das dann aber mit gebührender Ausführlichkeit, denn Angela ist eine ungewöhnlich gute Sdl, wenn man leidenschaftlichen Gf6 mit einer schlanken, aber weiblich gerundeten und hübschen Frau mag. Deshalb schrieb ich den Bericht damals und bewahrte ihn bis zur nächsten Gelegenheit auf, die jetzt gekommen ist, denn ab morgen ist sie nach der Ankündigung auf der HP der Feen wieder am Start.

          Ich hatte sie diesmal länger gebucht (60´für 130 +Tip, woraus dann locker 90´ wurden) und deshalb ausführlicher Gelegenheit, sie zu erleben und natürlich auch zu betrachten, darum ein paar kleinere Korrekturen und Ergänzungen zum ersten Bericht.
          Größe und Alter würde ich jetzt beides etwas niedriger schätzen: 160 cm dürften hinkommen, die in der Annonce genannten 170 kalkulieren wohl die Schuhe mit ein und das Alter kam mir jetzt etwas jünger vor, noch in den bzw. am Ende der Zwanziger.
          Von kleineren Partien im Achselbereich abgesehen ist Angelas Haut ungewöhnlich weich und Körperküsse sind ein Hochgenuss. Vor allem ihre Brust, ein volles C-Körbchen, fühlt sich wundervoll an, lässt sich unbegrenzt küssen und auf alle erdenklichen zärtlichen ebenso wie auch etwas heftigeren Weisen bearbeiten – sie liebt es, will immer noch mehr davon und revanchiert sich dann ihrerseits großzügig mit leidenschaftlichen Körperküssen oder auch, indem sie den besten Freund zwischen ihre himmlischen Hupen packt und ausgiebig massiert oder sie über den Brustkorb schwingen lässt. Unglaublich, diese Möpse, haptisch mit das Schönste, was mir je untergekommen ist. Für die letzte halbe Stunde, die einem in diesem Leben bleibt, wäre das ein denkbarer Wunsch: entspannt auf dem Rücken liegen, Angelas Busen zu spüren, der elastisch über die eigene Brust kreist und sich so schonmal langsam auf das Paradies einzuschwingen – hoffentlich droht da kein enttäuschender Abstieg

          Der Ablauf war ansonsten ähnlich wie beim ersten Mal, nur hatten wir diesmal mehr Zeit, die sie nach meinem ersten, tiefen Orgasmus auf ihre Art nutzte. Ich hatte, noch in ihr, gerade ein bisschen verschnauft, als sie fragte, ob wir schon weitermachen könnten. Ich war ein wenig überrascht und fragte vorsichtig, ob denn überhaupt noch Zeit wäre. Ein paar Minuten, das reicht doch – aha! Es begannen vorsichtige Verhandlungen, denn nach einer knappen Stunde ziemlich furioser Action mit BJ, ausgiebiger 69 und GV in verschiedenen Stellungen möchte man eine Dame ja nicht enttäuschen, benötigt aber doch auch ein kleines Verschnaufpäuschen. - Wie lange denn noch?? Eine Minute ist doch schon rum!, bekam ich da in freundlichem, aber doch schon leicht ungeduldigem Ton zu hören.

          Ich habe zwar schon einige sehr gute Sdl erlebt, die einen nach der ersten Kanonade wieder in Form brachten, aber noch keine, die das so drängend auf Grund eigener Lust getan hätte (oder jedenfalls ihrer völlig authentischen Simulation). Sie war noch nicht ganz fertig geworden, wollte selbst auch kommen und deshalb schnell eine Zugabe. Nach ein paar Minuten hatte sie mein Lieblingsglied wieder in Gefechtsbereitschaft versetzt und ließ sich zuerst in der Missio ein paar Minuten feste vögeln, wobei sie meine ziemlich harten Stöße lautstark und mit anscheinend steigendem Enthusiasmus begleitete. Anschließend bot sie Doggy an, drückte ihr Kreuz durch, räkelte sich voller Genuss, wurde selbst aktiv, ließ ihre Vaginalmuskeln arbeiten, bis das Tier in mir erwachte und ich pornomäßig loslegte, von Angela bis zum Ende immer weiter angefeuert. So eine Nummer hatte ich noch nicht oft, und ich habe inzwischen doch eine ganze Reihe ziemlich netter Pay6-Erlebnisse sammeln dürfen.

