Anzeige
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. 06.09.2018  16:42 Uhr
    Leipzig
    Nachtfuchs
    Susi in Leipzig
    … weil´s gerade passte und Leipzig auf der Durchreiseroute lag. Was soll man noch schreiben, steht doch alles schon hier und in den Links die darin verknüpft sind noch mehr. Ein paar Anmerkungen vom erlebten gibt’s noch 1. Terminvereinbarung War gar kein Problem, musste man zwar 2 / 3 mal anrufen bis sie erreichbar war. Dafür Termin notiert mit der Bitte / Aufforderung unbedingt noch mal eine Stunde vorher zu bestätigen und wenn sie nicht erreichbar ist, dann per SMS / WA zu schreiben. Klare Ansage – erfolgt das nicht, dann wird der Termin kurzfristig neu belegt. OK, per SMS passt bei mir – Rückruf per SMS, OK passt bei mir auch. Wenn ich das in den anderen Thread´s von Ihr so durchlese, denke ich dass sie hier eine gute Lösung gefunden hat, welche weniger Reibereien verursacht. 2. Location Casa Bella – Wow, Haus im normalen Zustand mit Hofzugang. Treppenhaus mit Bildchen an der Tür - etwas LaufHausCharakter, aber dafür in der Wohnung alles TippiToppi hergerichtet. Hier hat es den Anschein dass nicht mit Bruchbuden, mit einer SecondHand Ausstattung das schnelle Geld eingefahren werden soll. Können sich einige Betreiber eine Scheibe davon abschneiden! 3. Absprachen / Hygiene Spätestens hier merkt man, sie arbeitet mit Hirn und Verstand - ist absolut korrekt. Damit es keine langen Gesichter gibt, werden von Ihr die Grenzen ganz klar im Vorfeld charmant angesprochen … die deutsche Sprache ist dabei gar kein Problem mehr … eine kleinen Vorgeschmack von Ihr gibt es … und wenn es dann immer noch alles passt, erst dann wird zur Kasse und ins Bad gebeten. Bis dahin könnte man leicht meinen, na das wird ja eine mechanisch professionelle Nummer. Nix da – danach wird der Schalter umgelegt - auf kolumbianisch :Celebrate: Wahnsinn das Mädel - jedes weitere Wort würde nur unter das Jugendschutzgesetz mit Altersfreigabe ab 21 fallen. Sie fasziniert nicht nur mit Ihren tief braunen Augen, mit Ihrem natürlichen Körper, mit Ihrer Art wie sie sich bewegt, wie sie einen in Ihren Bann zieht, wie sie eintaucht und weiter immer weiter geht – Irre, ein erotisches Erlebnis auf allerhöchstem Niveau - von 1x da gewesen auf never forget. Gracias Susi nuevamente por la hora hermosa y todo lo mejor para ti
  2. 19.08.2018  17:21 Uhr
    Salzgitter Lebenstedt
    capsa
    Salzgitter-Lebenstedt - BLONDER TRAUM SANDRA AUS POLEN
    Hallo zusammen, Nach längerer Abstinenz verspürte ich heute mal wieder etwas Druck in der Lendengegend. Salzgitter liegt in Schlagweite, die Erfahrungen dort nahezu immer positiv. Auch heute habe ich dort gesucht und bin direkt auf Sandras Bilder angesprungen. Also kurz angerufen, das finanzielle und die Location geklärt - ein bekannter brauner Betonbunker an einer belebten Straße... Auf zu ihr gemacht, schnell gefunden, reingegangen - sofort der erste Schock :Surprise: Die Gute hat 0,00 Ähnlichkeit mit der Dame auf den Fotos, allenfalls die blonden Haare lassen... Schlank? Fehlanzeige! 30? Vielleicht vor 15 Jahren! C-Tits? Never! Blonder Traum ist maßlos übertrieben... Sie hat einen massiven Hängebauch, eine riesige Narbe unterm Bauchnabel (vermutlich Kaiserschnitt!?), Hängetitten, Traubenstampfer... Überhaupt nicht vergleichbar mit den Bildern in der Anzeige... :Furious::Dizzy: Hab, kaum das ich drin war, den Rückzug angetreten... Wollte mal wieder eine junge, schlanke Osteuropäerin.. Hatte nach diesem Anblick spontan jedwede sexuelle Lust verloren und bin enttäuscht nach Hause gefahren. Das schlimme ist, ist gibt ja auch total positive Berichte über sie... Aber entweder sind die gefaked oder die Gute hat ganz stark abgebaut... Ich kann euch nur einen gut gemeinten Tipp geben... Lasst die Finger von ihr! LG capsa
  3. 18.08.2018  12:35 Uhr
    Passau
    Max-P
    Passau - Melina... nicht nur GFS
    Ein gluecklicher Zufall fuehrte mich am Wochenende nach Passau. Eine Tante von mir macht eine Schiffsreise und ich brachte sie hin, sodass sie nicht mit dem Bus fahren brauchte und ich verband das ganze mit einem Besuch bei Melina in der Haitzinger 22. Terminlich/Inhaltlich hatten wir uns vorher ueber KM abgestimmt. Es sollte mal wieder etwas bizarre Spielereien geben. Ich erschien puenktlich und nach netter Begruessung ging es erstmal gemeinsam in die Dusche, wo es auch eine N-Sektverkostung beiderseits gab. Danach ging es zur Fummelwiese wo es franz. mit ausgiebigen EL fuer mich im stehen gab, waerend sie sass. Danach legte ich mich hin und sie spielte etwas mit meinen mitgebrachten Dillatoren an entsprechender Stelle bei mir. Das ging eine Weile, dann legte sie ihren Strapon an, ich begab mich in Bankstellung. Etwas Gleitgel und Fingerarbeit machten mich bereit und es ging los. Scheint ihr Spass zu machen. Mich hat es jedenfalls erfreut. Irgendwann war es genug und wir legten eine kleine Pause ein, Strapon wurde abgelegt. Erstmal bissel verschnaufen, etwas unterhalten dabei etwas gegenseitiges befummeln, streicheln und ging es in die 69. Anschliessend zu Doggy gewechselt, wo ich mich gut revanchieren konnte. ;-) Die naechste Stellung war dann Missio die mit ordentlicher KB endete. Nochmalige Dusche , herzliche Verabschiedung und ich machte mich zufrieden auf den Heimweg. War eine schoene Stunde bei ihr. Leider wird die Rueckreise meiner Tante nicht mehr in der Zeit erfolgen, in der Melina noch in Passau ist. Schade.
  4. 15.04.2018  09:31 Uhr
    Kaiserslautern
    perltau
    Monika - Kaiserslautern bei Hot & Sweet
    Ich hatte mich nach längerem Zögern, da die Berichte in einschlägigen Foren über Monika ja durchwachsen sind, nun doch entschlossen sie in der Liebigstrasse zu besuchen. Und eines gleich vorab. Ich habe es nicht bereut - im Gegenteil - Monika hat mich nach allen Regeln der (Erotik-) Kunst verwöhnt, so dass ein weiterer Besuch bei ihr für mich ein ausser Frage steht. Also - ich hatte vorab Termin gemacht - klappte wunderbar (wie immer im hot-and-sweet). Monika hat mich in schwarzer Wäsche (Strapse) lächelnd und gut gelaunt empfangen. Wir gingen auf ihr schönes, sehr sauberes Zimmer das auch eine Dusche und nen Whirlpool beherbergt. Alles perfekt sauber, genügend Handtücher, Mundwasser etc. usw. Getränk hat sie auch angeboten (das hab ich dann auch im Verlaufe des "Aktes" gebraucht !!!) Um den weiteren Verlauf meines Besuches hier wiederzugeben müsste ich 5 Seiten schreiben. Daher nur kurz alles was wichtig ist. ZK vom allerfeinsten - FO auch vom allerfeinsten, wobei sie das EL mit einer von mir bisher nicht erlebten Intensivität zelebrierte incl. anale Streicheleinheiten. In der 69 (die fand mehrmals statt) war dann richtig was angesagt. Dazwischen wurden verschiedene Stellungen abgearbeitet, wobei sie sich auch als sehr fleissige, vielseitige Reiterin und gelenkige Partnerin erwies, die mit sehr viel Spaß an der Sache dabei ist. Ich hatte eigentlich 45 4 100 gebucht, daraus wurden dann jedoch geile 100 Minuten, die knutschend und kuschelnd ausklangen. Ich werde sie vor Ihrem Urlaub (Mitte Juli) auf jeden Fall nochmal besuchen. Die Fotos stimmen überein - sie sah in ihrem Sexy-Outfit aber in Echt noch besser aus! Ich bin voller Vorfreude auf unser nächstes Treffen.
  5. 27.03.2018  06:40 Uhr
    Nürnberg
    kenny88
    Nürnberg - NEU! Kiki aus Franken Infos??
    war schon jemand bei ihr? wäre über jede info dankbar. vor allem wie sie so von ihrer art ist.
  6. 21.03.2018  15:55 Uhr
    Ginsheim-Gustavsburg
    Dodgeman
    Ginsheim-Gustavsburg - Candy
    Candy fuchst mich schon eine ganze Weile. Leider hab ich noch keinen Bericht über Sie gelesen. Vielleicht wird mich der Mod jetzt steinigen, aber ich habe wirklich versucht über Sie was zu finden, ohne Erfolg. Für Eure Berichte schon mal vorab vielen Dank
  7. 04.03.2018  11:00 Uhr
    Mainz-Kastel
    Pacific_m
    JUSTIN – BLUE PEARL Sie kam – ich sah – sie siegte.
