Die Ladies.de Community rund um Pay-Sex

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Barbara - Neue Telefonnummer! GF6 par excellence!

    Hallo in die Runde,
    ich komme gerade von Barbara und was soll ich sagen, das, genau das, war GF6 wie ich ihn mir vorstelle.
    Ich hatte Barbara schon ein Weilchen auf meiner "unbedingt-Kennenlern-Liste", hatte schon viele tolle Berichte von ihr gelesen und danke Jungs, ihr habt nicht übertrieben. Jedenfalls war sie noch nicht in greifbarer Nähe, deshalb war die Freude riesig, als ich heute Morgen gelesen habe, dass sie in Erfurt gastiert.
    Hab sie gleich angeschrieben und den ersten Termin für 18Uhr bekommen. Schon die WhatsApp Konversation verlief sehr nett. Das Menü lässt für mich eigentlich keine Wünsche offen. Preise sind all inkl. auch Zungenküsse 30470, 454100 und 120460.
    Hatte dann 10min vorher einen Parkplatz in der Nähe der bekannten Location in der Liebknechtstraße gefunden und gefragt, ob ich schon erscheinen darf, was kurzum mit "gern" beantwortet wurde. 5 Min. später stand ich vor der Tür, die aufging und ein so süßes Lächeln dahinter hervorbrachte. Barbara trug sexy Unterwäsche und die High Heels, um die ich sie gebeten hatte, um den Größenunterschied von 36 cm etwas zu verkleinern. Sie bat mich freundlich herein und bevor überhaupt irgendwas Geschäftliches passierte, gabs schon mal den ersten feuchten Schmatzer auf den Mund. Barbara fragte, was ich gern so mag und ich sagte ihr, dass ich gern Knutsche, sie überall anfassen, küssen, lecken und fingern möchte und natürlich schön ficken. Sie erwiderte, kein Problem. Wir hatten uns per WhatsApp auf 45 oder 60 Minuten geeinigt, je nachdem wie meine Standhaftigkeit es zulassen würde, bin auch schon leicht Ü50. Ich hab ihr 120 für die Stunde gegeben, sie hat sie auf den Tisch gelegt und gemeint, dass sie nur für die Zeit nimmt, ich da bin und dass ich mir keinen Stress machen muss. Wir waren uns auch sofort sympathisch und das ist das fairste, was ich bislang erleben durfte.
    Ich zog mich schnell aus und verschwand mit einem großen frischen Handtuch im Bad. Die Wohnung ist klein aber fein, ordentlich und sauber. Hab mich kurz etwas frisch gemacht und als ich zurückkam gings im Stehen schön mit extrem feuchten Knutschen los, wobei unsere Zungen sich umkreisten, also Zungenküsse, die ihren Namen wirklich gerecht werden. Nebenbei streichelten wir uns, was den Großen da unten auch nicht kaltließ, der stand schon wie 'ne Eins. Kurz darauf gings aufs Bett, wo ich sie vom Oberteil und dann vom Unterteil entledigte und das alles weiterhin unter wildem Geknutsche. Barbara meinte, etwas zugelegt zu haben, was ich nicht bestätigen konnte, es war ja mein Erstbesuch ;-) Ich finde, sie hat eine tolle Figur, ein kleines Bäuchlein ist vorhanden aber das wäre Jammern auf höchstem Niveau. Ein schönes Ärschchen und süße stehende Naturtittchen mit tollen empfindlichen Nippeln hat sie, an denen ich mich sogleich saugend ausließ. Danach ging es in Richtung MuMu, die glatt rasiert und auch super süß ausschaut, nach einigen Körperküssen war ich dort angekommen und begann sie ausgiebig zu lecken, dann den Finger rein, Mann wie eng und feucht, GEIL. Ich intensivierte das Fingern, dabei stimulierte Barbara noch ihren Kitzler und es wurde immer feuchter, dann wieder geleckt bis ihr Zucken ein Kommen signalisierte und ich mich erstmal zurückzog. Ein Lächeln strahlte mir entgegen und es gab wieder schöne Zungenküsse. Jetzt wurde ich verwöhnt. Barbara gummierte auf und begann zu Blasen und das war auch das beste Blaskonzert, was ich bis jetzt erleben durfte. So variantenreich, tief, selbst bei meiner Größe, ordentlich Druck, die Eier wurden gestreichelt, dann geleckt, ich musste dann erstmal den Anker reinhauen und bat sie aufzusatteln, wobei ich mir dachte, wenn die enge Muschi mein Teil umschließt, ist es eh gleich vorbei. Mein Wunsch nach sehr wenig Flutschi wurde auch erhört und so sattelte sie auf. Was für ein geiles Gefühl als sie ihn sich bis zum Anschlag reinzog und dann erstmal das Becken kreisen ließ. Dabei packte ich schön ihren kleinen geilen Titties. Sie kam nach vorn und begann das Ärschchen wild nach oben und unten zu bewegen. Als sie ein bissl nachließ, hab ich sie schön von unten gehämmert. Barbara stöhnt im Übrigen sehr authentisch, es erweck jedenfalls den Eindruck, dass es auch ihr gefallen hat. Jetzt wollte ich sie unter mir haben und drehte sie eingelocht nach unten, das alles wieder mit wilden Knutschern begleitet. Ich begann dann sehr soft, sie klammerte schon fordernd ihre Beine um mich und forderte mich, riss ihr Becken hoch und begann heftig gegen zuarbeiten. Dann hab ich Gas gegeben, stützte mich vorne auf, das ich ihr schön in die Augen und auf die wippenden Titten schauen konnte. Ich habe sie schön tief und fest gefickt. Das Ganze mit Augenkontakt bis zum Höhepunkt und sogar noch ein Stück weiter. War das geil! Barbara ließ mich drin, bis ich fertig war, um anschließend gleich wieder zu knutschen. Das Saubermachen erledigte sie. Dabei haben wir uns schon sehr nett unterhalten. Sie spricht perfekt deutsch, mit einem wie ich finde sehr süßem ungarischen Akzent, und ist ein sehr aufgewecktes, aber wie ich erfahren durfte auch tiefgründiges Mädel.
    Da mich die Performance schon ein bissl geschlaucht hatte, wollte ich es bei einmal kommen belassen und stattdessen noch kuscheln, knutschen und mich unterhalten, was wir dann auch taten. Es war meine Entscheidung, also die zweite Runde wäre von ihr aus drin gewesen. Nach 45 Minuten, hab ich mich dann angezogen, alles ohne Stress. Barbara ist dann kurz an ihren Schrank gegangen und hat mir 40 Euro in die Hand gedrückt, weil das ihrer Meinung nach genug war. OK, die Stunde war jetzt nicht voll, aber 40 waren mir dann doch zu viel und ich hab ihr 20 wieder gegeben und ihr auf jeden Fall ein erneutes Erscheinen diese Woche angekündigt. Ich bin nach kurzem Badaufenthalt, innigen Abschiedsküssen, völlig geflasht wieder aus der Bude. Was für ein liebes, süßes, faires, ehrliches Geschöpf, macht alles mit, meckert nicht und hat Spaß am Sex! Ich kann euch Barbara nur wärmstens ans Herz legen. Besucht sie und seid bitte lieb zu ihr! Erscheint vielleicht ein bissl viel wie der "Werbeonkel", nur ist es wie es ist, da gab's nix zu mäkeln, für mich.
    Schönen Rosenmontag euch!
  • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
    SledgeHammer (18.02.2024), 63path (13.02.2024), The Man (13.02.2024), Guter Mensch (13.02.2024), Sommerstein (13.02.2024), Milfhunter85 (13.02.2024), JB35 (12.02.2024), donbolle (12.02.2024), Angerfist (12.02.2024), UDU (12.02.2024), Schieberlein (12.02.2024), Däne15 (12.02.2024), Soulfood (12.02.2024), Draber (12.02.2024), Pitt (12.02.2024)