          Natürlich kann ich nicht sagen, was davon gespielt und was echt war. Wie soll ich die schauspielerischen Fähigkeiten einer Sdl einschätzen können? Ich weiß auch nicht, ob jedes Treffen ähnlich leidenschaftlich abläuft. Vielleicht ist die Sympathie zwischen uns beiden etwas ausgeprägter und wir passen trotz des erheblichen Größenunterschieds ganz gut zusammen. Vermutlich wird aber jeder, der sie gut behandelt, auf seine Kosten kommen, denn diese Frau hat gern Sex und sie ist anscheinend gut, aber nicht übermäßig stark gebucht. Es ist doch etwas ganz anderes, eine Frau im Arm zu haben, die sich am Ende zufrieden und dankbar an einen drückt, nachdem sie vorher selbst leidenschaftlich bei der Sache war – und nicht eine Frau, für die der Sex zur harten Arbeit geworden ist, weil sie jeden Tag ein Dutzend und mehr Kerle zufriedenstellen muss, deren Körper durch die Dauerbelastung überempfindlich geworden ist, die ständig die Uhr im Auge hat, weil schon der Nächste anrückt und die sich nicht zu sehr verausgaben darf, damit ihr für die vielen, die noch kommen, genügend Kraft bleibt. - Nichts davon bei Angela, deshalb aus meiner Sicht eine starke Empfehlung ohne Wenn und Aber.

          Damit es keine Missverständnisse gibt: Die echten Spitzen-Sdl kommen auch mit sehr starker Nachfrage zurecht, alle meine Stamm-Sdl gehören in diese Gruppe, wenn sie nicht durch etwas höhere Preise den Ansturm zügeln, aber das sind Ausnahmen und mir ist es ein Rätsel, wie sie es schaffen, zwölf und mehr Stunden am Tag die Spannung aufrecht zu halten, und das auch noch über Jahre. Der Vergleich bezieht sich auf die große Menge der Durchschnitts-Sdl, die ihren Job halbwegs ordentlich, aber eben nur routiniert erledigen. Eine leidenschaftliche Stunde mit Angela wiegt locker zehn dieser 08/15-Nummern auf.

          Viel Spaß!

          Swann

          Kommentar

          • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
            frankie (22.12.2021), Bengelstengel (14.08.2019), magic2001 (10.05.2018), hansdampf23 (06.05.2018)

            #6
            Danke Swann,
            diese Woche ist sie wieder in Mainhausen, und ich muß sie nun nach deinem Bericht besuchen
            mit Polinnen habe ich meistens gute Erfahrung gemacht

            Kommentar


              #7
              Na dann viel Spaß! Berichte anschließend mal, ob sie ihre Form gehalten hat. Ich selbst war längere Zeit nicht mehr bei ihr, durch anderweitige Verpflichtungen stark in Anspruch genommen ...

              Grüße, S.

              Kommentar


                #8
                Wow, eine neue Favoritin.

                habe sie besucht und eine Stunde mit ihr verbracht.
                Diese Frau hat keinerlei Berührungsängste, man kann sie überall anfassen und liebkosen
                Wunderbarer BJ vorher, mittendrin und nochmal zum Abschluss. GF vom feinsten und auch ausdauernd, man merkt richtig das es ihr ein Vergnügen ist. Immer wieder tiefe ZK welche sie auch einfordert.
                Wiederholung auf jedenfall

                Kommentar

                • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
                  hansa (18.12.2018), Swann (16.12.2018)

                  #9
                  auch nicht Hessen-Süd

                  sondern eher Hessen Mitte RheinMain

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von frankyboyz Beitrag anzeigen
                    sondern eher Hessen Mitte RheinMain
                    Wasn heut los? Erledigt ...

                    Chromstange, Moderatiob

                    Kommentar


                      #11
                      Ich kann meinen Vorrednern allen recht geben. Habe sie 2x in Plauen besucht, seit meinem ersten Besuch ist sie meine absolute Favoritin, ich hoffe sie ist bald wieder in meiner nähe. Mit ihr erlebt man extremsten Gf6!
                      Super Mädel!

                      Kommentar


                        #12
                        Angela die Pornofee

                        Hallo Männer,
                        hier kommt mein Einstandsbericht:

                        Vor ein paar Wochen gastierte wiedermal Angela bei den Feen. Da mich ihre Bilder schon lange sehr anmachten und auch die Berichte hier recht gut ausgefallen sind, wollte ich sie unbedingt kennenlernen. Also kurzerhand einen Termin für 18 Uhr bei der netten Feen Empfangsdame vereinbart. Da es vor einigen Wochen noch ziemlich heiß war, wollte ich wissen, ob die Zimmer klimatisiert sind, was sie leider verneint hat. Allerdings sicherte sie mir zu, dass die Temperatur im Haus erträglich wäre.

                        Das Haus der Feen liegt mitten im Ortskern. Parkplätze gibt es genügend entlang der Straße. Von außen weißt so gar nichts auf einen Puff hin … Die Hausdame hat mich dann erstmal in das Wartezimmer, was wohl mal das Wohnzimmer war, gebracht und mir etwas zu trinken angeboten.