    Als ich Justin bei der Vorstellungsrunde das erste Mal sah, war für mich die Entscheidung nicht schwer. Justin ist ein schönes und attraktives junges Girl mit einer freundlichen, charmanten Ausstrahlung und Sexappeal. Sorry liebe Pearls, die mit in der Vorstellungsrunde waren, aber Schönheit liegt nun mal immer im Auge des Betrachters und mich hat Justin im Sturm erobert. Sie kam – ich sah – sie siegte. Justin wirkte auf mich wie eine duftende Blüte des Orients – auch wenn sie nicht aus dieser Region stammt – zart und voller Charme. Zum Ablauf und Service nur so viel – all meine Erwartungen wurden übertroffen. Zärtlicher Sex gepaart mit Leidenschaft und wildem Begehren. Der auf der Sed-Card angegebene Service wird variantenreich in die Tat umgesetzt. Leider verging die Zeit mit Justin wie im Flug und ich hatte Glück, dass bei uns beiden die Chemie wirklich gestimmt hat. Justin hat mich als Stammgast gewonnen. In meinen Berichten – und dies bitte ich zu akzeptieren – gehe ich nicht auf Details ein, denn m. E. sollten gewisse „Erlebnisse“ besser im Zimmer bleiben, als teilweise – wie oft hier zu lesen - als Softpornos mit z. T übertriebenem Kopfkino wiedergegeben werden. Erweckt nur falsche Erwartungshaltungen. Sicherlich jedem das Seine, aber teilweise fehlt doch jeglicher Respekt dem Mädchen gegenüber. Respekt gegenüber dem Girl und Sauberkeit der Herren sollten eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein; da fehlt leider bei dem ein oder anderen die gute Kinderstube und ist auch nicht mit subjektiver Betrachtung zu entschuldigen.
  8. 02.03.2018  16:21 Uhr
    Braunschweig
    Abseitsstellung
    Braunschweig - Chantal - Unglaublich - DIE ALLERBESTE
    Was soll ich sagen - vielleicht das beste Paysex-Date, das ich jemals hatte! Ich habe heute Chantal besucht. Eine Frau, wie man sie nur selten findet. Sie ist einfach nur lieb! Ein unglaublich freundliches Wesen, extrem zuvorkommend, zuckersüß, einfach eine Seele von Mensch. Aussehen: so wie auf den Bildern. Service: GF-Sex pur. War ganz benommen, als ich sie verließ. Und etwas später auch ein wenig peinlich berührt, weil ich ein schlechtes Gewissen hatte. Fühlte mich so, als ob ich sie ausgenutzt hätte. Vom Typ ist sie eher die Kinderkrankenschwester, die man sich wünscht, wenn man als Achtjähriger ins Krankenhaus kommt, weil einem die Mandeln raus genommen werden. Es sind zur Zeit noch andere sehr gute Frauen in Braunschweig, von denen ich mindestens zwei auch mal gerne wieder besucht hätte. Aber die Entscheidung für Chantal war absolut richtig!! Nächste Woche sei sie in Bielefeld, sagte sie, die Woche darauf in Düsseldorf, dann kommt sie wieder nach Braunschweig. Ich werde sie - schlechtes Gewissen hin oder her - wieder besuchen, soviel steht fest. GIGANTISCH!!
  9. 27.02.2018  17:55 Uhr
    Bremen
    Fast-Eddie
    Bremen - Lilly
    Hallo liebe Leute, da Lilly nun endlich auch wieder in Bremen ist, kommt hier nun mein angekündigter Bericht zu ihr. Es ist zwar schon ein kleines bisschen her, dass ich bei ihr war, aber die Erinnerung daran lebt noch sehr intensiv.......... Da ich unter der Adresse mit Tanja sehr gute Erfahrungen gemacht habe, entschloss ich mich dazu mich mal mit Lilly zu vergnügen. Schon am Telefon kam sie sehr sympathisch rüber, wir haben kurz die üblichen Dinge besprochen, wie Service und Kosten, und dann habe ich mich auch schon auf den Weg gemacht. Zum Haus brauch ich ja nix mehr zu schreiben, steht ja schon in dem Bericht über Tanja (welche übrigens auch noch bis Ende der Woche da ist). Mir wurde die Tür von einer sehr hübschen, nett gekleideten und freundlichen Lilly geöffnet. Sie hat sich höfflich vorgestellt, wir habe ein wenig geplaudert und das finanzielle geregelt. 50430 und 100460, frz. natur und ZK sind inklusive!! Bin dann kurz ins Bad verschwunden, welches klein aber recht sauber ist und mit allem ausgestattet was man so benötigt: saubere Handtücher, Duschgel, Mundwasser...... Als ich wieder ins Zimmer kam verschwand Lilly um sich ebenso zu waschen. Nach kurzer Zeit kam sie wieder und stand bis auf ein paar halterlosen Strümpfen in ihrer ganzen Schönheit vor mir. Welch ein Anblick, sie ist wirklich eine wunderschöne Frau, die Fotos versprechen nicht zuviel und auch das Alter kommt sehr gut hin. Nur eine Sache irritierte mich ein wenig, aber dazu gleich mehr. Da ich noch fasziniert auf der Bettkante verharrte, kam sie kurzerhand zu mir und setzte sich auf meinen Oberschenkel und fing an mich zu streicheln und zu kuscheln, dabei rieb sie ihre nackte Pussy auf meinem Schenkel leicht hin und her....Boa welch ein Einstieg:ThumbsUp: Kommen wir zu meiner "Beobachtung", ihre Brüste sind definitiv voller als auf den Fotos, aber nicht zu groß und sehr schön geformt. Da ich aber jemand bin, der diese gemachten Brüste nicht so mag, war ich doch etwas skeptisch ........bis ich sie in der Hand hatte, da war sie weg, die Skepsis:BigSmile: Sie fühlten sich so natürlich an, wenn sie denn gemacht sind, ein Hoch auf den der es war!!! Wir ließen uns nun auf das Bett fallen und erkundeten unsere Körper mit den Händen, zwischendrin gab es immer wieder intensive und gefühlvolle Zungenküsse........einfach schön. Lillys Kopf wanderte nun weiter nach unten, um sich um ihren "Patienten" zu kümmern, und das tat sie mit einer Hingabe und Leidenschaft, die einfach nur zum genießen war. Am liebsten sollte sie gar nicht mehr aufhören, aber irgendwann habe ich sie sanft unterbrochen, um ein zu schnelles Ende zu verhindern:Wink: Nun habe ich mich aufgemacht um auch sie zu verwöhnen, und wanderte mit meiner Zunge zwischen ihre Schenkel, die bereitwillig spreizte. Also wenn ich mir eine Pussy modellieren dürfte, sie würde genauso aussehen, ihr merkt ich bin einfach nur begeistert. Beim lecken ging sie gut mit und was ich noch nie bei einer professionellen erleben durfte, sie streichelte mit über den Kopf und drückte ihn dabei sanft nach unten. Ich glaube dass ich hätte ewig weitermachen können, auch machte sie von ihrer Seite keine Anstalten mich zu unterbrechen. Wieder aufgetaucht, haben wir erneut intensive ZK ausgetauscht und sie widmete sich wieder dem kleinen Prinzen. Mit dem Mund hat sie dann aufgummiert und sich in Reiterposition auf mich gesetzt. Ich habe die Position aber nur kurz genossen, da ich nicht mehr weit entfernt davon war meine Nachkommen in die Freiheit zu entlassen. Also in meine Lieblingsstellung gewechselt : Doggy :Smile: Lilly drehte sich also um und streckte mir ihr tolles Hinterteil richtig entgegen, dabei fuhr sie mit ihren Fingern einmal über ihr Hintertürchen runter zur Muschi, schnappte sich meinen Prinzen und führte ihn auch schon ein. Mehr als ein paar Stöße brachte ich nicht zustande, dann war es soweit und ich füllte das Gummi. Das sie mir die Kronjuwelen dabei massiert hatte, merkte ich erst nach der Erleichterung....... Eine sanfte Reinigung folgte und dann bot sie mir eine Massage an, die ich dankend angenommen habe. Und ich kann nur sagen, die Frau kann nicht nur Sex, die kann auch massieren. Kein lustloses hin und her mit den Händen, nein eine echte Massage folgte.....super Wir unterhielten uns noch ein wenig, sie spricht recht gutes Deutsch, ab und an wenn ihr mal ein Wort nicht einfällt, kommt eben Englisch zum Einsatz. Der Smalltalk mit ihr ist kurzweilig und nett, ich habe sie für ihre Freundlichkeit und den super Service gelobt, worauf sie mir entgegnete, das sei selbstverständlich.......Hut ab!!! Mein Fazit: Neben Tanja ist dieses der beste Service den ich je erleben durfte und er ist jeden Cent wert gewesen. Garantiert werde ich Lilly wieder besuchen, momentan sind "leider" beide da, welches die Entscheidung nicht leicht macht. Aber ist ja fast egal, man wird hier richtig verwöhnt. Also behandelt sie gut und begegnet ihr mit der gleichen Freundlichkeit, die sie Euch entgegen bringt. Ich finde, wenn jemand sich so viel Mühe gibt, muss man es wertschätzen! Hoffentlich war mein Bericht nicht zu lang für euch, musste zwischendrin schon immer kürzen :Smile:
  10. 04.01.2018  13:44 Uhr
    Mainz-Kostheim
    OverWerker
    Mainz-Kostheim - Roxana - Top Teeny P*rn