    #2
    Hier noch ein paar Berichte aus Sachsen-Anhalt:
    https://www.ladies-forum.de/forum/re...von-einer-frau

    Kommentar

    • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
      The Man (13.02.2024)

      #3
      Nachdem ich beruflich in Thüringen eine Reise geplant hatte, hatte ich gleich mal geschaut wer alles in der Ecke Jena- Erfurt sein Zelt aufgeschlagen hat.
      Viele Interessant Gestalten dabei, aber zu den meisten gab es keine Bewertungen oder sehr negative. Barbara war ein der wenigen positiven Bewertungen. Also Termin ausgemacht und hin. Kontakt zunächst über Telefon, dann weiter über Whatapp. Einwandfreies Deutsch, was schon mal ein guter Anfang war.
      In Erfurt dann zu angegebenen Adresse (Lieberknechtstr.) gefahren.
      Die Lokation eine kleine saubere Wohnung mit eigenem Bad (nächster Pluspunkt). Dazu dann Ihre Erscheinung, genau wie auf den Bildern.
      Sie war mehr als nur nett zu mir (Ü50), es kam tatsächlich ein echtes GF Feeling auf.
      Es wurde eine richte geile Stunde bei ihr zu einem in meinen Augen sehr günstigen Preis.
      Sie ist sehr sauber, nicht Abschussorientiert, bietet fast schon all-inlusiv Paket zu guten Konditionen an und sieht einfach zaubethaft aus.
      Was mehr soll man sagen?
      Es wird sicher nicht beim ersten mal bleiben und ich freue mich auf die nächste Reise nach Thüringen!

      Für mich eine absolute Empfehlung und vielen Dank an rattakresch, dass er den Bericht verfasst hat, sonst wäre sie mir durch die Lappen gegangen.

      Kommentar

      • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
        SledgeHammer (18.02.2024), rattakresch (13.02.2024), 63path (13.02.2024)

        #4
        Ich war in Halle schon 2 mal bei ihr und ich muss sagen, sie ist so mit eine der besten Ladies die ich besucht habe und ich war schon bei sehr sehr vielen in den Jahren. Sie ist so süß und lieb und absolut nicht Abschussorientiert!! Ich hoffe sie kommt bald wieder nach Halle.

        Kommentar

        • Die folgenden User bedankten sich für den guten Beitrag:
          SledgeHammer (18.02.2024)
        Lädt...
        X