                        Nach ein paar Minuten hat sich dann Angela vorgestellt. Was soll ich sagen, eigentlich wollte ich wieder gehen, da ich es hasse, wenn Bilder verwendet werden, die vielleicht irgendwann mal der Realität entsprochen haben :/ Naja, mein Schwanz hat für mich entschieden und ich bin geblieben.

                        Im Verrichtungszimmer ist ein offenes Bad mit Whirlpool angeschlossen. Sie meinte, dass ich mich dort duschen könne. Ohne Vorhang oder Türe, hab ich mich dann geduscht, ins Klo gepinkelt und noch die Mundspülung genutzt, während sie nackt auf dem Bett lag. Seltsame Situation, aber fast schon wieder geil.

                        Als ich im Adamskostüm zu ihr gelaufen bin, ist sie aufgestanden und hat mich an sich gezogen. Es folgten Zungenküsse, von denen ich noch nicht wusste, dass sie existieren :))) Sie hat quasi mit ihrer Zunge, meinen gesamten Mund, inkl. Rachen, regelrecht ausgeleckt … es war so geil, dass mein Schwanz sofort steif wurde.

                        Ich habe ihr dann gesagt, dass ich sie mit meiner Zunge verwöhnen wolle. Als sie mir ihren Arsch entgegen gestreckt hatte, ging die Leckorgie los. Nachdem ich mit ihrer Muschi fertig war, habe ich mich ihrem Arschloch gewidmet. Erst habe ich ihre Rosette liebkost und bin dann immer tiefer mit meiner Zunge in ihren Arsch vorgedrungen. Sie hat nicht gezickt und ich hatte das Gefühl, dass es ihr sogar gefallen hat.

                        Ich hatte es fast nicht mitbekommen, als sie mir den Gummi übergezogen hatte. Ich war wie im Rausch. Ich habe sie in unterschiedlichen Positionen, richtig hart gefickt. Sie hat sogar einen Orgasmus vorgetäuscht. Fand ich irgendwie süß ;) War aber vermutlich Teil ihres grandiosen Programms.

                        Als ich nach einer gefühlten Ewigkeit in ihr explodierte, lagen wir in der Löffelchen Stellung. Ich habe dann meinen Kopf auf ihren abgelegt und wir blieben so liegen und fingen an uns zu unterhalten. Ich habe mich gefragt, ob sie vergessen hat, dass mein Schwanz immer noch in ihr steckt ;) keine Spur von Hektik, oder fertig machen wollen. Als ich ihn dann rauszog, hat sie mich noch liebevoll gesäubert und mir die Dusche angeboten.

                        Alles im allem war es überhaupt nicht das, was ich erwartet habe und vielleicht gerade deshalb, eines meiner bisher besten Pay6 Erlebnisse. Ich werde sie definitiv wieder besuchen.

                        Gezahlt habe ich 80430. Nach gut einer Stunde, inkl. duschen, etc. war ich wieder draußen.

                        Kommentar

                        • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
                          Blondinenfan (06.09.2020), Geniesser_reif (28.09.2019), HammerMS (18.08.2019), die Wachtel (14.08.2019), Bengelstengel (14.08.2019), Swann (13.08.2019), Dubaiabudabi (13.08.2019), LassDieSauRaus (13.08.2019)

                          #13
                          Wo widersprachen sich den Bilder und Realität aus Deiner Sicht? Älter? Dicker?

                          Kommentar


                            #14
                            Angela - Top GFS

                            Hi Stecher,
                            hier Mal die Fakten:

                            Etwas älter - Scheiss drauf

                            Minimal kräftiger - Scheiss drauf

                            Etwas kleiner - Scheiss drauf

                            Keine 1a Reiterin - Scheiss drauf



                            Top Blow variantenreich und ausdauernd !

                            Körpernähe geboten und gefordert!

                            Super Lustillusion vorhanden !

                            Illusion und Nähe wird gegeben aber auch gefordert !!

                            Orgasmusfähigkeit geheben (manchmal gespielt, manchmal echt)!

                            Kein Pornogestöhne !

                            Sex aktiv und passiv Top !

                            Lecken erwünscht, oft auch gefordert !

                            Küsse so wie eigentlich nicht einforderbar !

                            Hygiene 100% !

                            Kommunikationsfluss super !

                            Kundenorientierung sehr hoch !

                            Echter GFS !



                            Gesamtpaket so eigentlich schwer zu finden.

                            L.G.

                            Kommentar

                            • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
                              Geniesser_reif (28.09.2019), Rheinhessen85 (14.09.2019), Bogelt (14.08.2019)

                              #15
                              super Aufstellung, kurz und knackig

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X