    Am Dienstag rief ich bei den Viktorias an und fragte nach Roxana. Ja sie wäre da. Ich verabredete dann 70430 und fuhr los. Parkplätze kann man in der Viktoriastraße gut finden. Also bei Fischer geklingelt und kurz darauf ging der Summer los. Gerade als mich die Hausdame begrüßen wollte, fing sie auf einmal an, in der Luft rumzufuchteln. Ich sah dann, dass sie versuchte, eine Motte durch die Tür rauszuscheuchen, was jedoch aufgrund der hellen Flurlampe nicht so richtig klappen wollte :LOL: Naja, nachdem wir die Motte Motte sein ließen, wurde ich ins erste Zimmer rechts geführt. Dort habe ich dann mit ihr unser Telefonat bestätigt und Roxana kam nach kurzer Zeit rein. Insgesamt eine sehr attraktive Frau (Bilder stimmen zu 100%) mit einem fröhlichen Wesen. Ihr Deutsch ist in Ordnung, aber ihr Englisch ist wesentlich besser (und ihr Französisch erst... aber dazu später). Beim Händerdruck fiel ihr auf, dass ich noch kalte Hände hatte, also nahm sie meine und legte sie auf ihre wirklich toll gemachten Brüste. Mir wurds gleich viel wärmer :Exclamation: Nachdem das Finanzielle geklärt war, wurde ich ins Bad geführt, wo ich mich nur etwas frisch machte, da ich bereits zuhause geduscht hatte. So ging ich dann zurück ins Zimmer, Roxana kam kurz darauf und verabschiedete sich auch ins Bad. Nach ein paar Minuten kam sie zurück, ich lag schon bereit auf der Matte. Es ging los mit ZK, die sie wirklich beherrscht, und ihr sexy Schmollmund war sehr fordernd. Irgendwann tauchte sie ab und nahm meinen Schwanz in den Mund. Wie bereits angedeutet ist ihr FO echt klasse, und sie konnte ihn sogar komplett aufnehmen. Sie hat es sogar mehrmals freihändig gemacht, quasi wie Liegestütze. Die Zähne waren zwar ab und zu etwas spürbar, aber im Großen und Ganzen akzeptabel. Danach legte sie sich so auf mich, dass mein Gerät zwischen ihren Sillies war, und rieb sich auf und ab an mir. Dann wieder FO, wobei sie sich diesmal so platzierte, dass ich sie fingern konnte, wo ich schon merkte, dass sie extrem feucht war und immer feuchter wurde. Nach ihrem ersten Orgasmus gummierte sie mit dem Mund auf und wir begaben uns „in missio res“, was eine gefühlte Ewigkeit dauerte, da ich das Tempo immer wieder variierte. Irgendwann merkte ich auch, dass ich zu oft verzögert hatte und nicht mehr durch den Sex kommen würde. Nach ihrem zweiten, sehr heftigen Orgasmus zog ich ihn raus, robbte das Gummi ab und schleuderte alles in ihr Gesicht, ihren Mund und auf ihre Sillies :Laugh: Danach half ich ihr noch etwas beim Saubermachen ihres Körpers und anschließend gabs noch eine Massage mit nettem AST. Zusammenfassend: [LIST] [*]Optik: 1- (Das Minus gibts nur, weil sie ihren Schmollmund irgendwann zu einem Duckface machte…) [*]GV: 1 [*]FO: 2 Gruß OW
  11. 16.11.2017  22:17 Uhr
    Kassel
    StatusR208
    Kassel - Anabella
    Hallo zusammen, als User-Neuling möchte ich mal meine Pflicht erfüllen und nicht nur aus dem Forum konsumieren, sondern auch etwas beitragen. Konkret geht es um Anabella, die ich heute in Kassel, in der Kantstr. 1 besucht habe. Zur Lokation brauche ich glaube ich nicht so viel zu sagen. Den Ortskundigen wird sie bekannt sein. Allen anderen nur kurz: 3-stöckiges, ziemlich heruntergekommendes ehemaliges Mietshaus. In den "Wohnungen" sind meißt zwei Damen untergebracht, jede im eigenen Zimmer. Dusche ist vorhanden und wird auch i.d.R. angeboten. Auch wenn die Hütte von aussen ranzig aussieht, so sind die Wohnungen (ich rede jetzt von Anabellas) sauber und ordentlich. Der Vermieter könnte allerdings mal was an den Bädern machen... (das war ein Zaunpfahl in seine Richtung, falls er das hier mal lesen sollte). Nun zu Anabella: Sie ist ein nettes, aufgewecktes, deutsches Mädchen, mit dem man sich gut unterhalten kann. Die Bilder passen, und sie hat ein hübsches Gesicht (was man in der Anzeige nicht sehen kann). Ich weiß, dass Schönheit immer im Auge des Betrachters liegt, aber Sie muß sich absolut nicht verstecken. Das Beste an Ihr ist aber zweifellos Ihr Body. Wie in der Anzeige zu sehen trägt sie KF 36 bei 1,63. Das heißt, sie ist nicht Skinny, sondern hat sehr gut verteilt etwas zum anpacken. Apropos anpacken: Ihr ganzer Körper ist extrem straff und knackig. Ich habe selten so geile, feste Brüste in angenehmer Größe gesehen. Alles ist fest und es macht Spaß, damit zu spielen. Ein richtig geiler knackiger Tennie-Body eben. Der Sex mit ihr ist Girlfriend-Like. Sie mag es eher zärtlich und wenn man auf Sie eingeht, wird es auch intensiv. Französisch bei ihr sorgt dann auch dafür, das man kein Gleitgel mehr braucht und ich denke, ihr leichtes Stöhnen war auch nicht gespielt... Sie bläst gut und tief, massiert dabei die Eier und lässt sich dabei befingern. Überhaupt gab es kein Gezicke. Ich durfte überall anfassen, lecken und mit den Fingern spielen. Sex hatten wir in drei Stellungen (Missio, Reiter, Doggy). Sie hält gut dagegen und man kann dann ruhig etwas ran gehen. Die Zungenküsse waren zärtlich, intensiv aber nicht von der Art, das mich ihre Zunge erstickt hätte. Ich fand es sehr gut, es war wie mit einer Freundin. Ihr Zungenpiercing ist dabei ein interessantes Detail... Nach Ablauf meiner Zeit war ich rundherum sehr zufrieden. Ich persönlich werde sie wieder besuchen, wenn sie in Kassel ist. Sie sagte, sie sei ca. alle vier Wochen in der Kantstr. Zu den Preisen: 130 4 60 20 extra für ZK 20 extra für FO Ist sicher etwas teurer als in der Gegend üblich, dafür bekommt man aber einen soliden Dienst ohne Gezicke, mit anregendem AST, einer freundlichem Dame und einen 1a Körper mit perfekten Brüsten.
  12. 12.08.2017  23:26 Uhr
    Strausberg
    Djoqer
    Dessau - süße Susi - deutsch - küsse gern in Dessau
    Ich war Anfang dieser Woche bei Susi in Dessau. Es gibt ja schon jede Menge heiße Berichte hier im Forum aus verschiedenen Bundesländern wo sie war. Man möchte da sofort hin und auch mal eine schöne Zeit mit ihr verbringen. Telefonisch hatte ich keinen Erfolg einen Termin zu erhalten, aber ihr Ansagetext ist schon der Wahnsinn. Also der Versuch ohne Termin, einfach klingeln und siehe da ein Lichtblick, ich wurde auf 5 Minuten Wartezeit vertröstet, die auszuhalten waren. Sie hat mich gleich im Evaskostüm empfangen und die Preise weiß man ja schon vom Anrufbeantworter so dass das Finanzielle für die gemütliche halbe Stunde mit 80 € schnell geregelt ist. Dann ab ins Bad mit Ihrem beruhigenden Hinweis, dass man sich bei Ihr Zeit nehmen kann, denn diese Anmerkungen von manchen Damen „noch 10 min“ -jetzt fertig werden, tut uns Männern überhaupt nicht gut. Auf der Spielwiese nach anfänglichen zärtlichen Berührungen und ein paar Sätzen - endlich konnte man sich mal in seiner Muttersprache verständigen – hat sie sich meinem Kleinen mit einen innigen tiefen Französisch vorgenommen. Gleichzeitig hatte ich einen Anblick zwischen ihre Beine und auf ihrem wunderschönen Körper mit dem wohlgeformten Brüsten. Ich konnte nicht anders und mußte zugreifen und auch lecken. Nach einer ganzen weile wollte ich dann in Ihr eindringen. Sie stülpte das Kondom über und wir genossen dieses Spiel. Dann habe ich mich getraut zu sagen, dass ich es einmal erleben möchte in den Mund einer Dame zu spritzen was sie ja anbietet .Das fand sie für einen Moment nicht so gut, weil er jetzt nach Gummi schmeckt. Also bin ich ins Bad hab ihn gewaschen. Und dann konnte ich mich richtig fallen lassen. Sie kümmerte sich um mein bestes Stück mit einem für mich wahnsinnigen hingebungsfreudigen tiefen Französisch und sie nahm alles bis zum letzten Tropfen in Ihrem Mund auf was sie später im Bad entsorgte. Das Erlebnis war wie ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Nach einer abschließenden Reinigung und Unterhaltung wurde ich mit einem letzten Kuss verabschiedet und hab dann meinen nach Hause weg angetreten. Also Susi ist halt eine klasse liebenswürdige Frau die alles daran setzt, dass wir Männer glückliche Momente erleben. Das wissen aber schon viele, dass sie eine Perle ist, denn die Klingel ging in regelmäßigen Abständen. Dabei hatte ich scheinbar auch Glück eine Audienz bei ihr erhalten zu haben. Ich weiß jetzt nicht ob dass an einem vorhandene Themen über Susi angehängt werden kann oder ein Neues erstellt wird ?
  13. 04.07.2017  10:26 Uhr
    Wiesbaden - Sonnenberg
    Swann
    Francesca - Wi Schoßbergstr. - früher Blue Pearl
    Guten Abend, durch die positiven Beiträge aufmerksam geworden war ich inzwischen auch bei Francesca, und zwar in der neuen Location in der Schoßbergstr.: gut mit dem Pkw erreichbar, eigene Parkplätze, aber auch an der Straße problemlos, geräumige und ansprechend eingerichtete Zimmer, allerdings nicht gerade diskret. Die Freier warten im zentralen Vorraum und sind ziemlich zahlreich (einer vor dem Date, der hoffnungsfroh auf einen Schwächeanfall meinerseits zu warten schien, weil er es ohne Termin einfach mal versucht hatte und ein anderer, als ich den Tatort verließ), weil Francesca offenbar ausgesprochen gut gebucht ist. Wenn die Mitstecher nicht angestrengt ihr Gesicht hinter dem Smartphone versteckt hätten, wäre ein netter Plausch ohne Weiteres möglich gewesen. Jessicas Zimmer trennt außerdem nur eine Glaswand von diesem Warteraum, die durch Vorhänge nicht vollständig verhängt war, die Sdl bemerkte das und musste sie nochmal besser zuziehen - wenn jemand auf Diskretion Wert legt, sind die Räumlichkeiten nicht wirklich gut geeignet. Das Mädel selbst ist Ende 20, wirkt aber eher kindlich, weil sie ständig lacht, offenherzig über alles Mögliche plaudert und sehr anschmiegsam ist; außerdem fragte sie mit strahlendem Lächeln oft nach, ob es denn gut wäre; anscheinend suchte sie Bestätigung. Das Gesicht ist rundlich und ganz hübsch, ansonsten schlank und gute 1,65 wie angegeben, weiche, sehr angenehme Haut, reinlich, der Busen mal nicht silikonisiert, sondern weich und etwas hängend: Es wurde operativ Gewebe entfernt, weil die Brüste zu groß und schwer waren, so dass sie schmerzten. Beim Vorspiel wechselten Küsse und FO. Sie ist wie gesagt sehr schmusig, ohne aber ausdauernd zu knutschen. FO um Intensität bemüht, mit ganzer Aufnahme, Einbezug der Eier und Züngeln vor allem an der Eichel, dazu Blickkontakt und nur mäßiger Einsatz von Hand und Zähnen. Sie selbst ließ sich auch gern mit der Zunge verwöhnen, vermied aber gefingert zu werden (schien mir jedenfalls so, ich habe es nicht mit Nachdruck versucht). Wirklich gut war der GV. Sie begann mit Reiten und legte erstmal ordentlich los, um dann das Tempo immer mehr zu verlangsamen. Gleichzeitig wurde sie immer enger und kam dann, worauf sie ihren Kopf auf meine Brust legte und eine Pause einlegte. Vielleicht gespielt? Wer weiß das schon, ich tippe aber eher auf echt, anscheinend ist sie leicht erregbar und sie wurde bei den französischen Sprachübungen schon sehr feucht. Anschließend nahm ich sie in der Missio und legte mir abschließend ihre Füße auf die Schultern, um Vollgas geben zu können. Kein Problem - sie ging voll mit und kam anscheinend auch wieder in Fahrt, ihrem zweiten Höhepunkt kam ich dann aber diesmal zuvor und spritzte selbst ab. Anschließend noch Kuscheln und ein bisschen Quatschen, was sie offensichtlich sehr gern macht, wie schon gesagt. Sie ist stolz auf ihre Sprachkenntnisse nach nur 11 Monaten hier im Land und die Unterhaltung klappte ganz gut. Alles in allem ein durchaus zufriedenstellendes Erlebnis, das ich sicher mal wiederhole. In der Spitzengruppe der Wiesbadener Sdls würde ich sie aber nicht einordnen, dazu war sie mir zu kindlich und ihr Stil ist ein bisschen fahrig: Ihr fehlt etwas die Konzentration auf das, was sie gerade macht, dadurch geht sie zu schnell zum Nächsten über und es kommt nicht die maximale Intensität auf, die zu Erlebnissen führen, die man so schnell nicht wieder vergisst. (Natürlich nur meine ganz persönliche Meinung). Aber zur Gruppe der besseren Sdl gehört sie sicher. Ich hoffe, der etwas detailliertere Bericht entspricht den Erwartungen der Leser und strapazierte ihre Geduld nicht zu sehr. Viele Grüße, Swann
  14. 02.07.2017  19:33 Uhr
    Fulda
    Fusskitzler
    Fulda - Hübsche Polin Alexa
    Hallo Gemeinde, der dieswöchige Check der Damen fiel mal wieder recht positiv aus für unseren Raum. Leider (oder vielleicht zum Glück) war die Empfehlung, welche in Hersfeld gastierte, einfach nicht ans Telefon zu kriegen. Schön wenn es so gut läuft für Sie - schlecht für mich. Wie auch immer: ich checkte nochmal die Anzeigen bei Ladies und da fiel mir, wie schon so oft davor, Alexa auf. Eine Polin oder wie einst ein Forumsmitglied treffend formulierte, "Französinnen des Ostens". Dem Alter nach eigentlich nicht mein Beuteschema aber mir erzählte mal eine SDL im AST, dass Mädels, die zw. 25 und 27 Jahre angeben, in der Regel die 3 überschritten haben. Also Nummer gewählt und in einem netten Gespräch Termin für 30 min. später ausgemacht. Preislich wurde per Telefon 120460 mit ZK und FO ausgemacht:BigSmile:. FOmA kostet 20 extra, wurde von mir aber nicht gebucht. Pünktlich stand ich an der Tür. Die Lokation ist alles andere als diskret. Ich mag sie nicht. Drinnen ist alles ok aber draußen... im Sommer, wenn die ganzen Anwohner draußen sitzen, werde ich diese Lokation sicher meiden. Es öffnetet mir eine süße blonde Maus:Kissed:. Als sie mich anlächelte, hatte sie sogar noch Schokolade auf den Zähnen, innerlich musste ich lachen - aber sehr süß. Die Bilder entsprechen dem Original. Ein wenig wurde schon gephotoshopt; z. B. sie hat eine Narbe auf dem Bauch, fällt aber erstens nicht so auf und stört zweitens auch nicht. Sie ist sehr hübsch. Das Alter... nun ja, ich kenne ihr wahres Alter, möchte es aber nicht Preis geben, nur soviel: die SDL Eingangs hatte mal wieder Recht :Whistle: Getränk wurde nicht gereicht, Bad jedoch angeboten und in Anspruch genommen, Handtücher vorhanden, Bad sauber und funktional. Im VZ angekommen huschte Sie kurz vorbei ins Bad und kam dann sofort zu mir. Wir besprachen nochmal den Service. ZK, FO, FE, 69 und wir schauen mal was sonst noch so passiert für die o. g. Summe. Ich legte das Geld auf die Kommode und meine Geldbörse daneben, mit dem Hinweis, dass egal was passiert, ich das im nachhinein gerne bezahlen werde. Völlig entspannt sagte sie, ich solle mir keine Sorgen machen... wir werden uns schon einig. So mag Papas Sohn das. Einfach und unkompliziert. Auf der Wiese angekommen ging es auch schon gleich los mit ZK. Und liebe Leute, sowas habe ich noch nie in meinem Leben erlebt. Zeitweise dacht ich, die saugt dir das Hirn raus... nach kürzester Zeit riss mein Zungenbändchen, so heftig waren diese ZK. So feucht, fordernd, gut schmeckend, zärtlich, heftig OMG :Worn-out: und sowas beim ersten Date, was soll das noch steigern. Sie gab mir schon jetzt das Gefühl ihr Freund zu sein. Ich musste ihre Grotte verwöhnen. Wunderschön anzusehen, klein, lecker, wohlschmeckend - einfach ein Genuß. Selten hatte ich soviel Spaß beim Lecken, wie bei ihr. Sie quittierte mein Tun mit reichlich Feuchtigkeit und sanftem Seufzten. Sie wurde die ganze Zeit nicht einmal laut aber an ihren Bewegungen und Mimiken sowie Gesten konnte man schon erkennen, dass ihr das zu gefallen schien. Nun war ich an der Reihe. Nach kurzem rumgeknutsche begab sie sich in südliche Regionen. Und so wie ich mir während der Knutscherei das FO vorstellte, so kam es auch und besser. Meine Güte sowas hab ich noch nicht erlebt. Kaum Handeinsatz nur zum festhalten. Heftig tief, feucht, Schaft hoch und runter, EL vom Allerallerfeinsten... Leute... Chapeau! Ehe ich mich versah, gummierte sie auf und sattelte auf. Sie macht ordentlich mit und kennt auch keine Berührungsängste. Gewechselt in die Missio und mit ihren süßen kleinen Zehen im Mund in den Pneu abgefeuert. WOOOOOWWWWW :Shok: Nach kurzer Reinigung und sehr schöner Massage mit nettem Gespräch wurde die 2. Runde mit einem geilem 69er eingeläutet. Wieder blies sie als ob es kein Morgen mehr gäbe. Wieder geschickt aufgummiert, aufgesattelt und wieder in der Missio, wie o. b. abgeschossen. Wieder WOOOOOWWWW :Shok: Nach weiterer Reinigung und sehr nettem und langem AST, wurde ich mit Küsschen verabschiedet und in den Abend entlassen. Zeit wurde mehr als großzügig eingehalten. Nachdem ich mich orientiert hatte, bin ich mit einem fetten Grinsen im Gesicht nach Hause gefahren. Fazit: TOP. Sieht gut aus und alles andere stimmt auch an ihr. Taff aber sehr lieb. Sehr schöne, gepflegte und weiche Füße, ca. 37. Kurze und schön lackierte Nägel, griech. Fußform. kein Kommentar!:Furious: Aber sauber und ordentlich 9,1/10. Absolut top! Fürs erste Mal kann man sich nicht besser wünschen. Aber sowas von sicher! Ich hoffe diese Woche noch. Sie ist dann ab 08.05.2016 erst wieder in Fulda:Sad:
  15. 01.07.2017  10:28 Uhr
    Salzgitter-Thiede
    benvenuto
    Natascha Goslar 23.04.17
    Hallo liebe Mitstecher, dies ist mein erster Beitrag nachdem ich schon soviel gelesen ahbe möchte ich mich nun dankbar aktiv einbringen. Gestern habe ich Natascha in der Glockengiesser Strasse besucht. Am Telefon etwas schüchtern und zurückhaltend. ZK gab Sie frei. 20450 oder 30470, ich entschied mich aus Testzwecken für ersteres. Im Zimmer war alles ok und sauber. Auf zwei Etagen verteilt mit Baderaum. Die Action ging auch sofort nachdem Bad los. Sehr sehr zärtliches Vorspiel, Ihre tiefen nassen Zungenüsse machten mich so rasend. Ich bemerkte Ihre kompett rasierte Spalte wurde klitschnass. Das sieht/spürt man gern. Aufgummiert gin es in der Reiterstellung ins Ziel. Bemerkenswert sind die Brüste, alles natur und wirklich edele Proportionen. Ich habe noch mit ihr Hausbesuchskonditionen verhandelt da ich Sie auf jeden Fall wieder sehen will.--diemal länger. Eine ganz klare Empfehlung für GF6 Liebhaber. Greetz Ben
  16. 05.04.2017  18:28 Uhr
    Kassel
    Musterknabe
    Elly- geile Leistung
    Hallo! Ich war gestern bei dieser jungen und hübschen Dame... Wenn ich es aufgund der Fotos, zu entscheiden hätte müssen, wäre ich nicht zu ihr. Sie sieht aber real, viel besser aus! Sie empfing mich barbusig, was auch einen gewissen Reitz ausmachte. Ich nahm die 30415 Variante, so zum testen. Ich wurde nicht enttäuscht. Kein gehetzte, gut gegengehalten und nett verabschiedet. Die Wohnung und auch sie war sehr sauber.... gee wieder hin....
  17. 04.03.2017  12:18 Uhr
    Passau
    Schlaumeier
    Passau - Yvette - genzenlose Leidenschaft
    Bestimmt sind viele von Euch schon mal bei Yvette gewesen, natürlich nicht berichtet, also muss ich wieder ran:BigSmile: Zur Vervollständigung aus Mainz: Es war gestern schon mein 3. Besuch bei Yvette und es war......lest selbst.....Spannung muss sein:Wink: Das erste mal war ich im Frühjahr bei Ihr, halbe Stunde zu 80 und es war ein sehr schönes Date. Nun am letzten Sonntag hatte ich ihre Anzeige wieder gesehen und zu später Stunde erinnerte ich mich ganz waage an Sie und dachte: Yvette solltest du wieder besuchen, also hingefahren ohne Termin und Sie war frei, toll, super Empfang und wieder eine halbe Stunde zu 80€ gebucht mit GV, ZK, 69, bestes Französisch, gf6. Ein sehr schönes Date mit ihr verbracht und Spass gehabt, auch war ich von ihrer Leidenschaft sehr beeindruckt und ging voll Zufrieden wieder Heim. Sie ist eine sehr schlanke, liebe und feminine Frau, etwas nachgeholfen an den Brüsten, dennoch könnten sich viele andere junge Damen eine große Scheibe an ihrem geilen Body abschneiden, sie ist echt TOP. So nun dachte ich mir ein 3. Treffen zu vereinbahren, diesmal sollte aber alles anders laufen, ich wollte viel mehr Zeit mit Ihr verbringen und versuchte ein Date für 2 Stunden zu buchen, erst 2 Tage später also gestern Abends war es dann so weit von 20.00 bis 22.00 Uhr gehörte diese Traumfigur der Leidenschaft und Hingabe mir, kurz verspätet aber Bescheid gegeben traf ich voller Spannung und Erwartung bei Yvette ein.:Whistle: Hat Sie meinen Kleiderwunsch umgesetzt? Ist Sie selbst angespannt was passiert? Hat Sie sich vorbereitet? Was werden wir alles in diesen 2 Stunden erleben? Wie ist Sie bei längeren Treffen? Bekomme ich meine Extras? Und, und, und........? Stellt Ihr euch diese Fragen auch?:Question: Ich habe die Antworten:Study: Ein kleines Geschenk noch besorgt vor dem Eintreffen, darum hatte ich mich leicht verspätet, nun geklingelt, schupps, die Türe sprang auf in dem Steffelmühlweg 3, App.6. Ich ging leise hinein, trat vor ihre Türe, Sie öffnete, sie stand etwas hinter der Türe, ich schritt über die Schwelle und......ja, mein Kleiderwunsch war Real, nun eine innige Umarmung mit vielen Küssen, Zungenküssen, streicheln, tasten, griff an den Po, es war Geil, ich hatte Sie mir in einer Jeans gewünscht mit schönen Dessous und Netztstrünpfen darunter. Ich überreichte Ihr mein Geschenk in Herzform und süssem darin, sie freute sich sehr und ich legte ihr den vereinbahrten Preis auf die Kommode, es waren ein paar Extras inbegriffen. Hier über den Betrag zu sprechen, ob gerechtfertigt oder nicht, teuer oder billig wäre Unsinn, macht es bitte mit Yvette selber aus, es sind alles Preise im normalen Gefüge von Passau:Exclamation: Sie fragte, ob sie sich entkleiden sollte? Nein, ich gehe erst kurz duschen....zurück, sie wartete, ich bat sie schon im Vorfeld zu duschen um mir die Möglichkeit zu geben Sie selbst ausziehen zu können und somit die Illusion einer romantischen Affäre herzustellen. Küssen und Leidenschaft war zu jeder Zeit angesagt und auch immer vor ihr geboten, ich fing nun an sie langsam zu befreien, ein Berühren ihres sagenhaften Körpers war gewollt, ich wurde scharf, ich öffnete ihren Gürtel, den Kopf an der Hose, brührte und griff fest zwischen ihre Beine, öffnete den Reisverschluss und ging mit der Hand tiefer unter ihre Jeans, auch Yvette zeigte Gefallen und es wurde alles viel heftiger, sie setzte sich auf das Bett, ich zog ihr die Hose aus, öffnete langsam den BH, begleitet von diesem Knistern in der Luft von Begierde zweier Körper und Seelen (fast wie ein frisches Liebespaar), nun flog auch der Slip und wir sanken auf das Bett nieder, küssten uns, wälzten uns herum, es war Leidenschaft pur und langsam wurde es heißer, klein Schlaumi wollte nicht zusehen was da geschieht, spreckte seinen Hals weit nach oben um alles mitzubekommen und auch am Umfang nahm er deutlich zu, Yvette bemerkte ihn und integrierte diesen Lümmel in unser Spiel, sie kümmerte sich zuvorkommend um sein Wohl, küsste, leckte und verschlang das Teil schön tief und es nahm alles seinen Verlauf in Runde 1:Sweat: Hier lasse ich bewusst Raum für Spektulation, was und wie alles gescharr! Macht euch selbst ein Bild...... Es stand dann zur Zwischenzeit 1 : 1 für Yvette und mich. Eine Massage die sehr liebevoll über meinen Rücken erfolgte bekamm ich zur Erholung, Yvette nahm diese Zeit auch gerne zur Beruhigung ihrer Möse, jedoch läutete ich dann zur 2. Runde mit einem ordentlichen Lecken bei ihr ein und wollte wissen, hören, fühlen und sehen wie sie einen weiteren Orgasmus erlebt. Sehr gefühlvoll bis zum endlosen zucken zwischen diesen schlanken Schenkeln, ein tiefes Drücken meines Kopfes an ihre Scharmlippen und noch viel tiefer, als sie nun wieder Luft holen konnte bedankte sich dieser Schatz bei mir und auch ich war Glücklich. Nun folgte nochmals die Verwöhnung meines Lümmels mit bestem Französisch wie wir uns das wünschen begleitet mit viel Abwechslung und HJ-Einlagen und sehr ausgiebig und lange. Nun wollte ich nochmal diese Frau beglücken und sie , diesen Traumkörper und die Leidenschaft erleben, fickte nochmal in Missio und kamm nochmal zum Abschluß in ihrer klatschnassen Muschi. Nun gingen diese 2 Stunden langsam dem Ende entgegen und es stand 2 : 2 unentschieden:Exclamation: Nochmals geduscht und nach schönem Gespräch mit vielen Küssen verabschiedet mit dem Versprechen und der Absicht der Wiederholung. Ein so langes Date hat schon eine ganz andere Güte mit einer so wundervollen Dame wie Yvette:Kissed: Bilder/Aussehen Note 1 Freundlichkeit Note 1 Leidenschaft Note 1 Serviceangebot Note 1 Figur Note 1- (Leichte Markel, für ihr Alter absolut Top und die Markel mag ich an Ihr, die machen Yvette so Einzigartig) Hygiene Note 1 Wohnung Note 2 (dafür kann sie nichts, alles sauber und aufgeräumt) Sex Note 1++++++++ Blasen Note 1++++++++ Wiederholung 100% Danke dass ihr meinen Bericht über Yvette wieder einmal so intensiv gelesen habt und dem grünnen Daumen!
  18. 31.01.2017  14:04 Uhr
    Kassel
    ullrich
    Kassel/Gießen - Jennifer
    Hallo Ich war Gestern bei bei Jennifer. Die >Preise sind im oberen Bereich 80/30 100/45 130/60.Die Wohnung ist absolut sauber,Bad wurde angeboten.Das was sie ihn ihrer Beschreibung angibt trifft auch voll und ganz zu.Sie ist eine sehr nette deutsche Lady alter dürfte auch stimmen.Die Fotos sind nicht geschönt sondern in Natura sieht sie noch besser aus.Sie hat keinerlei Berührungsängste.69 von sich selbst angeboten,bl.... war auch gut mit abwechselnden Hand und Mund Einsatz was sie aber gut beherscht.Small talk war auch recht nett.Beim aufsatteln hat sie sehr gut gearbeitet.Sie hat ohne dauernd auf die Uhr zu sehen oder die zeit ist gleich rum guten Sex geleistet.Es klingelte zwischendurch an der Tür was sie aber nicht beachtete was ich leider bei anderen Damen anders erlebt habe.Also eine aus meiner Sicht empfehlenswerte dame
  19. 27.12.2016  23:24 Uhr
    Erfurt
    diezmann
    Sexy Elli in Eisenach
    Meine Erlebnis mit Elli war, wie soll ich es beschreiben...:Question: Ich habe sie in Eisenach besucht. Etwas problematisch war die Terminabstimmung, denn Elli vergibt keine Termine. Also bin ich auf gut Glück los gefahren, und ich hatte Glück. Elli war frei! Vor Ort den am Telefon besprochenen Service (70€ die halbe Std. mit FO, ZK, 69er u GV) noch mal hinterfragt, und das Geld wechselte seinen Besitzer. Auf den Bildern der Anzeige sieht Elli erotischer und auch schlanker aus. Ich denke KF 38 passt besser. Ihre Haut hat einige Unreinheiten. Das Alter im üblichen Rahmen. Obwohl ich Elli zur Mittagszeit besuchte und wir bereits 1,5 Std. vorher telefoniert hatten, wirkte sie irgendwie verschlafen. :Study: Beim Vorspiel im Stehen war von Leidenschaft (wie in ihrer Anzeige steht) relativ wenig zu spüren. Elli zickt nicht rum, nein. Man(n) kann sie überall anfassen. Allerdings war das Feedback ihrerseits mit Berührungen / Streicheln etwas dürftig. . Wir landeten im Bett und ich wollte Elli französisch verwöhnen. Habs dann nur kurz auf ihre Klitoris beschränkt... War nicht ganz so frisch da unten:Angry:... Deshalb habe ich dann auch die 69er ausfallen lassen:Sad:. Ob sie das Bad vor meinem Eintreffen besucht hat, kann ich nicht sagen. In der Zeit in der ich in der Wohnung war, hab ich von einem Badbesuch ihrerseits nichts gemerkt:Question:. Fingerspiele sind bei Elli kein Problem. Wer es mag, kann dieses bei ihr problemlos und ausdauernd tun. Ab und an stöhnte und zuckte sie. Ob echt oder gespielt, weiß ich nicht. Nun ließ ich mich FO verwöhnen, das beherrscht sie richtig gut:ThumbsUp::ThumbsUp::ThumbsUp:. Fingern bei ihr, EL und der Einsatz ihrer Naturbrüste inklusive. Nach einer gefühlten (schönen) Ewigkeit musste ich sie bremsen um nicht vorzeitig zu kommen. Beim folgenden GV gab es keine Abwehrhaltung, im Gegenteil. Elli lässt sich in verschiedenen Stellungen richtig gut stoßen. Beim Ritt auf mir hat sie ihr Becken richtig toll auf das meine fallen lassen... Irgendwann füllte ich dann die Gummitüte in der Doggy. Obwohl bereits über eine halbe Stunde vergangen war (das Radio lief), fragte Elli ob ich noch eine Massage wollte. Ich musste aus Zeitgründen ablehnen (Bruttozeit 45 min in der Wohnung:Exclamation:!). Noch mal ins Bad und dann rein in die Klamotten. Wenn ein AST nicht bereits im Bett erfolgt, dann eigentlich beim Anziehen. Aber nix passierte. Irgendetwas passte nicht:Question:! Fazit: Ich empfand Elli im Allgemeinen (ausgenommen das FO!) zu passiv, manchmal auch abwesend. Sie ließ alles mit sich geschehen, aber von ihrer Seite kam zu wenig zurück (Streicheln, Blickkontakte, Illusionen fehlten) außer ab und an ein leichtes Stöhnen. Vielleicht war mein optischer Eindruck, dass sie verschlafen und müde wirkte, richtig. Gf6 Feeling kam meiner Meinung nach nicht auf und ein Porno-Fick? Naja, vielleicht ein wenig. In einem Satz "eine durchwachsene Nummer" – die Diezmann nicht wiederholen wird. Gruß Diezmann Sorry, eigentlich wollte ich meinen Bericht an den Bericht aus Gera anfügen. Vielleicht kann es ein netter Moderator richten... danke!
  20. 05.12.2016  09:49 Uhr
    Mannheim
    ray-s
    Mannheim - GINA - DT & Franz. Expertin
    Gina hat schon eine ganze Reihe sehr positiver Berichte: Kann das nur bestätigen. Sie ist eine sehr offene und freundliche süße Maus. Absolut lieb und nett. Hübsches Gesicht. Fotos stimmen. Gastiert in einer sehr schönen Wohnung in Mannheim. Spontaner Anruf spät abends, problemloses Verabredung. Wählte 80,- € für 30 Minuten. DT? Ja! Absolut! Er war bis zum Anschlag drin. Gina ist die erste, die da wirklich Wort gehalten hat. Bläst völlig "hands free". Interessante Technik bei der sie mit dem Kopf um Dein Rohr herumkreist. Sieht sowas von geil aus. Junge, Junge! Vorher und zwischendrin schmust sie sehr viel und widmete sich auch intensiv anderen Körperregionen. Auf Grund der Kürze der Zeit bin ich nach fast vollständigem ausschöpfen meines Kontigentes an Minuten dann direkt in die Doggy. Und wegen ihres heißen Bodys, ihrer engen Pussy und der soliden und ausgiebigen Vorarbeit hat es nicht mehr so lange gedauert. Obwohl ich eigentlich gerne noch ein bißchen länger..... Konnte mich einfach nicht mehr zurückhalten, es war zu scharf. Kein Zeitdruck, hinterher noch nett gekuschelt und unterhalten und nach aufsuchen des Bades sehr süß verabschiedet worden. War sehr schön mit ihr. Bis Samstag wird sie in Mannheim Lindenhof bleiben. So long, ray-s
  21. 28.11.2016  17:24 Uhr
    Osnabrück
    Cocky
    Regensburg - Gina Baanxx
    Hab mir die kleine Anfang der Woche mal gegönnt. Zusammengefasst: sehr guter Service auch schon für kleinstes Geld... Und sie hat wirklich Spass am blasen und fi.... Hatte 15450 und es war schon sehr geil. Die Titten super und die Figur ebenso, geschätzt eine 34/36. Hoffen wir dass sie dann auch mal wieder kommt, da sie beim ersten mal wohl schlechte Erfahrungen in der U...str. gemacht hatte - wen wunderts... So long!
  22. 19.11.2016  10:34 Uhr
    Regensburg
    Ladies.Lover
    Regensburg - Janette
    Nachdem ich hier im Forum bislang mehr oder weniger eigentlich nur konsumiert habe, ist es wirklich höchste Zeit mal etwas zurückzugeben. Hier also mein erster Bericht. Im Vorfeld des Dates hatte ich mir zwei Kandidatinnen für diese Woche (Melina, Lola) persönlich angesehen, mit ernüchternden Ergebnissen. Bei beiden müssen die Fotos wohl schon ein paar Jahre alt sein. Wiedererkennungswert war zwar gegeben, in natura präsentierte sich mir von beiden aber ein komplett anderer Eindruck als es die Bilder versprachen. Dazu wollte Melina nicht küssen, und Lola konnte weder Deutsch noch Englisch, musste sich von ihrer Kollegin Samy dolmetschen lassen. Ein Satz mit X. Dir Nr. 3 auf meiner Liste wäre Rebeka bei den Liebeskatzen gewesen (kann jemand etwas zu ihr sagen???). Wäre sie gewesen - wenn mich da nicht noch morgens die Anzeige von Janette angesprungen wäre. Okay, schieben wir vor dem Auweg noch einen Besichtigungstermin in der Grunewald mit ein, denke ich. :Cool: Pustekuchen!!! :Surprise::Surprise::Surprise: Dass ich bei den Liebeskatzen an dem Tag nicht mehr ankommen würde, war in dem Moment klar als Janette mir nur in Dessous bekleidet mit einem einnehmenden Lächeln die Tür zum Atelier Kölbl öffnete. Ein echtes Zuckerpüppchen, ausgesprochen hübsches, liebes Gesicht, und eine superschlanke, aber doch atemberaubend kurvige Figur. Angegebenes Alter & Größe passt, Fotos sind absolut realistisch, vermitteln aber nur einen Hauch dessen was dieses Mädchen in natura ausmacht. Preise für das Standardprogramm im ortsüblichen Bereich: 50 - 80 - 130, ZK ab 1/2h inkl., zzgl. 20 für spez. Franz. Ich entschied mich zunächst für 30 min, nach deren Ablauf ich auf 1h verlängerte. Ich bin nun weder geübt im detailgetreuen Dokumentieren von erotischen Handlungen, noch bin ich überhaupt ein Freund davon. Ist IMHO etwas Intimes zwischen den Beteiligten, ich würde so etwas auch nicht gerne über mich lesen wollen. Spare ich mir also, und beschränke mich stattdessen auf die wichtigsten „Fakten“, als Entscheidungshilfe pro/contra Besuch: - Janette hat einen makellosen Körper, straff und fest, da wackelt nichts - kleiner, runder, fester, einfach toll geformter Po - wunderschön geformte B-Cups (genau wie auf Bild Nr. 4!), Natur, fühlen sich toll an - absolutes GF Feeling, sie mag es zärtlich und gibt das voll zurück - ZK gab es die ganze Zeit über, nicht tief aber gefühlvoll - Janette lässt sich gerne anfassen, geht in allen Stellungen gut mit - sie ging überhaupt während der ganzen Zeit sehr gut auf mich ein, war bemüht es mir recht zu machen - spricht prima Deutsch, so dass auch der Smalltalk mit ihr ein Vergnügen war - Location: großzügige Räumlichkeiten, schönes großes Bett, sauberes und geräumiges Bad Zusammenfassend: Ich hatte eine wunderschöne Stunde mit einem in jeder Hinsicht bezaubernden Mädchen, und - „ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, für sie bezahlt zu haben.“ (Zitat spezl - find ich eine Super-Zusammenfassung für ein gelungenes Date!) Janette ist zum ersten Mal in R, sie ist bis zum Wochenende hier und plant auch wiederzukommen, weiß aber noch nicht an welche Adresse und wann. Egal wo und wann: sie ist ein echter Schatz, und ich werde sie definitiv wieder besuchen!!! :Kiss::Kiss::Kiss:
  23. 12.06.2016  18:01 Uhr
    Rosdorf -Mengershausen
    Feedbacker
    Rosdorf, Mengershausen - Lisa
    Liebe Foristi, Voll mit Spass bei der Sache und super freundlich und nett kommt diese geile Twen daher. Sie ist vielleicht nicht ganz der Modeltyp und die Fotos sind ein wenig geschönt, aber mit normalem Aussehen, einer knackigen Figur und besonders einem intensivem Franz hat man bei ihr das Gefühl von echtem Girlfriendsex. Für 50 EU die halbe Std. brachte sie das volle Programm, Franz, Franz bei ihr, wobei sie richtig gut abgeht und ein absolut geiler GV. Sie hält gut gegen und bringt dabei auch einen echten Dirty Talk rüber. Insgesamt bewertet vergebe ich volle 100 %, was ebenso für den Wiederholungsfaktor gilt, und somit einem sehr empfehlenswert für dieses Mädel entspricht. Geile Grüße Euer Feedbacker
  24. 04.06.2016  15:18 Uhr
    Frankfurt
    Enabran Tain
    MADISON ehemals Kina Kash
    Guten Abend die Herrschaften, ich eröffne ein neues Topic über Kina Kash, da es im bayerischen Raum noch keins gibt. Weitere Meinungsbildungen wären aber aus Hessen hier möglich: Generell war es sehr schwierig sie überhaupt zu erreichen, denn bei ihr geht es zu wie am Taubenschlag und Termine macht sie nur ungern. Aber bei mir hat sie eine kleine Ausnahme gemacht, da ich ihr schon gegenüber stand und dann aber leider wieder gehen musste, da ein weiterer Kunde bereits Gewehr bei Fuß stand - aber sie hatte mir einen Termin für danach zugesichert. Hätte dann auch beinahe reibungslos geklappt - wenn da nicht schon ein anderer Zeitgenosse vor der Tür stand, als ich grade die Treppen rauf ging. War ein Novum für mich, als sie die Tür öffnete, mich reinlassen wollte, aber der andere Herr Mitstecher sie erstmal zwischen Tür und Angel nach allen Informationen ausgequetscht hat. War mir in dem Moment etwas unangenehm, da ich ein solches Gespräch eigentlich immer allein führe - und erst gar nicht zuhören möchte, wenn es ein anderer tut...:Pudently: Die Grunew.str. 4 dürfte ja hinlänglich bekannt sein, ein riesen Haus mit tausend Eingängen und Millionen kleinen Zimmerchen. In dieser Wohnung war ich zum ersten mal, sie schaut recht schön eingerichtet aus. Das Bad ist nicht das größte, dafür aber sehr schön und sauber - so wie auch der Rest der Bude. Sie begrüßte mich in einem weeeit ausgeschnittenen Bademantel. Die Fotos sind absolut echt, treffen sie auch 1:1 - nicht geschönt oder gephotoshoped. Einzig die Babybäckchen, die auf manchen Fotos zu erkennen sind, hat sie über die Zeit verloren. Sie ist eine zierliche kleine Lady mit rieeeesigen Plastikmelonen, die echt verdammt gut gemacht sind! Hut ab, Herr Chirurg! Sie is drauf stolz wie Bolle, kann sie auch! Darüber hinaus is sie schlank mit einem süßen Gesicht und schönen blauen Augen, kleiner Knackarsch und aber leider keine langen Beine, aber das bringt eine Größe (bzw. "Kleine") von unter 1,60 eben so mit sich. Alles in Allem is sie echt eine Schönheit und charakterlich eine Frohnatur, mit der man auch quatschen und Spaß haben kann! Nun gut, nach den leichten Anfagsturbulenzen haben wir uns auf ein Paket und einen zeitlichen Rahmen geeinigt und meine 100€ tauschte ich für 40min ihrer Zeit. Die angebotene Dusche wurde dankend angenommen - mit den leider weitverbreiteten großen Waschlappen als Handtuch werd ich aber wahrscheinlich nie ganz klar kommen. Kina hatte es sich während meiner Waschung in einem Bikini auf der Spielwiese bequem gemacht und ich gesellte mich hinzu. Für mich das größte Manko gleich zu Beginn: Küssen is bei ihr leider essig. ZK schon gar nicht und Körperküsse nur Hals abwärts. Das drückt natürlich ein bisschen auf die Stimmung, GF6-Feeling kommt da natürlich schwierig auf - was für mich aber nicht so das große Problem ist, da ich auf GF6 nicht stehe. Das anschließende eingummierte Gebläse war schön, abwechslungs- & facettenreich. Mit dezentem Gestöhne (das eben dann nicht gar so aufgesetzt und künstlich wirkt), Tempiwechsel, Blickkontakt und mal mehr/mal weniger Handeinsatz. Das alles auch in verschiedenen Positionen rund ums Bett. Zur Sex-Performance kann ich - wie immer - nix sagen, da ich ja grundsätzlich nicht einloche. Am Ende lag sie in ihrer ganzen Pracht vor mir und ich wurde so lange gemelkt, bis naja... Ihr wisst schon :Wink: Ich durfte mich zwar leider nicht auf ihrem Gesicht entladen, aber auf solch geilen Titten macht das genauso viel Spaß! :ThumbsUp: Danach noch bissl AST und eine kleine Massage für mich und auch für sie. Beim AST kann man sich sehr gut mit ihr unterhalten, aber ich hatte schon das Gefühl, dass sie nicht so morts viel von sich Preis geben will. Geil wars! :ThumbsUp::BigSmile: Es war nicht einfach zu ihr zu gelangen und ich musste auch auf ein paar meiner ansonsten obligatorischen Sachen verzichten (ZK, GB...) aber gut. Sie is eine kleine süße Zaubermaus mit wahrhaftig perfekten Titten (für jemanden, der auf Plastikmelonen steht) und einen echt richtig guten Service, zu normalen/ortsüblichen Preisen. Am meisten glaub ich fasziniert mich ihre Ausdauer. Sie hat durchklingen lassen, dass es bei ihr brutal zugeht und ich hab es ja davor und danach auch selbst gesehen, wieviele Herrschaften da kommen und gehen. Dass sie dann aber einen derartig tollen Service bietet, ohne "Puh ich bin schon ausgelaugt" oder "Das geht heute nicht mehr" oÄ, das find ich echt toll :ThumbsUp: Ich werd sie garantiert wieder besuchen, leider wird das aber voraussichtlich ein paar Monate dauern... Ich hoffe, sie ist dann auch noch genauso gut und fröhlich gelaunt, wie in dieser Woche! :Worn-out:
  25. 10.04.2016  19:07 Uhr
    Passau
    lichtrebell
    Wiesbaden - Veronica oder doch in Passau... oder verschwunden?
    Hallo zusammen, war jemand schon bei der Veronica in Wiesbaden. Sie ist seit gestern oder Sonntag hier im Lande. Aufgrund der positiven Berichte wollte ich gestern zu ihr hinfahren jedoch ging sie nie an das Telefon. :Call: Ich kann mir nicht vorstellen das sie die ganze Zeit beschäftigt war … :Exclamation: Tips und Hinweise sind willkommen da sie zwei Anzeigen (Wiesbaden und Passau) aktiv hat :Dizzy:
  26. 09.04.2016  10:15 Uhr
    Kaiserslautern
    Encino
    Kaiserslautern - Kasia
    Ich komme grade von Kasia. Location ist sauber und die Parksituation in Ordnung. Bei K6 geläutet. Mir wurde von Kasia in einem sexy Outfit die Tür geöffnet. Ich habe mich für die 70€ / 30min Variante entschieden. Mir wurde etwas zu trinken angeboten, was ich aber ablehnte. Nach kurzer Waschung von mir und ihr, ab ins Zimmer. Dort genoss ich einen wirklich sehr sehr guten Service, den ich so, schon lange nicht mehr erleben durfte. Tiefes gefühlvolles Blasen und GF6 vom feinsten. Kasia hat keine Berührungsängste. Sie hat wirklich Spaß bei der Arbeit und ist total liebenswert. Kann ich nur weiterempfehlen. Für mich ist der Wiederholungsfaktor 100%.
  27. 25.03.2016  09:44 Uhr
    Grube Messel - Darmstadt
    MaikM39
    Grube Messel - Darmstadt - Betty
    Hallo Gemeinde, letzte Woche war mir mal wieder nach Abwechslung. Da ich die letzten Male in der Roten Rose immer gute Erfahrungen gemacht habe, entschied ich mich Betty zu besuchen. Nachdem sie mir vorgestellt wurde und wir die ersten Worte gewechselt haben entschied ich mich spontan für 604150 inklusive FOmA. Die Bilder sind aktuell und nicht geschönt. Betty hat einen sehr schlanken Körper und ist motiviert bei der Sache. Nach heftigen und intensiven Zungenküssen gib es in die Waagerechte wo sie auch schnell anfing meinen kleinen Freund zu bearbeiten. Dabei leckte sie auch immer wieder zur Abwechslung meine Eier, was meinen Höhepunkt hinausschob. Zwischendurch wechselten wir auch in die 69er Position und sie schmeckt sehr neutral. Sie ist mit Zunge und Fingern schon hier zum Orgasmus zu bringen. Irgendwann habe ich es nicht mehr ausgehalten und sie hat meinen mittlerweile großen Freund ordentlich mit ihren Lippen und ihrer Zunge bearbeitet bis ich in ihrem Mund explodiert bin. Danach gab es eine obligatorische und sehr ausdauernde Massage, die wirklich gut war. Nach der Massage wurde wieder zärtlich geküsst bis sie sich dann über meinen kleinen Freund hermachte und ihn wieder ordentlich in Form brachte. Dann gleich aufgummiert und dann habe ich ihren geilen Ritt genossen, bis ich in ihrer heißen Muschi nochmal gekommen bin. Zu Abschluss geduscht, noch ein paar Zärtlichkeiten ausgetauscht und dann wieder ins Büro. Geile Mittagspause. Betty gibt einem das Gefühl es macht ihr auch Spaß und ist zu 100% bei der Sache. Guter Service fürs Geld. Wiederholungsgefahr: 100% Aussehen: 8/10 FOmA: 9/10 Sex: 10/10 Motivation 10/10
  28. 15.01.2016  11:27 Uhr
    Saarbrücken
    TomGreiner
    Saarbrücken - Antonella Albertini
    Ich war heute bei ihr und bin immer noch begeistert: Meine neue Referenz! Ihre Bilder hatten mich in der Vergangenheit eher abgeschreckt, obwohl man da ihre Hammerfigur nicht nur erahnen kann. Irgendwie wirkte sie aber etwas künstlich und eingebildet, doch ihr privates Handyfoto auf dem Motorrad ließ mich umdenken. Förderlich waren sicher die Tipps von 3 Kollegen, die den 3er mit ihrer Freundin Natascha genossen hatten: Antonella sei vom gleichen Kaliber wie Nat war ihre Aussage, von der ich mich heute überzeugen wollte und konnte. Ich zahlte 80 € für 30 min, wobei es da neben göttlichen, nimmer müden Zungenküssen auch allerfeinstes FO inklusive Deep-throat-Einlagen gab. Nach einem sehr offenherzigen Empfang (sie trug nur schwarze Nylons und High Heels) sprang ich erwartungsfroh unter die Dusche, um wenig später in Antonellas Armen zu versinken. Der Aufforderung, es mir gemütlich zu machen, kam ich gerne nach, wobei Antonella alle Kniffe kennt, das Wohlbefinden zu steigern: ZK, ZK, ZK, Nippelverwöhnung, FO incl DT, ZK, ZK, ... Gerne revanchierte ich mich für ihr Wohlfühl-Programm, wobei sie auch keinen Zeitdruck aufkommen ließ, als ich mich zum 2. mal ihrem leckeren Schneckchen widmete. Toll wie sie meine Bemühungen nicht nur genoss, sondern durch ihre große Gelenkigkeit noch unterstütze. Sie kann einem während sie geleckt wird mit den Füßen Hinterkopf und Rücken streicheln. Geiles Gefühl! GV dann mit ihr als Reiterin, wobei sie auf Tuchfühlung ging und mich knutschend nahezu verschlang. Wer gerne küsst, sollte unbedingt mal bei Antonella vorsprechen. Bei einem überaus sympathischen AST machte sie keine Anstalten, mich möglichst schnell wieder los werden zu wollen. Ein vorbildlicher Erstbesuch, der definitiv Lust auf mehr macht.
  29. 14.01.2016  23:14 Uhr
    Wolfsburg
    qwertz99
    Holly-Lina
    Hallo zusammen, hiermit möchte ich auch mal meinen ersten Beitrag schreiben. Als Holly das letzte mal in Nordhasuen war bin ich auf ihre Azeige gestoßen. Am Telefon sagte sie mir das es besser wäre einen Termin zu machen da sie immer viel besucht ist. Gesagt getan. Die Bilder aus der Anzeige sind echt. WOW. Ein echter Blickfang dachte ich als sie mir die Tür auf machte. In Nordahsuen war sie in der Wilhelm Nebelung Straße. Ich würde die Adresse als Diskret einstufen. Ich habe mich für 50/30 entschieden und wurde nicht entäuscht. Hinweis an den Moderator. Bitte einen Hinweis geben falls der Bericht gegen irgendwelche Regeln verstößt.
  30. 23.11.2015  23:41 Uhr
    Offenbach
    michie11
    Offenbach - Bettina
    Ja Bettina Als ich vor kurzem Erfuhr das Bettina sich aus dem Geschäft mehr oder weniger zurückziehen will war ich schon etwas traurig. Gern hätte ich Bettina mit der ich hier im Forum schon viel erleben durfte und mit der ich auch hin und wieder netten PN Kontakt habe persönlich kennen gelernt. Aber so wie es schien sollte es nicht sein. Ich hatte letzte Woche in Frankfurt zu tun und da ich las das Bettina doch noch arbeitet nutzte ich die Gelegenheit zu einem Treffen mit ihr.:ThumbsUp: Die Terminabsprache verlief ohne Probleme und so trafen wir uns Nachmittags in ihren neuen Örtlichkeiten in Heusenstamm. Da ich ja hier aus dem Forum weiß das sie einem Stückchen Kuchen ab und an nicht ganz abgeneigt ist, brachte ich etwas mit und wir tranken eine Tasse Kaffee, aßen.:Cool: Danach zeigte Bettina mir erst mal ihre ganzen neuen Räumlichkeiten und erzählte mir was sie alles so vor hat. Danach gingen wir gemeinsam duschen Und wir verbrachten eine tolle Zeit auf dem Zimmer. Bettina hat einen tollen Körper mit einem wirklich großen Naturbusen. Wir hatten eine tolle Zeit mit wundervollen GF6 während der es an nichts mangelte. Bettine ist eine wundervolle Küsserin was wir ausgiebig genossen. Sie läßt sich sehr gern verwöhnen und man merkt ihr an das sie eine Menge Spaß daran hat. Ihr FO war wow und beim Sex ging sie mehr mit als viele 20 Jährige. Sie macht jede Stellung mit und verlangt einem alles ab. Ich bin sehr froh das es sich noch ergab das wir uns kennen lernen konnten. Bettina ist wirklich eine sehr attraktive und liebenswürdige Frau. Ich wünsche ihr für ihre Vorhaben die sie alle noch umsetzen will alles erdenklich gute und hoffe das all ihre Wünsche in Erfüllung gehen. Gruß Michie PS : Habe diesen Bericht schon in ihrem alten Threat geschrieben hatte aber nicht gesehen das er im VC stand. Daher hier nochmal ein neues Thema im Hessen Forum [PPS: den habe ich mir erlaubt, nebst Kommentar, zu entfernen.]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

    Suche